> > > > NVIDIA GeForce: Möglicherweise Preiserhöhungen der High-End-Grafikkarten

NVIDIA GeForce: Möglicherweise Preiserhöhungen der High-End-Grafikkarten

Veröffentlicht am: von

nvidia 2013NVIDIA sieht sich laut aktuellen Meldungen sowohl in China als auch in Taiwan mit einer erhöhten Nachfrage nach High-End-Grafikkarten konfrontiert. Deswegen komme es derzeit in den genannten Regionen zu Lieferengpässen und folglich auch Preiserhöhungen: Ca. 15 % teurer als gewohnt sollen die gehobenen NVIDIA-GeForce-Modelle akuell in China sein. Betroffen seien zum Beispiel Modelle von Colorful, Galaxy und ASUS. Jene Angaben stammen jeweils von Zulieferern aus Taiwan. China steht für den weltweit größten Markt für Grafikkarten. Dadurch ist nicht auszuschließen, dass die Lieferengpässe und Preiserhöhungen dort auch nachträglich international ihre Kreise ziehen könnten.

asus gtx 980 ti

Entsprechend rechnen Analysten übrigens für viele Grafikkarten-Hersteller zwar für das Jahr 2015 mit gesunkenen Auslieferubgsmengen, allerdings mit erhöhten Einnahmen. Die Steigerungen bei den Einnahmen sollen auf deutliche Preiserhöhungen zurückgehen. Profitiert hätten von dieser Entwicklung besonders ASUS und Palit, welche laut Schätzungen 2015 mehr Gewinne aus dem Grafikkarten-Markt gezogen hätten als noch 2014. MSI und Gigabyte hätten dagegen zwar ihre Auslieferungsmengen jeweils um ca. 10 % in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr gesteigert – die Gewinne seien allerdings in etwa identisch geblieben.

Angekurbelt haben die Grafikkarten-Verkäufe in China in erster Linie Internet-Cafés und das Gaming-Segment. Deswegen beziehen sich die Lieferengpässe auch vor allem auf High-End-Modelle aus dem Hause NVIDIA, wie beispielsweise die GeForce GTX 970, 980 bzw. 980 Ti. Wie bereits erwähnt, lässt sich aber schwer vorhersagen, ob die Preiserhöhungen und Lieferengpässe in China letzten Endes auch auf den internationalen bzw. den europäischen und deutschen Markt zurückwirken werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (106)

#97
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 18309
Also meine GTX 580 (damalige Titan, da schlicht schnellste Single GPU Karte)
konnte ich 5 Jahre performant nutzen, die wurde nicht langsamer
#98
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7379
Pascal 2017 ?

http://netgames2015.fer.hr/presentations/FranckDiard.pdf
#99
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 18309
Fänd ich gut, ist meine Lighting länger Up to Date :)
#100
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8897
Ich fände es gar nicht gut am besten schon morgen die 980Ti ausbauen und Pascal reinbauen.:heul:
Hoffe das bis Ende Mai Big Pascal vorgestellt wird.:fresse:
Dann wäre die Ti knapp nach 11-12 Monaten abgelöst.:)
#101
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Das wäre nur zu schön.
#102
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 18309
Nene Bis Ende mai wirds wohl nichtmal was mit Middle Pascal zum Big Preis (GTX 980 Nachfolger) :rolleyes:
Schön Big Pascal Paperlaunch nächsten Dezember, und dann im Februar 2017 wirklich verfügbar..

NVIDIa bringt eh erstmal die Titan X2 für 1500 Ocken... nen 980ti Nachfolger wird also noch länger dauern..
#103
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8897
Na das wäre doch was ich will die Titan 4
#104
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ich will eine 1080Ti mit unendlichen Spannungswandler. Am Besten verfügbar bis "Holiday 2016" denn dann werde ich sie auch brauchen.
#105
customavatars/avatar62126_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Euskirchen, NRW
AMD-Fanboy
Beiträge: 23147
ne 990 oder Titan XYZ wäre auch ok ;)
#106
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8897
Zitat Naennon;24181628
ne 990 oder Titan XYZ wäre auch ok ;)


Ja würde es auch tun.:)
Frohes neues .
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

Erstes Custom-Design: ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-VEGA

Es ist endlich soweit: Wir können uns das erste Custom-Modell der Radeon RX Vega 64 anschauen. ASUS war der erste Hersteller, der ein entsprechendes Modell vorgestellt hat, nun erreichte uns das finale Produkt. Im Zentrum steht natürlich die Frage, welche Verbesserungen ASUS mit der ROG Strix... [mehr]