1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. EVGA präsentiert zweite Generation der beleuchteten SLI-Brücken (Update)

EVGA präsentiert zweite Generation der beleuchteten SLI-Brücken (Update)

Veröffentlicht am: von

evgaOffenbar gibt es auch einen Markt für hochwertige SLI-Brücken, nicht ohne Grund bieten ASUS und EVGA entsprechende Produkte an. "MrMorgan" aus unserem Forum hat sogar ein ausführliches Hands-On zur ASUS ROG - Republic of Gamers - 2-Way SLI geschrieben. EVGA geht inzwischen mit der zweiten Generation seiner SLI-Brücken an den Start.

Die PRO SLI Bridge V2 soll laut EVGA einige Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger erhalten haben. Dazu gehört eine verbesserte Beleuchtung, die heller als beim Vorgänger sein soll. Weiterhin soll die Abdeckung aus Aluminium noch hochwertiger sein. Außerdem spricht EVGA von einer Optimierung für die nächste Generation an Displays, so dass auch eine Synchronisation für 120 Hz und mehr sowie Auflösungen über 4K möglich sein sollen. Allerdings ist uns nicht bekannt, dass hierfür Änderungen an den SLI-Brücken notwendig sind. Es ist daher fraglich, ob EVGA hierauf tatsächlich einen Einfluss hat.

Die Beleuchtung der SLI-Brücken funktioniert auf allen GeForce-Modellen von EVGA. Konkret genannt werden die GeForce GTX Titan, GTX 980, GTX 970, GTX 960, GTX 780/780 Ti und GeForce GTX 770 - alle Modellvarianten eingeschlossen. Verfügbar sind die SLI-Brücken in den Versionen 2-Way (Kurz), 2-Way (Standard) 3-Way SLI oder 4-Way SLI.

Derzeit spricht EVGA von einer Verfügbarkeit in Kürze. Ein konkretes Datum wird nicht genannt. Auch Preise sind aktuell noch nicht verfügbar.

Update: Wie uns EVGA heute wissen ließ, kommen die meisten SLI-Brücken mit einem Pixel-Clock von etwa 400 MHz daher, während die V2 hier nun mit 540 MHz arbeiten soll. Die Änderungen sind also nicht nur optischer Natur.

Welche ist die beste Grafikkarte (GPU)?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen NVIDIA- und AMD-Grafikkarten hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Grafikkarten aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-NITRO-RADEONRX5700XT

    Der erste Schwung der Custom-Modelle für die Navi-Karten von AMD ist verfügbar. Aber noch längst nicht alle der wichtigsten Modelle haben wir uns angeschaut. Die Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT ist laut diverser Empfehlungen eine dieser Varianten, auf die man einen genauen Blick... [mehr]

  • NVIDIA dreht an der Ampere-Schraube: Die GeForce RTX 3080 Founders Edition im...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCE-RTX-3080

    Heute ist es endlich soweit. Mit der GeForce RTX 3080 in der Founders Edition schauen wir uns die erste Karte der neuen Ampere-Generation an. Die wichtigsten Details zur Architektur haben wir bereits behandelt und in der vergangenen Woche konnten wir euch die ersten Fotos der GeForce RTX 3080... [mehr]

  • Bandbreiten-Test: Was der Umstieg auf PCIe 4.0 bringt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RX5500XT_PCI3VS4-TEASER

    Gegenüber dem 3.0-Standard verdoppelt PCI Express 4.0 die maximal mögliche Bandbreite auf bis zu 32 GB/s. Aktuell kann der neue Standard jedoch nur in Verbindung mit einem Ryzen-Prozessor auf Zen-2-Basis sowie einer Navi-Grafikkarte und einem X570-Mainboard genutzt werden – wenn man von... [mehr]

  • Erstes Custom-Modell: Gigabyte GeForce RTX 3080 Eagle OC 10G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-GEFORCE-RTX-3080-EAGLE-OC

    Nach dem gestrigen Test der GeForce RTX 3080 Founders Edition von NVIDIA können wir heute den ersten Test eines Custom-Modells präsentieren. Die GeForce RTX 3080 Eagle OC 10G von Gigabyte ist dabei eines von vier Modellen des taiwanesischen Herstellers und bewegt sich etwas unterhalb der... [mehr]

  • Verdammt leise unter Last: MSI GeForce RTX 3080 Gaming X Trio 10G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI-GEFORCE-RTX-3080-GAMING-TRIO

    Nach und nach erreichen uns weitere Partner-Karten der GeForce RTX 3080. Heute im Test sehen wir die MSI GeForce RTX 3080 Gaming X Trio 10G. Um sich von der Founders Edition abzusetzen, bleibt den Herstellern ein kleines Leistungsplus sowie eine effektivere Kühlung. Da aber auch NVIDIA hier... [mehr]

  • Endlich wieder ein Duell auf Augenhöhe: Radeon RX 6800 und Radeon RX 6800 XT...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-6800

    Heute ist es endlich so weit! Die vor wenigen Wochen vorgestellte Radeon-RX-6800-Serie macht mit zwei Big-Navi-Modellen den Anfang. Wir schauen uns also die Referenzversionen der Radeon RX 6800 und Radeon RX 6800 XT an. Damit werden wir nach dem Test auch wissen, ob AMD die eigenen Versprechen... [mehr]