> > > > In der Redaktion eingetroffen: Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 980 und 970

In der Redaktion eingetroffen: Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 980 und 970

Veröffentlicht am: von

geforce-gtx-980-logoMit dem heutigen Launch der GeForce GTX 980 und GTX 970 präsentiert NVIDIA seine neue "Maxwell"-Architektur, die besonders durch die gesteigerte Energieeffizienz auftrumpfen kann. Bereits im Launch-Artikel weisen wir darauf hin, dass es zahlreiche Custom-Modelle der beiden Karten geben wird und mit der EVGA GeForce GTX 970 Superclocked haben wir ein solches auch gleich mit im Test. MSI hat uns ebenfalls einen ersten Blick auf seine beiden neuen Modelle mit TwinFrozr-V-Kühler gewährt.

Bereits bei uns eingetroffen sind einige weitere Karten, die wir zusammen mit noch zu erwartenden Varianten in den kommenden Tagen in ein größeres Roundup verpacken wollen. So sind bereits eingetroffen: Die Gigabyte GeForce GTX 980 G1.Gaming, ASUS GeForce GTX 970 Strix und Palit GeForce GTX 970 Jetstream. Auf die Details gehen wir nun etwas genauer ein, heben uns den ausführlichen Test natürlich aber für das Roundup auf.

Custom-Modelle der GeForce GTX 980 im Vergleich
ModellGeForce GTX 980Gigabyte GeForce GTX 980 G1.Gaming
Straßenpreis etwa 539 Euro -
Homepage www.nvidia.de www.gigabyte.de
Technische Daten
GPU Maxwell (GM204) Maxwell (GM204)
Fertigung 28 nm 28 nm
Transistoren 5,2 Milliarden 5,2 Milliarden
GPU-Takt (Base Clock) 1.126 MHz 1.228 MHz
GPU-Takt (Boost Clock) 1.216 MHz 1.329 MHz
Speichertakt 1.750 MHz 1.750 MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5
Speichergröße 4.096 MB 4.096 MB
Speicherinterface 256 Bit 256 Bit
Speicherbandbreite 224,0 GB/s 224,0 GB/s
Shadereinheiten 2.048 2.048
Textur Units 128 128
ROPs 64 64
TDP 165 Watt 165 Watt
SLI/CrossFire SLI SLI

 

Custom-Modelle der GeForce GTX 970 im Vergleich
ModellGeForce GTX 970ASUS GeForce GTX 970 Strix OC EditionEVGA GeForce GTX 970 SuperclockedPalit GeForce GTX 970 Jetstream
Straßenpreis etwa 319 Euro - - -
Homepage www.nvidia.de www.asus.de de.evga.com www.palit.biz
Technische Daten
GPU Maxwell (GM204) Maxwell (GM204) Maxwell (GM204) Maxwell (GM204)
Fertigung 28 nm 28 nm 28 nm 28 nm
Transistoren 5,2 Milliarden 5,2 Milliarden 5,2 Milliarden 5,2 Milliarden
GPU-Takt (Base Clock) 1.050 MHz 1.114 1.165 MHz 1.152 MHz
GPU-Takt (Boost Clock) 1.178 MHz 1.253 MHz 1.317 MHz 1.304 MHz
Speichertakt 1.750 MHz 1.750 MHz 1.750 MHz 1.750 MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5
Speichergröße 4.096 MB 4.096 MB 4.096 MB 4.096 MB
Speicherinterface 256 Bit 256 Bit 256 Bit 256 Bit
Speicherbandbreite 224,0 GB/s 224,0 GB/s 224,0 GB/s 224,0 GB/s
Shadereinheiten 1.664 1.664 1.664 1.664
Textur Units 104 104 104 104
ROPs 64 64 64 64
TDP 145 Watt 145 Watt 145 Watt 145 Watt
SLI/CrossFire SLI SLI SLI SLI

Soweit die "einfachen" technischen Vergleiche. Nun noch ein kurzer Blick auf die einzelnen Modelle. Im Laufe des Tages werden wir noch eine weitere Übersicht erstellt, die dann alle vorgestellten Custom-Modelle der GeForce GTX 980 und GTX 970 aufführt.

ASUS GeForce GTX 970 Strix OC Edition

ASUS GeForce GTX 970 Strix OC Edition
Bildergalerie zur ASUS GeForce GTX 970 Strix OC Edition

Highlight der ASUS GeForce GTX 970 Strix OC Edition ist sicherlich die Umstand, dass die Lüfter im Idle-Betrieb komplett abschalten. Leider hat sich ASUS bei den Taktraten etwas zurückgehalten und somit bleibt abzuwarten, ob man neben der Kühlung auch bei der Leistung mit der Konkurrenz mithalten kann.

EVGA GeForce GTX 970 Superclocked

EVGA GeForce GTX 970 Superclocked
Bildergalerie zur EVGA GeForce GTX 970 Superclocked

Bereits in unserem Launch-Artikel ist die EVGA GeForce GTX 970 Superclocked enthalten und kann mit der guten Kühlung überzeugen. Mit einem Boost-Takt von über 1.300 MHz zeigt sich auch deutlich das Takt-Potenzial der "Maxwell"-Karten auf. Wie sie sich gegen die Konkurrenz schlägt, werden wir in den kommenden Tagen untersuchen.

Gigabyte GeForce GTX 980 G1.Gaming

Gigabyte GeForce GTX 980 G1.Gaming
Bildergalerie zur Gigabyte GeForce GTX 980 G1.Gaming

Als erstes Custom-Modelle der GeForce GTX 980 erreichte uns das Modell von Gigabyte. Erstmals Hand anlegen dürfen wir damit auch an den neuen WindForce-Kühler, der bis zu 600 Watt Abwärme abführen können soll. Ob das bei den "Maxwell"-Karten überhaupt notwendig ist und wie sich die Übertaktung auf die Leistungsaufnahme und Lautstärke auswirkt, dürfte ebenfalls interessant sein.

Palit GeForce GTX 970 Jetstream

Palit GeForce GTX 970 Jetstream
Bildergalerie zur Palit GeForce GTX 970 Jetstream

Zweites Custom-Modelle der GeForce GTX 970 welches bereits bei uns eingetroffen ist, ist die GeForce GTX 970 Jetstream von Palit. Auch sie soll, wie das Modell von EVGA, über einen Boost-Takt von weit über 1.300 MHz verfügen. Es könnte sich also ein interessanter Kampf um die Spitze entwickeln.

Wie gesagt, dies ist nur der erste Schwung, der bereits eingetroffen ist. In den kommenden Tagen werden noch sicherlich zahlreiche weitere hinzukommen und wir hoffen gegen Ende der kommenden Woche ein möglichst ausführliche Roundups zu den verschiedenen Modellen der GeForce GTX 980 und GTX 970 präsentieren zu können.