> > > > GeForce GTX 750 Ti: Die Hersteller stellen vor

GeForce GTX 750 Ti: Die Hersteller stellen vor

Veröffentlicht am: von

nvidia 2013Heute hat NVIDIA in Form der GeForce GTX 750 und GeForce GTX 750 Ti die ersten beiden Grafikkarten mit der neuen "Maxwell"-Architektur vorgestellt. Wir konnten in unserem Launch-Artikel bereits einen Blick auf die Referenzversion sowie mit der ASUS GeForce GTX 750 Ti auf eine erste Retail-Karte werfen. Kurz zusammengefasst bietet NVIDIA mit den ersten "Maxwell"-Karten ein deutlich verbessertes Performance/Watt-Verhältnis, doch preislich bietet AMD mit der kleinen R7-Serie (R7 260, R7 260X und R7 265) in dieser Hinsicht weiterhin gute Alternativen.

Nicht alle Hersteller konnten uns im Vorfeld mit technischen Daten zu ihren neuen Modellen der GeForce GTX 750 und GeForce GTX 750 Ti versorgen. Wir werden die Tabelle daher in den kommenden Stunden und Tagen immer wieder aktualisieren. Die angegebenen Preise sind entweder unverbindliche Preisempfehlungen oder stammen aus unserem Preisvergleich. Da sich diese in den kommenden Tagen ebenfalls stark verändern werden, schaut bitte regelmäßig in den Preisvergleich um den aktuell günstigsten Preis zu finden. Alle Karten basieren auf einem eigenen Kühler-Design des jeweiligen Herstellers. Nähere Details findet ihr dazu auf den Herstellerseiten.

Die Modelle der GeForce GTX 750 Ti  im Vergleich
Karte GPU-Takt Speicher-Takt Kühler Preis
ASUS GeForce GTX 750 (GTX750-PHOC-1GD5) 1.059/1.137 MHz 1.253 MHz / 1 GB Custom (Single-Fan) 135 Euro
ASUS GeForce GTX 750 (GTX750-PH-1GD5) 1.020/1.085 MHz 1.253 MHz / 1 GB Custom (Single-Fan) 130 Euro
ASUS GeForce GTX 750 Ti (GTX750TI-OC-2GD5) 1.072/1.150 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) 159 Euro
ASUS GeForce GTX 750 Ti (GTX750TI-2GD5) 1.020/1.085 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) 155 Euro
ASUS GeForce GTX 750 Ti (GTX750TI-PH-2GD5) 1.020/1.085 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Single-Fan) 149 Euro
EVGA GeForce GTX 750 1.020/1.085 MHz 1.250 MHz / 1 GB Custom (Single-Fan) -
EVGA GeForce GTX 750 Superclocked 1.215/1.294 MHz 1.250 MHz / 1 GB Custom (Single-Fan) -
EVGA GeForce GTX 750 ACX 1.020/1.085 MHz 1.250 MHz / 1 GB Custom (Dual-Fan) -
EVGA GeForce GTX 750 FTW ACX 1.229/1.320 MHz 1.250 MHz / 1 GB Custom (Dual-Fan) -
EVGA GeForce GTX 750 Ti 1.020/1.085 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Single-Fan) -
EVGA GeForce GTX 750 Ti Superclocked 1.176/1.255 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Single-Fan) -
EVGA GeForce GTX 750 Ti ACX 1.059/1.137 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) -
EVGA GeForce GTX 750 TI FTW ACX 1.189/1.268 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) -
Galaxy/KFA2 GeForce GTX 750 Ti 1.110/1.189 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) -
Gigabyte GeForce GTX 750 1.033/1.111 MHz 1.250 MHz / 2 GB Custom (Single-Fan) -
Gigabyte GeForce GTX 750 Ti 1.059/1.137 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) -
MSI GeForce GTX 750 Gaming 1.085/1.163 MHz 1.250 MHz / 1 GB Custom (Dual-Fan) 119 Euro
MSI GeForce GTX 750 Ti Gaming 1.085/1.163 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) 145 Euro
Palit GeForce GTX 750 Ti StormX 1.202/1.281 MHz 1.500 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) -
Zotac GeForce GTX 750 1.033/1.111 MHz 1.250 MHz / 1 GB Custom (Single-Fan) -
Zotac GeForce GTX 750 Ti 1.033/1.111 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Single-Fan) -
Zotac GeForce GTX 750 Ti OC 1.046/1.124 MHz 1.350 MHz / 2 GB Custom (Dual-Fan) -

Inzwischen haben wir auch einige der oben genannten Modelle der GeForce GTX 750 Ti bei uns im Testlabor und werden diese in einem großen Roundup gegeneinander vergleichen.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7581
Ok, die Galaxy 750 Ti im low profile Format ist gekauft! :bigok:
#2
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2611
Hm, Preislich finde ich sie aber schon etwas zu teuer. Eine 7790 die eine ähnliche Leistung als die 750 Ti bei nur wenig mehr Stromverbrauch kostet grademal 100€.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]