> > > > Galax mit zwei neuen Modellen der GeForce GTX 980

Galax mit zwei neuen Modellen der GeForce GTX 980

Veröffentlicht am: von

galaxGalax baut sein ohnehin schon breites Modellangebot bei der GeForce GTX 980 weiter aus. Zu den schon fünf existierenden Modellen (Galax GTX 980 HOF, Galax GTX 980 HOF V2, Galax GTX 980 SOC, Galax GTX 980 im Referenzdesign und Galax GTX 980 In-House-Referenzdesign) gesellen sich nun noch zwei weitere Modelle - so zumindest vermeldet es Videocardz. Konkret handelt es sich um die Galax GTX 980 HOF TecLab Edition und Galax GTX 980 HOF DUCK Edition.

Galax GeForce GTX 980 HOF Duck Edition
Galax GeForce GTX 980 HOF Duck Edition

Die Galax GeForce GTX 980 HOF Duck Edition soll sich dabei an High-End-Overclocker richten. Bisher sind die offiziellen Taktraten noch nicht bekannt, Galax nennt aber bereits einen neuen Futuremark-Fire-Strike-Weltrekord mit 10.580 Punkten. Damit ist nur eine GeForce GTX Titan X (Hardwareluxx-Artikel) hier in der Lage, mehr Punkte zu liefern, was die GeForce GTX 980 HOF DUCK Edition zur schnellsten GeForce GTX 980 macht. Beim Weltrekord arbeitete die GPU mit einem Takt von 2.123 MHz.

Die Karte als solches unterscheidet sich nicht von der HOF-Variante. Dies bezieht die Kühlung und das PCB-Layout mit ein. Kühler und PCB sind weitestgehend in Weiß gehalten, was der Karte zu einer zumindest einmaligen Optik verhilft. Auch die Backplate ist in Silber gehalten und passt sich daher sehr gut in das Gesamtbild mit ein. Mit der verbauten Triple-Fan-Kühlung war die Karte aber sicherlich auch nicht in der Lage mit den erwähnten 2.123 MHz zu arbeiten.

Galax GeForce GTX 980 HOF TecLab Edition
Galax GeForce GTX 980 HOF TecLab Edition

Zweite Neuvorstellung ist die GeForce GTX 980 HOF TecLab Edition, die in Zusammenarbeit mit TecLab entstanden sein soll. Auch hier kommt das bereits bekannte HOF-Design zum Einsatz, welches an der ein oder anderen Stelle aber durch eine andere Farbgebung verändert wurde. Die TecLab Edition soll die schnellste GeForce GTX 980 am Markt werden, auch wenn Galax auch hier die genauen technischen Daten schuldig bleibt.

Galax verkauft seine Karten auch hierzulande, allerdings unter dem Namen KFA2 und in Deutschland sind derzeit auch nur drei Modelle verfügbar. Ob es die beiden neuen Varianten der GeForce GTX 980 also überhaupt nach Deutschland schaffen, ist derzeit unbekannt. Ebenso unbekannt sind aktuell noch die Verfügbarkeiten und Preise in anderen Märkten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 46974
der Typ auf der Duck Edition Packung könnte fast als Frau durchgehen ! :D
#2
customavatars/avatar192568_1.gif
Registriert seit: 26.05.2013

Kapitän zur See
Beiträge: 3200
das ist doch eine frau?
#3
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 46974
Nee

https://www.facebook.com/oc.duck
#4
customavatars/avatar26865_1.gif
Registriert seit: 31.08.2005

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 458
Die 980 Galax hat bei JaysTwoCents stark abgeloost. Braucht man nicht drauf warten...
#5
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2371
Zitat Xeon1;23369273
Die 980 Galax hat bei JaysTwoCents stark abgeloost. Braucht man nicht drauf warten...


Du weißt schon, dass hier von 7 Versionen die Rede ist?
#6
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6147
Ich kauf mir keine Karte die "Duck" heißt, egal was die Ente fürn OC-Brain ist^^
#7
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 12423
Also wenn schon Weiber auf die OVP dann bitte "was schönes"
Und einen Spast mit LN2 will ich auch nicht haben :)
Mein Gott ich zahle min. 500€ für die Graka und bekomme nichtmal eine vernünftige Verpackung :D
#8
Registriert seit: 17.04.2015

Matrose
Beiträge: 1
Das isn typ? :o
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]