> > > > PNY GeForce GTX 960 und 950 XLR8 OC vorgestellt

PNY GeForce GTX 960 und 950 XLR8 OC vorgestellt

Veröffentlicht am: von

pny newPNY wird unter der Baureihe XLR8 OC Gaming zwei neue und von Werk aus übertaktete Grafikkarten in den Handel bringen. Neben der GeForce GTX 960 wird auch die GeForce GTX 950 zur Auswahl stehen. Beide Modelle werden auf einen Kühlkörper mit zwei Lüftern zurückgreifen und sollen dadurch trotz erhöhter Taktfrequnzen leise arbeiten. Genaue Angaben zur Lautstärke der beiden 3D-Beschleuniger hat PNY allerdings nicht verraten. 

Die PNY GeForce GTX 960 XLR8 OC Gaming wird in zwei Varianten zur Verfügung stehen. Neben einem Modell mit 2 GB GDDR5-Speicher, wird auch eine Variante mit 4 GB Videospeicher angeboten. Der Basistakt des Grafikprozessors liegt laut PNY bei 1.203 MHz und im Turbo-Modus kann der 3D-Beschleuniger selbständig auf bis zu 1.266 MHz beschleunigen. Zum Vergleich: NVIDIA sieht bei der GTX 960 eigentlich nur 1.127 respektive 1.178 MHz vor. Der Speicher wird auf eine Geschwindigkeit von 7.200 MHz beziffert. Als Anschlüsse stehen neben zwei Dual-link DVI-Ports auch HDMI sowie ein DisplayPort zur Verfügung.

pny geforce gtx 960 4gb xlr8 oc gaming

Beim kleinen Bruder GeForce GTX 950 XLR8 OC Gaming steht lediglich eine Variante mit 2 GB GDDR5-Speicher bereit. Bei diesem Modell weist das Datenblatt einen Basistakt von 1.152 MHz aus. Im Turbo-Modus werden laut Hersteller bis zu 1.342 MHz erreicht. Auch hier liegt der Speichertakt bei 7.200 MHz und die Anschlüsse bleiben mit zwei Dual-Link DVI-Schnittstellen sowie HDMI und DisplayPort unverändert.

pny geforce gtx 950 2gb xlr8 oc gaming

Laut PNY sollen beide Grafikkarten innerhalb der nächsten Tage ausgeliefert werden. Während für die GeForce GTX 960 XLR8 OC Gaming mit 2 GB ein Preis von rund 175 US-Dollar ausgerufen wird, soll die 4-GB-Variante mit 185 US-Dollar zu buche schlagen. Die GeForce GTX 950 XLR8 OC Gaming soll für 140 US-Dollar verkauft werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat lll;24537527
:hmm:
Aha, eine sehr eigenwillige Meinung wie ich finde, kleiner Denkanstoß für dich, mach dich mal schlau wie lange es dauert bis eine GTX_50 und GTX_60 erscheint nachdem die neue Generation im Handel ist, kleiner Hinweis, die jetzigen GTX950/960 Karten werden noch lange aktuell bleiben, wieso soll man sie wegwerfen wenn sie von der nachfolge Generation abgelöst werden, nur weil du scheinbar jedes Jahr eine neue Karte erwirbst ist das noch kein Indikator für die Mehrheit der Käufer, und nicht jeder benötigt mehr als 2GB Vram, vor allem bei einer LowEnd Karte (!), was hilft einem schon 4, 6 oder 8GB Vram wenn die GPU nicht mal ansatzweise mithalten kann.
:coffee:


1060... Herbst 2016. Für ältere Spiele reichen 2 GB sicher, aber würde ich da auf Budget keine 200 € für ausgeben.
#7
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 12444
LowEnd ... so ein Schwachsinn. 2GB sind aber definitv zu wenig. Hab beide Vers. (2GB & 4GB) und kann nur sagen: wenn man die Möglichkeit hat, nimmt die 4GB Ver.
#8
customavatars/avatar27860_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
Hamburg
Vizeadmiral
Beiträge: 6813
Da wo man 4 GB braucht, ist die Karte eh zu langsam ;).

Also am Ende fast egal.
#9
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 12444
Zitat shaqiiii;24538201
Da wo man 4 GB braucht, ist die Karte eh zu langsam ;).


Bullshit :)

Zitat shaqiiii;24538201

Also am Ende fast egal.


Bullshit² :D
#10
Registriert seit: 22.02.2010

Bootsmann
Beiträge: 715
Nach bisherigen Infos die ich auf Luxx gelesen habe wollte man die 2GB Variante doch einstellen und die 4GB Variante ist Leidet nicht wie die 2GB Variante an Gewisse Framedrops wenns mal in die vollen geht. Die 960 ist zwar ne kleine Karte aber immer noch potent genug.
#11
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3289
Zitat shaqiiii;24538201
Da wo man 4 GB braucht, ist die Karte eh zu langsam ;).

Also am Ende fast egal.


