> > > > XFX präsentiert Double-Dissipation-Edition der Radeon R9 290 und 290X

XFX präsentiert Double-Dissipation-Edition der Radeon R9 290 und 290X

Veröffentlicht am: von

xfx neuXFX hat seine Custom-Modelle der Radeon R9 290 und Radeon R9 290X veröffentlicht. Die mit dem alternativen Kühler ausgestatteten Karten gehören zur der DD-Serie (Double Dissipation). XFX ist besonders auf die Kühlung und deren hochwertige Optik fixiert, verzichtet dafür aber auf ein werksseitiges Overclocking. Somit arbeitet die Radeon R9 290 DD mit 947 MHz für die GPU und 1.250 MHz für den Speicher. Bei der Radeon R9 290X DD liegt der GPU-Takt bei 1.000 MHz und der Speicher arbeitet ebenfalls mit 1.250 MHz. Bei den nun gezeigten Pressebildern ist besonders als beleuchtete XFX-Logo ein wohl wichtiges Design-Element.

Besonders verwunderlich ist das Fehlen einer voreingestellten Übertaktung aufgrund der Tatsache, dass XFX auch das PCB überarbeitet hat. So kommen bei der Strom- und Spannungsversorgung andere Komponenten in Form von Spulen, Kondensatoren und Spannungscontrollern zum Einsatz. Allerdings hat es XFX an dieser Stelle auch bei jeweils einem 6-Pin- und einem 8-Pin-Anschluss belassen. Bisher hielten sich die Konkurrenten beim Overclocking auch zurück und haben der GPU maximal 50 MHz und dem Speicher maximal 100 MHz zusätzlich spendiert. Vielleicht hat sich XFX durchaus bewusst dazu entschieden, darauf zu verzichten.

Derzeit gibt es noch keine Informationen über einen Erscheinungstermin oder Preis der Karten.

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar146326_1.gif
Registriert seit: 04.01.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2338
Optisch richtig genial
#2
Registriert seit: 23.09.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2316
Edel, auch wenn gebürstetes Alu schöner wäre.
#3
Registriert seit: 07.09.2009

Bootsmann
Beiträge: 517
Das Logo leuchtet nach mal wieder nach unten ^^
#4
customavatars/avatar7187_1.gif
Registriert seit: 19.09.2003
Marl
Leutnant zur See
Beiträge: 1044
Zitat dezly;21591129
Das Logo leuchtet nach mal wieder nach unten ^^


Stimmt, jetzt wo du es sagst.... das ist ja doof. Wieso macht man sowas? :confused:
#5
customavatars/avatar146326_1.gif
Registriert seit: 04.01.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2338
Damit sich die Leute nen Prodigy oder Aerocool DS kaufen :D
#6
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2565
ausschauen sehr gut - die frage ist ob die kühlung halbwegs in ordnung ist

meine 7970 DD war entweder extrem heiss oder extrem laut :(
#7
customavatars/avatar182482_1.gif
Registriert seit: 23.11.2012

Gefreiter
Beiträge: 54
Eine der wenigen Grafikkarten die eine akzeptable Optik vorweisen können. Das Material passt natürlich nicht wirklich, die Abdeckungen hätten auch wie schon erwähnt aus gebürstetem Alu sein können.

Ein schlichtes Design scheint bei "Gamern" leider nicht so angesagt zu sein, oder die Hersteller wollen es nicht begreifen was gut und was nicht so gut assieht.
#8
customavatars/avatar13519_1.gif
Registriert seit: 15.09.2004
M´Gladbach, Venlo, NRW baby :D Koniaków
Korvettenkapitän
Beiträge: 2171
Zitat ilovebytes;21591814
ausschauen sehr gut - die frage ist ob die kühlung halbwegs in ordnung ist

meine 7970 DD war entweder extrem heiss oder extrem laut :(

Kühlleistung ist sehr gut. Und auch der Lärm der Lüfter bei Last ist bei 52% für mich als "Silent-Fan" akzeptabel.

Date , GPU Core Clock [MHz] , GPU Memory Clock [MHz] , GPU Temperature [°C] , Fan Speed (%) [%] , Fan Speed (RPM) [RPM] , GPU Load [%] , Memory Usage (Dedicated) [MB] , Memory Usage (Dynamic) [MB] , 12V [V] , VDDC [V] , VDDCI [V] , VDDC Current In [A] , VDDC Current Out [A] , VDDC Power In [W] , VDDC Power Out [W] , VRM Temperature 1 [°C] , VRM Temperature 2 [°C] ,

2014-03-13 01:24:12 , 1110.0 , 1250.0 , 80.0 , 52 , - , 100 , 2953 , 465 , 11.63 , 1.148 , 1.000 , 13.2 , 113.0 , 170.0 , 127.4 , 100 , 73 ,

2014-03-13 01:24:13 , 1110.0 , 1250.0 , 80.0 , 52 , - , 99 , 2953 , 465 , 11.63 , 1.156 , 1.000 , 13.6 , 120.0 , 154.8 , 134.0 , 100 , 73 ,

2014-03-13 01:24:14 , 1110.0 , 1250.0 , 80.0 , 52 , - , 99 , 2953 , 465 , 11.63 , 1.156 , 1.000 , 14.5 , 110.5 , 156.0 , 122.9 , 100 , 73 ,

2014-03-13 01:24:15 , 1110.0 , 1250.0 , 80.0 , 52 , - , 98 , 2953 , 465 , 11.63 , 1.148 , 1.000 , 13.4 , 105.0 , 154.0 , 136.8 , 100 , 73 ,

2014-03-13 01:24:16 , 1110.0 , 1250.0 , 80.0 , 52 , - , 99 , 2953 , 465 , 11.63 , 1.148 , 1.000 , 13.9 , 106.5 , 155.0 , 135.0 , 100 , 73 ,

2014-03-13 01:24:17 , 1110.0 , 1250.0 , 80.0 , 52 , - , 99 , 2953 , 465 , 11.63 , 1.148 , 1.000 , 13.1 , 113.0 , 166.0 , 138.8 , 100 , 73 ,

2014-03-13 01:24:18 , 1110.0 , 1250.0 , 80.0 , 52 , - , 99 , 2953 , 465 , 11.63 , 1.148 , 1.000 , 13.2 , 111.5 , 147.3 , 130.0 , 100 , 73 ,

2014-03-13 01:24:19 , 1110.0 , 1250.0 , 80.0 , 52 , - , 99 , 2953 , 465 , 11.63 , 1.148 , 1.000 , 14.0 , 111.5 , 164.5 , 134.0 , 100 , 73 ,

2014-03-13 01:24:20 , 1110.0 , 1250.0 , 80.0 , 52 , - , 98 , 2953 , 465 , 11.63 , 1.148 , 1.000 , 14.2 , 113.0 , 147.8 , 131.0 , 100 , 73 ,

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]