> > > > Video: Benchbros übertakten die ASUS ROG Matrix R9 290X Platinum

Video: Benchbros übertakten die ASUS ROG Matrix R9 290X Platinum

Veröffentlicht am: von

asus-rog-matrix-logoWas macht man mit einer superschnellen Radeon R9 290X, die für Übertakter entwickelt worden ist? Natürlich muss sie unter flüssigem Stickstoff übertaktet werden! Nach unserem Test der ASUS ROG Matrix Radeon R290X Platinum vor ein paar Wochen durfte dieses Extra natürlich nicht fehlen. Also sind wir für ein Video nach Jena zu den Benchbros gefahren und haben uns professionelle Hilfe beim Übertakten geholt. Die Jungs zeigten uns über einen Tag, wie sie die ASUS ROG Matrix Radeon R9 290X Platinum auf das Tiefkühl-Ereignis vorbereitet haben und ließen die Karte anschließend auf rekordverdächtige Taktraten laufen.

Die ASUS-Grafikkarte hat dabei gleich diverse Features, die sie für den Übertakter interessant machen. Angefangen von einer potenten Spannungsversorgung, über einen LN2-Mode, welcher Sicherheits- und Schutzfunktionen abschaltet, bis hin zu einem Safe-Mode für spezielle Biosversionen und einem Memory Defroster zum Aufheizen des Speichers - ASUS scheint an alles gedacht zu haben. So waren die Benchbros auch sehr zufrieden mit der Karte.

In einem Video haben wir die Resultate und unseren Overclocking-Tag bei den Benchbros festgehalten:

Erreicht wurden letztendlich Taktraten von 1500 MHz GPU-Takt und 1700 MHz Speichertakt.

Die technischen Daten haben wir in der folgenden Tabelle noch einmal zusammengefasst.

 

ASUS ROG Matrix Radeon R9 290X Platinum
Modell AMD Radeon R9 290X ASUS ROG Matrix R9 290X
Straßenpreis ab 450 Euro -
Homepage www.amd.de www.asus.de
Technische Daten
GPU Hawaii XT Hawaii XT
Fertigung 28 nm 28 nm
Transistoren 6,2 Milliarden 6,2 Milliarden
GPU-Takt (Base Clock) - -
GPU-Takt (Boost Clock) 1.000 MHz 1.050 MHz
Speichertakt 1.250 MHz 1.350 MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5
Speichergröße 4.096 MB 4.096 MB
Speicherinterface 512 Bit 512 Bit
Speicherbandbreite 320,0 GB/Sek. 345,6 GB/Sek.
DirectX-Version 11.2 11.2
Shadereinheiten 2.816 2.816
Texture Units 176 176
ROPs 64 64
Pixelfüllrate 64 GPixel/Sek. 67,2 GPixel/Sek.
TDP 250 Watt 250 Watt
Multi-GPU CrossFire (ohne Brücke) CrossFire (ohne Brücke)

 

Wer einen Übertaktungsversuch selber wagen will, für den haben wir auch noch unser Review der ROG Matrix Radeon R9 290X Platinum und natürlich auch die besten Preise für die ROG Matrix Radeon R9 290X Platinum.

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar82129_1.gif
Registriert seit: 10.01.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 817
Hehe, gutes Beispiel für Arbeitssicherheit ab 07:44! *g*
Cooles Video, thx.
#2
Registriert seit: 28.06.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 277
Interessantes Video, als Laie sehe ich mal, was da für en Aufwand drinsteckt.

@Lucif3r
So das per Hand abzufüllen ist deutlich sicherer als einfache Baumarkthandschuhe, wie sie auch gerne genommen werden. Solange du dir da keine speziellen LGas Handschuhe holst, ist das so noch am sicherstenn
#3
customavatars/avatar169263_1.gif
Registriert seit: 02.02.2012
72202
Korvettenkapitän
Beiträge: 2137
Sehr schönes Video!...so muss dad!
#4
Registriert seit: 19.03.2006

Obergefreiter
Beiträge: 121
Zitat Ghost22;22209109
Interessantes Video, als Laie sehe ich mal, was da für en Aufwand drinsteckt.

@Lucif3r
So das per Hand abzufüllen ist deutlich sicherer als einfache Baumarkthandschuhe, wie sie auch gerne genommen werden. Solange du dir da keine speziellen LGas Handschuhe holst, ist das so noch am sicherstenn


Das stimmt natürlich, man darf auf keinen Fall Handschuhe aus saugfähigem Material nehmen...

Noch geschickter wäre es allerdings, die Thermosflasche einfach abzustellen und die Finger wegzunehmen. Dann passiert auch nichts...
#5
customavatars/avatar34509_1.gif
Registriert seit: 31.01.2006
Jena / Thüringen
Moderator
HWLUXX OC-Team
TeamMUTTI
Beiträge: 12102
Doch, dann kippen die Thermoskannen leichter um und das Einfüllen ist schwerer, weil man dann alles mit dem schweren Dewar ausgleichen muss. Und lieber ein paar Tropfen auf der Hand, als 1l LN2 in den Socken :fresse:
#6
customavatars/avatar29341_1.gif
Registriert seit: 03.11.2005
Jena
Overclocking addicted
Beiträge: 6354
Zitat loopy83;22211313
Doch, dann kippen die Thermoskannen leichter um und das Einfüllen ist schwerer, weil man dann alles mit dem schweren Dewar ausgleichen muss. Und lieber ein paar Tropfen auf der Hand, als 1l LN2 in den Socken :fresse:


Oder auf dem nagelneuen Parkett... :p

kippen auch schnell mal um die kleinen Kannen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]

EVGA GeForce GTX 1060 Gaming im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX1060-GAMING/EVGA_GTX1060_KURZTEST-TEASER

Während der letzten Tage hatten wir uns zahlreiche Custom-Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1060 näher angeschaut und viele verschiedene Modelle von ASUS, Gigabyte, MSI und Inno3D auf den Prüfstand gestellt. Mit der GeForce GTX 1060 SC Gaming war darunter auch ein Ableger von EVGA, welcher mit... [mehr]

EVGA GeForce GTX 1070 und 1060 FTW Gaming im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX1070_1060_FTW/EVGA_GTX1060_1070FTW_TEASER

Von der NVIDIA GeForce GTX 1070 und GTX 1060 hatte EVGA nicht nur die Founders Edition ins Programm genommen, sondern natürlich auch Modelle mit eigenem Kühlsystem und höheren Taktraten. Ein eigenes Platinenlayout mit einer aufgemöbelten Strom- und Spannungsversorgung gibt es bei den bislang... [mehr]