> > > > Computex 2014: AMD präsentiert neue FirePro-Modelle für 'Compute in the Cloud'

Computex 2014: AMD präsentiert neue FirePro-Modelle für 'Compute in the Cloud'

Veröffentlicht am: von

AMD Logo 2013AMD hat auf der Computex 2014 eine neue Grafikkarten-Serie für den professionellen Bereich einführt. Mit der neuen FirePro S-Series will man sowohl den High-End-Bereich für möglichst komplexen Anforderungen, als auch das energieeffiziente Segment abdecken. Die ersten beiden Vertreter dieser Serie sind die FirePro S9150 und FirePro S4000X. Genaue technische Daten zu den Modellen fehlen noch, zumindest aber hat AMD verraten, dass die FirePro S9150 auf der "Hawaii"-GPU basieren wird. Beide Karten besitzen keinen Display-Anschluss - es handelt sich also um sogenannte passive Karten, die einzig und allein in Datacentern eingesetzt werden.

Zwei neue APIs sollen im Besonderen für diese beiden Modelle entwickelt worden sein. Wer einfach nur Rechenpower benötigt und dabei auf eine FirePro-Karte setzen möchte, der spricht die S9150 über AMDs Steam Technology an. Die notwenigen Daten und Befehle werden dabei an das Rechenzentrum verschickt, welches sich überall befinden kann und sich nicht in direkter Nähe befindet. Im Rechenzentrum werden die beauftragten Berechnungen durchgeführt und das Ergebnis wieder zurückgeschickt. Einen anderen Anwendungsbereich deckt AMDs Sky API ab. Hierfür sieht man vor allem die FirePro S4000X vor. Sie realisiert virtuelle Desktops für einfache Office-Anwendungen oder aber auch sogenannte Remote Workstations, auf denen auch komplexe Rendering-Aufgaben ausgeführt werden können. Das Cloud-Gaming soll hier ebenfalls eine Rolle spielen und wie auch NVIDIA mit GRID Gaming und PlayStation mit Gaikai stecken diese Bemühungen noch in den Kinderschuhen und es fehlt an konkreten Umsetzungen. Ob AMD an dieser Situation etwas ändern kann, wird die Zukunft zeigen. Schon weitreichender sind die Bemühungen und letztendlich auch die Umsetzungen in den anderen beiden Bereichen (Remote-Berechnungen und Remote-Workstations).

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 19.03.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 222
Gehört das nicht in die Grafikkartensektion? :)
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Das ist richtig ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC-RTX1080TI

    Nach der Veröffentlichung und den ausführlichen Tests zur GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 Founders Edition kommen wir nun zum ersten Test eines Custom-Modells. ZOTAC konnte uns die Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP bereits zum Start der neuen Generation zur Verfügung stellen, ein... [mehr]