> > > > AMD Radeon R9 290 ab 349 Euro zu haben

AMD Radeon R9 290 ab 349 Euro zu haben

Veröffentlicht am: von

amd-290x-logoEtwas später als ursprünglich geplant, schickte AMD heute mit der Radeon R9 290 den kleineren Ableger der Radeon R9 290X ins Rennen. Wie erwartet gesellt sich die neue Radeon leistungsmäßig auf das Niveau der NVIDIA GeForce GTX 780, genehmigt sich in Sachen Leistungsaufnahme, Abwärme und Lautstärke aber genau die gleichen Ausrutscher wie der große Bruder. Die Radeon R9 290 ist eine flotte, aber auch stromhungrige, laute und vor allem heiße Grafikkarte.

Heiß ist dafür aber auch ihr Preis. Nur wenige Stunden nach dem offiziellen Launch wechselt die Grafikkarte in unserem Preisvergleich schon für weit unter 400 Euro ihren Besitzer. Das bislang günstigste Modell ist die Sapphire Radeon R9 290 mit einem Preis von 349 Euro.

Besonders groß ist die Auswahl in unserem Preisvergleich bislang aber noch nicht, denn aktuell sind dort lediglich Modelle von PowerColor, MSI, XFX und eben Sapphire gelistet, die mit maximal 380 Euro zu Buche schlagen. Im Laufe des Tages dürften sich noch weitere Boardpartner-Karten von ASUS, Gigabyte, VTX3D, HIS oder Club3D und Co hinzugesellen.

Besonders groß wird die Vielfalt aber nicht ausfallen, da so gut wie alle Hersteller auf das Referenzlayout setzen werden und lediglich hier und da ein wenig an der Taktschraube drehen werden. Da die Radeon R9 290 in unserem Test ihren Maximal-Takt von 947 MHz nicht immer erreicht hat, ist es fraglich, ob die übertakteten Modelle die höheren Taktraten mit gleichem Kühlsystem tatsächlich auch erreichen werden.

Erste Ableger mit eigenem Kühlsystem lassen derzeit noch auf sich warten – genau wie bei der Radeon R9 290X, bei der es erst im Dezember Modelle abseits des Referenzdesigns geben soll. Die ist in unserem Preisvergleich derzeit im Übrigen schon ab 470 Euro zu haben und damit knapp 90 Euro teurer als die teuerste Radeon R9 290.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (53)

#44
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat munstrum
Es ist mir ein Rätsel warum man die Karte mit so einer grottigen Kühllösung auf den Markt wirft.


Ich hab mir die 290 jetzt für 354 Euro bestellt, ich bin gespannt wie das mit dem Kühler so aussieht. Der Kühler meiner 290x ist jedenfals durchaus okay, der kann bei max OC ca 330 Watt mit 70% recht problemlos wegkühlen.
Bei 100% packt der sicherlich auch über 400 Watt.

Der Kühler ist laut, aber für nen DHE meiner Meinung nach net schlecht.
#45
customavatars/avatar115786_1.gif
Registriert seit: 04.07.2009
Karlsruhe
Oberbootsmann
Beiträge: 770
Die 290(x) im Refernzdesign soll einfach nur eine Demo sein was die neue GPU so leisten kann. AMD wartet auf den Gegenschlag von NV mit ihrer 780Ti und gibt dannach dann den Boardpartnern das Go für die Custom Designs.

Ich kanns auch nicht mehr abwarten und würd mir am liebsten eine 280X kaufen weil meine GTX570 BF4 auf Medium gerade so schafft aber sieht nicht wirklich schön aus... Ich warte nun so lange...
#46
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8144
Zitat Loopi;21382451
Die 290(x) im Refernzdesign soll einfach nur eine Demo sein was die neue GPU so leisten kann. AMD wartet auf den Gegenschlag von NV mit ihrer 780Ti und gibt dannach dann den Boardpartnern das Go für die Custom Designs.


Glaubst Du doch selbst nicht. Mit Customkarten verdient AMD weniger, als mit kompletten Karten. Das ist doch mit ein Grund, warum es überhaupt manche Customkarten gibt, weil die Hersteller die Karte billiger produzieren wollen. Es gibt für AMD überhaupt keinen Grund, Customkarten auch noch zu fördern.
#47
customavatars/avatar115786_1.gif
Registriert seit: 04.07.2009
Karlsruhe
Oberbootsmann
Beiträge: 770
Zitat Krümelmonster;21382477
Glaubst Du doch selbst nicht. Mit Customkarten verdient AMD weniger, als mit kompletten Karten. Das ist doch mit ein Grund, warum es überhaupt manche Customkarten gibt, weil die Hersteller die Karte billiger produzieren wollen. Es gibt für AMD überhaupt keinen Grund, Customkarten auch noch zu fördern.


