> > > > Zotac zur CES mit schnellen Grafikkarten und ZBOX-Modellen

Zotac zur CES mit schnellen Grafikkarten und ZBOX-Modellen

Veröffentlicht am: von

zotacAuf der in wenigen Tagen startenden Consumer Electronics Show in Las Vegas wird Zotac neue Grafikkarten-Modelle auf Basis der GeForce GTX 970 und GTX 980 vorstellen und außerdem weitere ZBOX-Modelle präsentieren.

Bei den Grafikkarten wird Zotac das ohnehin schon umfangreiche Angebot um weitere Core-Modelle erweitern. Diese bauen auf den bekannten Omega- und Extreme-Editions auf, bieten aber eine überarbeitete Kühlung und einen erhöhten Takt. So arbeitet die Zotac GeForce GTX 970 AMP! Omega Core Edition nun in Basis- und Boost-Takt um 25 MHz schneller und kommt somit auf 1.127 bzw. 1.266 MHz. Die Zotac GeForce GTX 970 AMP! Extreme Core Edition legt sogar um 50/63 MHz auf 1.253 bzw. 1.380 MHz zu. Neben den Optimierungen am Takt hat Zotac auch die Kühlung verbessert und verzichtet auf ausladende Design-Elemente sowie eine Beleuchtung. Zudem passen die drei Lüfter nun in ein Design mit einer Höhe von nur zwei Slots. Geplant ist offenbar auch eine Zotac GeForce GTX 980 AMP! Omega Core Edition, zu der Zotac aber noch keinerlei Details verrät.

Zotac GeForce GTX 970 AMP! Extreme Core Edition
Bildergalerie zur Zotac GeForce GTX 970 AMP! Extreme Core Edition

Zwei Neuvorstellungen hat Zotac auch noch bei den ZBOX-Modellen in der Hinterhand. Dazu gehört eine ZBOX EN860, deren genaue technischen Details noch ausstehen, zu der Zotac aber zumindest die Unterstützung von NVIDIAs G-Sync, 4K-Auflösung bei 60 Hz und die Verwendung einer GeForce GTX 860M nennt. Ebenfalls neu ist die ZBOX CI321 mit Dual-Channel-Memory, Dual-Gigabit-Ethernet und vier USB-3.0-Ports.

Mehr als eine Preview ist die Ankündigung von Zotac also noch nicht, da wichtige Informationen noch fehlen. Die CES wird aber sicherlich noch einige Überraschungen bereithalten.

Zotac ZBOX CI321
Bildergalerie zur Zotac ZBOX CI321

Social Links

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar190291_1.gif
Registriert seit: 25.03.2013

Banned
Beiträge: 2809
Die Karten sehen schon gut aus.:love: Nur scheinen keine großen Kondensatoren mehr verbaut zu sein und die Spannungsversorgung ist wohl auch gegenüber dem großen PCB geändert worden.
#2
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2032
In der Bildergalerie zur Zotac GeForce GTX 970 AMP! Extreme Core Edition... der eine 6-Pin Anschluss ist wirklich richtig scheiße Verarbeitet worden :D
#3
Registriert seit: 05.11.2014

Hauptgefreiter
Beiträge: 226
Zitat ro8otron;23022347
Die Karten sehen schon gut aus. :love: Nur scheinen keine großen Kondensatoren mehr verbaut zu sein und die Spannungsversorgung ist wohl auch gegenüber dem großen PCB geändert worden.

D.h. man darf gespannt sein, wie sich die Änderungen aufs Spulenfiepen auswirken, von dem die Omega & Extrem bislang komplett/nahezu? verschont waren ...? :vrizz:

Wirds zu diesen neuen 970ern (EVGA bringt ja auch 2 neue) auch Tests hier im Forum geben?
Wäre auf jeden Fall sehr wünschenswert! :popcorn:

Edit: was mir grad auch noch aufgefallen ist, sind die zwei 6-Pin Anschlüsse bei beiden neuen Karten, wohingegen es bei den bisherigen Modellen zwei 8-Pins sind. Wie geht das zusammen?
#4
customavatars/avatar192568_1.gif
Registriert seit: 26.05.2013

Kapitän zur See
Beiträge: 3201
Zitat SkyL1nE;23023238
In der Bildergalerie zur Zotac GeForce GTX 970 AMP! Extreme Core Edition... der eine 6-Pin Anschluss ist wirklich richtig scheiße Verarbeitet worden :D


vor allem nimmt man auch ausgerechnet das als Produkt Bild :D
#5
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11627
Zitat ValarMorghulis;23023693
Edit: was mir grad auch noch aufgefallen ist, sind die zwei 6-Pin Anschlüsse bei beiden neuen Karten, wohingegen es bei den bisherigen Modellen zwei 8-Pins sind. Wie geht das zusammen?


Sind eben nicht mehr als OC-Monster gedacht. Laut NV liegt das Powertarget der 970 ja nur bei 148W oder sowas.
#6
Registriert seit: 05.11.2014

Hauptgefreiter
Beiträge: 226
Zitat DragonTear;23023847
Sind eben nicht mehr als OC-Monster gedacht. Laut NV liegt das Powertarget der 970 ja nur bei 148W oder sowas.

Joa das wäre naheliegend. Mich wundert halt nur, dass sie den Takt (Basis+Boost) erhöhen und dann die OC-Fähigkeit begrenzen. Irgendwie macht das nicht so richtig Sinn. Aber ok :p
#7
customavatars/avatar196023_1.gif
Registriert seit: 04.09.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 340
Zitat
Edit: was mir grad auch noch aufgefallen ist, sind die zwei 6-Pin Anschlüsse bei beiden neuen Karten, wohingegen es bei den bisherigen Modellen zwei 8-Pins sind. Wie geht das zusammen?
GTX 980 Referenz NV -Platine denke ich mal....Die Aussparung hinten und die HDMI/DPP Stecker wie es es aussieht in "einer Reihe" deuten darauf hin.
Bis auf die AMP-Extreme Modelle hat Zotac ja fast immer NV-PCB verwendet.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]