Das stimmt nicht, es gibt genug Test, die das widerlegen.
Es gibt deutliche Frameunterschiede zwischen der 2 und 4 GB Version und die 10€ sind dann doch am falschen Ende gespart.
2 GB vs. 4 GB im Test: Wenn GTX 960 und R9 380 schon heute der VRAM ausgeht (Seite 2) - ComputerBase
#12
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2447
Zitat BrahmandYaatra;24538170
1060... Herbst 2016.

Könnte hinkommen, wenn es halbwegs nach den vorhergehenden Modellen geht, was ja auch nie sicher ist, aber ändern dennoch nichts an deiner "Spätestens 2017 kann man die wegwerfen" Hypothese (freundlich formuliert) bis ende des Jahres werde die noch reißenden Absatz finden, wer eine benötigt bzw will der kauft jetzt und nicht in einem halben Jahr, man muss bedenken dass die günstigeren Karten diejenigen sind die am meisten weggehen und mit denen man am meisten Gewinn macht, daher ist es für Hersteller nie zu spät.
Bei der GTX_50 dauert das ganze sogar noch viel länger, bis zu einem Jahr bis die erscheinen.

@Menchi, zu dir sage ich mal gar nichts, deine Beiträge sind das selbe was du anderen Vorwirfst zu sein, auf dieses Niveau gehen ich nicht herunter.

Zitat unl34shed;24538345
Das stimmt nicht, es gibt genug Test, die das widerlegen.
Es gibt deutliche Frameunterschiede zwischen der 2 und 4 GB Version und die 10€ sind dann doch am falschen Ende gespart.
2 GB vs. 4 GB im Test: Wenn GTX*960 und R9*380 schon heute der VRAM ausgeht (Seite 2) - ComputerBase

Hast du dir den Test überhaupt angesehen, oder nur stumpf einen Artikel gesucht der das Thema bbehandelt? Ich tippe auf zweiteres.
Es kommt immer auf das Spiel an wie viel Vram man benötigt, wo überwiegend Nvidia Karten teils deutlich weniger damit zu kämpfen haben als bei Amd, trotz gleicher Vram Menge beim Test, und wer stellt bei einer GTX960 schon alles auf Maximum was geht, vor allem bei Leistungshungrigen Spielen, oder erwartet ihr von einer Intel IGP etwa das selbe wie von einer GTX980Ti?, es hat den Anschein :rolleyes:

Ich habe eine GTX950 2GB in meinem Zweitsystem, und noch eine GTX680 2GB im Familien PC, und ohh Wunder das die Speichermenge dort vollkommen ausreicht, und das schon seit langer Zeit, wo auch viele der Meistgespielten Spiele überhaupt gespielt werden, online und alles auf Maximum gestellt.

___

PS: Menchi ist jetzt auf meiner Ignorier-Liste, schön das es so eine Funktion gibt, denn auf Gamestar/Computerbase-Niveau Beiträge habe ich keine Lust :cool:
#13
Registriert seit: 08.11.2015

Banned
Beiträge: 1381
Hatte die GTX960 mit 4GB VRam und ja sie war schneller als die Intel Iris Pro 6200 :p also Fallout4 bei FullHD in Ultra Settings samt HBAO+ und Godrays auf high bei 40 FPS Tagsüber und Nachts dann locker 60+ FPS klingt brauchbar, auch wenn Fallout4 nicht Crysis3 ist, aber solche Spiele kommen eh net mehr auf den Markt.
#14
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 12444
Zitat lll;24540264

@Menchi, zu dir sage ich mal gar nichts, deine Beiträge sind das selbe was du anderen Vorwirfst zu sein, auf dieses Niveau gehen ich nicht herunter.


Jetzt bin ich traurig. Bitte nicht. Sprich mit mir, BITTE.


Zitat lll;24540264


Ich habe eine GTX950 2GB in meinem Zweitsystem, und noch eine GTX680 2GB im Familien PC, und ohh Wunder das die Speichermenge dort vollkommen ausreicht, und das schon seit langer Zeit, wo auch viele der Meistgespielten Spiele überhaupt gespielt werden, online und alles auf Maximum gestellt.


Welche Spiele? CS:GO, Minesweeper, ...?


Spiel mal GTA V & Co. :D

Oder noch besser: SLI. FullHD, z.B. BF 3/4. Mit 2x 2GB hast Du ständig Rückler, weil der
Speicher aus geht und die GPU(s) ständig in den VRAM-Limit laufen. Es nervt nurnoch.
80+ fps und es zuckt.

Aber bei Dir funzt alles einwandfrei. Und? Bis Maßstab für Alle?
#15
customavatars/avatar27860_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
Hamburg
Vizeadmiral
Beiträge: 6813
Menchi wenn du denn auch mal 15 wirst verstehst du vllt was gemeint ist ;)

Unter 60FPS ist für mich eh nicht spielbar. Von daher ist es eh nicht spielbar ob nun 4 oder 2.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]