Ich konnte mir es bis jetzt nicht anders erklären... Ich kann mich an keine Karte in den letzten Jahren errinern wo es genau so war.

Wobei ich im Nachgang grad feststelle dass sämtliche Med-Highend Karten grad sehr schwer zu bekommen sind 770,780,280X,.... Irgendwo und irgendwas stockt wohl gerade die Produktion.
#48
Registriert seit: 26.12.2003
Nähe Berlin
Korvettenkapitän
Beiträge: 2210
naja die werden auch mehr verkauft... wieviele Leute kenne ich die sagen "mehr wie 200-250EUR für ne Grafikkarte, nie im Leben"...

kenne persönlich wenige die mehr als 300€ für ne Karte ausgeben
#49
customavatars/avatar51867_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5419
Zitat Krümelmonster;21382477
Es gibt für AMD überhaupt keinen Grund, Customkarten auch noch zu fördern.


AMD wird die Customs fördern (müssen), um die gewünschten Marktanteile zu erreichen.
#50
customavatars/avatar90289_1.gif
Registriert seit: 24.04.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 2029
Denke auch die Karten unter 300€ machen die Masse aus sowe wie hier --> 3072MB Gigabyte Radeon R9 280X Windforce 3x OC Aktiv PCIe 3.0
#51
customavatars/avatar51867_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5419
Die 280X bietet auch ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Die meisten spielen ja eh "nur" auf Full HD Auflösung, da benötigt es keine 290/290X/780/Titan


Wenn ich mir die 280X Custom Modelle ansehe, bekomme ich die Befürchtung, dass es keine 290(X) geben wird, die weniger als 28cm in der Länge haben wird. :wall:
#52
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15048
Zitat LookOut;21382827
Denke auch die Karten unter 300€ machen die Masse aus sowe wie hier --> 3072MB Gigabyte Radeon R9 280X Windforce 3x OC Aktiv PCIe 3.0


Eher die Karten unter 150€ machen die Masse aus. ;)
#53
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2550
@Coolsys:

Ich gehe fest davon aus, denn Weihnachten rückt näher. Es ist nur eine Frage von Wochen, und AMD muss die Preislich nun nicht grade Attraktive 280x wieder Attraktiver machen.. Ich gehe fest von Ende November Anfang Dezember aus. NV hat mit AC4, BAO und SCBL 3 Vollpreis Spiele die du locker für 40€ das Stück weiter verkaufen kannst, da MUSS AMD reagieren.

@ ENNO

Ja ich verstehe dich, aber es gibt über 250€ keinen Markt der Umsätze bringt. Der Markt überhalb 250€ ist ein Prestigemarkt, der nur für Image läuft. Alles andre als ein Massenmarkt. Weltweit denke ich werden AMD und NV nicht mal 20% des Gemsamtumsatzes mit diesem Markt machen, deswegen ist Obere Mittelklasse auch eben eher der 250€ Markt.. Die Masse kauft 150€ Karten und gut

@ Mawa62:

20nm wird nicht vor Q3 2014 kommen.. Volcanic Island sieht mehr nach Notlösung in 28nm aus, als es je eine Architektur tat. Ausserdem ist AMD schon immer Technologieführer gewesen, hat zu jeder neuen Gen einen Shrink vollzogen. Es sieht mehr denn je aus, dass AMD und NV einfach von TSMC abhängig sind und da TSMC es nicht auf die Reihe bekommt 20nm für die Masse zu bringen, oder wohl eher nicht gewillt ist, muss AMD und NV eben improvisieren. Deswegen kommt MAxwell auch später. Wird Zeit das Intel endlich Aufträge fertigt um die Engpässe zu beseitigen

@ Aspire:

Bisher geht man von 699$ aus also 570-650€ denke ich mal.. Ob es das Geld wert ist, müssen wir abwarten. Donnerstag wissen wir mehr
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GIGABYTE-GTX1080TI-AORUS-LOGO

Bei den Grafikkarten scheint sich derzeit alles auf den High-End-Markt zu konzentrieren, denn besonders NVIDIA ist mit der Titan Xp und den Custom-Modellen der GeForce GTX 1080 Ti hier sehr gut aufgestellt. Heute nun wollen wir uns die Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS einmal genauer anschauen,... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]