1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. NVIDIA GeForce GTX 1080 in der Redaktion eingetroffen

NVIDIA GeForce GTX 1080 in der Redaktion eingetroffen

Veröffentlicht am: von

geforce gtx 1080Nachdem wir alle bisher bekannten Details zur GeForce GTX 1080 mit der Vorstellung durch NVIDIA in einer ausführlichen News zusammengefasst haben und NVIDIA auch einige wenige Benchmarks (über deren Aussagekraft man sich streiten kann) veröffentlicht hat, haben wir heute auch das dazu passende Sample erhalten.

Noch aber befinden wir uns auf dem NVIDIA Editors Day und somit sind die Fotos schnell im Hotel entstanden, bevor wir die Karte eingepackt haben und uns gleich auf den Rückweg machen. Mit dem Wochenstart beginnt dann auch die Arbeit am Review zur GeForce GTX 1080. Neben den obligatorischen Benchmarks werden wir uns auch die neue Technologien wie VRWorks Audio, Simultaneous Multi Projection sowie die Details zur Pascal-Architektur der GP104-GPU genauer anschauen.

NVIDIA GeForce GTX 1080 Founders EditionNVIDIA GeForce GTX 1080 Founders Edition

NVIDIA GeForce GTX 1080 Founders Edition

Die technischen Daten der GeForce GTX 1080 im Überblick
Modell NVIDIA GeForce GTX 1080 AMD Radeon R9 Fury X NVIDIA GeForce GTX 980 Ti
Straßenpreis 599 US-Dollar ab 615 Euro ab 620 Euro
Homepage www.nvidia.de www.amd.de www.nvidia.de
Technische Daten
GPU GP104 Fiji XT GM200
Fertigung 16 nm 28 nm 28 nm
Transistoren 7,2 Milliarden 8,9 Milliarden 8 Milliarden
GPU-Takt (Base Clock) 1.607 MHz - 1.000 MHz
GPU-Takt (Boost Clock) 1.733 MHz 1.050 MHz 1.075 MHz
Speichertakt 1.250 MHz 500 MHz 1.750 MHz
Speichertyp GDDR5X HBM GDDR5
Speichergröße 8 GB 4 GB 6 GB
Speicherinterface 256 Bit 4.096 Bit 384 Bit
Speicherbandbreite 320 GB/s 512,0 GB/Sek. 336,6 GB/s
DirectX-Version 12 12 12
Shadereinheiten 2.560 4.096 2.816
Textureinheiten 160 256 176
ROPs 64 64 96
Typische Boardpower 180 W 275 W 250 W
SLI/CrossFire SLI CrossFire SLI

Die GeForce GTX 1080 soll ab dem 27. Mai verfügbar sein. Der Preis für die GeForce GTX 1080 liegt bei 599 US-Dollar. Bei diesem Preis werden die Boardpartner mit ihren günstigsten Modellen einsteigen. NVIDIA wird aber auch eine Founders Edition anbieten. Dabei handelt es sich um das neue Referenzdesign, welches 699 US-Dollar kosten soll. NVIDIA rechtfertigt den Preis damit, dass es sich um eine besonders hochwertige Grafikkarte handelt – sowohl Materialwahl als auch Verarbeitung sollen durch den Preis wiedergespiegelt werden. Damit stellt NVIDIA aber auch das Prinzip der Referenzversionen auf den Kopf. Früher bot NVIDIA diese zum Start an und ließ sie in der Folge schnell auslaufen. Damit gab man den Boardpartnern Zeit die Custom-Modelle zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Die GeForce GTX 1080 in der Founders Edition wird über die komplette Lebenszeit der Karte angeboten werden – direkt von NVIDIA aber auch von einigen Boardpartnern.

NVIDIA GeForce GTX 1080 Founders EditionNVIDIA GeForce GTX 1080 Founders Edition

NVIDIA GeForce GTX 1080 Founders Edition

Diese wiederum werden am 27. Mai die Founders Edition anbieten, je nach Hersteller aber auch in der Lage sein bereits eigene Modelle zu präsentieren. Diese sollen dann teilweise bei den besagten 599 US-Dollar starten. Es wird aber auch Modelle der GeForce GTX 1080 geben, die mehr als 699 US-Dollar kosten. Die Founders Edition ist laut NVIDIA ein Premium-Angebot an alle Kunden, die auf das Design und die Fertigung von NVIDIA setzen wollen.

NVIDIA GeForce GTX 1080 Founders EditionNVIDIA GeForce GTX 1080 Founders Edition

NVIDIA GeForce GTX 1080 Founders Edition

Auf der Computex Ende Mai / Anfang Juni werden wir sicherlich von allen Boardpartnern erste Custom-Modelle sehen. Ab diesem Zeitraum ist auch mit einer besseren Verfügbarkeit der GeForce GTX 1080 zu rechnen. Bis zum gewohnt ausführlichen Review müsst ihr euch noch etwas gedulden.