> > > > GeForce GTX 750 Ti: Die Hersteller stellen vor

GeForce GTX 750 Ti: Die Hersteller stellen vor

Veröffentlicht am: von

nvidia 2013Heute hat NVIDIA in Form der GeForce GTX 750 und GeForce GTX 750 Ti die ersten beiden Grafikkarten mit der neuen "Maxwell"-Architektur vorgestellt. Wir konnten in unserem Launch-Artikel bereits einen Blick auf die Referenzversion sowie mit der ASUS GeForce GTX 750 Ti auf eine erste Retail-Karte werfen. Kurz zusammengefasst bietet NVIDIA mit den ersten "Maxwell"-Karten ein deutlich verbessertes Performance/Watt-Verhältnis, doch preislich bietet AMD mit der kleinen R7-Serie (R7 260, R7 260X und R7 265) in dieser Hinsicht weiterhin gute Alternativen.

Nicht alle Hersteller konnten uns im Vorfeld mit technischen Daten zu ihren neuen Modellen der GeForce GTX 750 und GeForce GTX 750 Ti versorgen. Wir werden die Tabelle daher in den kommenden Stunden und Tagen immer wieder aktualisieren. Die angegebenen Preise sind entweder unverbindliche Preisempfehlungen oder stammen aus unserem Preisvergleich. Da sich diese in den kommenden Tagen ebenfalls stark verändern werden, schaut bitte regelmäßig in den Preisvergleich um den aktuell günstigsten Preis zu finden. Alle Karten basieren auf einem eigenen Kühler-Design des jeweiligen Herstellers. Nähere Details findet ihr dazu auf den Herstellerseiten.

Die Modelle der GeForce GTX 750 Ti  im Vergleich
Karte GPU-Takt Speicher-Takt Kühler Preis
ASUS GeForce GTX 750 (GTX750-PHOC-1GD5) 1.059/1.137 MHz 1.253 MHz / 1 GB Custom (Single-Fan) 135 Euro
ASUS GeForce GTX 750 (GTX750-PH-1GD5) 1.020/1.085 MHz 1.253 MHz / 1 GB Custom (Single-Fan) 130 Euro
ASUS GeForce GTX 750 Ti (GTX750TI-OC-2GD5) 1.072/1.150 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) 159 Euro
ASUS GeForce GTX 750 Ti (GTX750TI-2GD5) 1.020/1.085 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) 155 Euro
ASUS GeForce GTX 750 Ti (GTX750TI-PH-2GD5) 1.020/1.085 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Single-Fan) 149 Euro
EVGA GeForce GTX 750 1.020/1.085 MHz 1.250 MHz / 1 GB Custom (Single-Fan) -
EVGA GeForce GTX 750 Superclocked 1.215/1.294 MHz 1.250 MHz / 1 GB Custom (Single-Fan) -
EVGA GeForce GTX 750 ACX 1.020/1.085 MHz 1.250 MHz / 1 GB Custom (Dual-Fan) -
EVGA GeForce GTX 750 FTW ACX 1.229/1.320 MHz 1.250 MHz / 1 GB Custom (Dual-Fan) -
EVGA GeForce GTX 750 Ti 1.020/1.085 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Single-Fan) -
EVGA GeForce GTX 750 Ti Superclocked 1.176/1.255 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Single-Fan) -
EVGA GeForce GTX 750 Ti ACX 1.059/1.137 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) -
EVGA GeForce GTX 750 TI FTW ACX 1.189/1.268 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) -
Galaxy/KFA2 GeForce GTX 750 Ti 1.110/1.189 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) -
Gigabyte GeForce GTX 750 1.033/1.111 MHz 1.250 MHz / 2 GB Custom (Single-Fan) -
Gigabyte GeForce GTX 750 Ti 1.059/1.137 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) -
MSI GeForce GTX 750 Gaming 1.085/1.163 MHz 1.250 MHz / 1 GB Custom (Dual-Fan) 119 Euro
MSI GeForce GTX 750 Ti Gaming 1.085/1.163 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) 145 Euro
Palit GeForce GTX 750 Ti StormX 1.202/1.281 MHz 1.500 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) -
Zotac GeForce GTX 750 1.033/1.111 MHz 1.250 MHz / 1 GB Custom (Single-Fan) -
Zotac GeForce GTX 750 Ti 1.033/1.111 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Single-Fan) -
Zotac GeForce GTX 750 Ti OC 1.046/1.124 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) -

Inzwischen haben wir auch einige der oben genannten Modelle der GeForce GTX 750 Ti bei uns im Testlabor und werden diese in einem großen Roundup gegeneinander vergleichen.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7895
Ok, die Galaxy 750 Ti im low profile Format ist gekauft! :bigok:
#2
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2689
Hm, Preislich finde ich sie aber schon etwas zu teuer. Eine 7790 die eine ähnliche Leistung als die 750 Ti bei nur wenig mehr Stromverbrauch kostet grademal 100€.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • 7-nm-GPU und 16 GB HBM2: Die Radeon VII im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEONVII

    Heute ist es endlich soweit: Es gibt in Form der Radeon VII endlich wieder eine neue Grafikkarte aus dem Hause AMD. Zwar kommt auch hier die bekannte Vega-Architektur zum Einsatz, durch die Kombination einer in 7 nm gefertigten GPU mit 16 GB an extrem schnellen HBM2, ist die Radeon VII aber... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]