> > > > PNY stellt GeForce 6600 Serie vor

PNY stellt GeForce 6600 Serie vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Als weiterer Hersteller hat [url=http://www.pny.com]PNY[/url] Verto Grafikkarten mit GeForce 6600 und GeForce 6600 Grafikchip vorgestellt. Die Verto GeForce 6600 GT unterstützt 2x DVI und S-Video Ausgang mit HDTV Adapter. Die GOU taktet mit 500 MHz und die 128 MB GDDR3 Speicher laufen mit 1.000 MHz. Dank PCI-Express unterstützt die Karte den nVidia SLI Modus. Der empfehlene Verkaufspreis liegt bei 249.99$. Die kleiner Schwester namens Verto GeForce 6600 besitzt 1x D-Sub, 1x DVI und S-Video Ausgang mit HDTV Adapter. Hier läuft der Chip mit 300 MHz und die 128 MB DDR Speicher mit 550 MHz. Es handelt sich zwar um eine PCI-Express Grafikkarte, aber für die GeForce 6600 ist dennoch kein SLI Betrieb vorgesehen. Der empfohlene Verkaufspreis liegt hier bei 179.99$. PNY Technologies, Inc., today announced two new Verto® GeForce™ graphics cards that capitalize on the high-bandwidth, PCI Express™ bus architecture.  Based on award-winning NVIDIAâ GeForce 6 Series graphics processing units (GPUs), the Verto GeForce 6600 GT PCI Express and Verto GeForce 6600 PCI Express bring the high-end features of the NVIDIA GeForce 6800 family to the mainstream market.

The new PCI Express interconnect standard doubles the bandwidth of AGP 8X delivering over 4GB/s of peak bandwidth providing screaming frame rates.  The distinctive, 6600 GT model takes advantage of the increased bandwidth of the PCI Express bus architecture by supporting NVIDIA SLI ™ (Scalable Link Interface).  NVIDIA SLI is a new, patent-pending technology that enables multiple graphics cards to operate in a single system—doubling graphics horsepower. 

“With these latest additions to the Verto family, gamers can enjoy the state-of-the-art feature set of the high-end GeForce 6800 series and the bandwidth advantages of PCI Express at mainstream pricing,” said Craig Wiener, PNY Technologies product manager for consumer graphics cards.  “The GeForce 6600 and GeForce 6600 GT arm gamers with everything they need for next-generation games such as Doom III and Half Life 2.  Regardless if you’re a novice, mainstream or enthusiast, PNY offers a full range of graphics solutions that provide outstanding image quality, performance and functionality for every category and budget.” 

Both cards feature a new revolutionary superscalar GPU architecture that is first to deliver Microsoftâ DirectXâ 9.0 Shader Model 3.0 support for ultra-realistic images, and unmatched performance.  In order to address the growing demand from PC users for advanced video functionality and the ultimate multimedia experience, the NVIDIA GeForce 6600 Series of GPUs feature an on-chip video processor—a first in the industry.  For next-generation applications and games that feature complex scenes with multiple light sources and objects, NVIDIA’s Ultrashadow II delivers 4x the shadow processing power over the previous generation. 

  • Verto GeForce 6600 GT PCI Express —The NVIDIA GeForce 6600 GT has an eight pipe superscalar design, a 500MHz GPU clock, supports 128MB of DDR3 memory with a 1GHz memory data rate, and is the only GPU in its class that supports Microsoft® DirectX 9 Shader Model 3.0. The 6600 GT also is NVIDIA SLI multi-GPU ready, meaning you can connect two 6600 GT’s together on the PCI Express bus for up to 2x graphics performance. The PNY Verto GeForce 6600 GT will be available in November at leading retailers for a suggested retail price of $249.99.

 

  • Verto GeForce 6600 PCI Express —The GeForce 6600 GPU has an eight pipe superscalar design, a 300MHz GPU clock and supports 128MB DDR graphics memory. With a suggested retail price of only $179.99, this graphics card brings GeForce 6800 technology and Shader Model 3.0 to the mainstream markets.

PNY Technologies provides a comprehensive retail line of Verto graphics cards powered by cutting-edge, NVIDIA graphics technology.  With multiple PCI Express bus, AGP bus (Accelerated Graphic Port) and PCI bus (Peripheral Component Interconnect) compatible cards, Verto’s broad product line provides an ideal graphic card solution for amateurs to enthusiasts.  PNY Technologies also offers hi-speed Verto memory and memory cooling kits.   For more information, technical product support, FAQs and the latest up-to-date drivers, please visit PNY’s Web site at http://www.pny.com. 

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]