> > > > NVIDIA entwickelt Analyse-Hardware auf Basis von Tesla-K20-Karten

NVIDIA entwickelt Analyse-Hardware auf Basis von Tesla-K20-Karten

Veröffentlicht am: von

nvidiaParallele Prozesse sind geradezu eine Paradedisziplin aktueller GPUs. Dies hat auch NVIDIA bereits vor Jahren erkannt und entsprechende Produkte auf den Markt gebracht. Die kleinste Einheit dieses Prozesses sind die Grafikkarten aus dem Hause NVIDIA und hier vor allem die High-End-Modelle Tesla K20 und K20X. In Zusammenarbeit mit dem Militär und dem Heimatschutz hat NVIDIA nun eine Plattform entwickelt, die vor allem bei der Analyse von Foto- und Video-Material helfen soll.

Die sicherlich kritisch zu erachtende Videoüberwachung des öffentlichen Raumes stellt auch die Behörden vor eine große Herausforderung. Als Beispiel werden die Bombenanschläge auf den Boston-Marathon vor einigen Wochen aufgeführt. In den Ermittlungen musste Video-Material in der Größenordnung von 2.000 DVDs gesichtet werden. Mit Hilfe des GeoInt-Accelerator auf Basis der Tesla-K20-GPUs und Software-Partner, welche die entsprechende Analyse-Software entwickelt haben, ist man aber in der Lage, eine Stunde Video-Material innerhalb von fünf Minuten auf bestimmte Informationen wie Objekte oder Gesichter hin zu untersuchen.

Einsatzgebiete sieht NVIDIA aber nicht nur nach solchen Ereignissen, sondern auch bei der Echtzeit-Überwachung von Flughäfen und weiteren öffentlichen Gebäuden. Über konkrete Einsatzszenarien, Preise oder Verfügbarkeit wollte man aber nicht sprechen. Dies sei Sache der jeweiligen Anbieter, Militärs und des Heimatschutzes (auf die USA bezogen).

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar114108_1.gif
Registriert seit: 30.05.2009
Graz
Gefreiter
Beiträge: 59
wieso muss ich jetzt ans NSA gif denken? :>
#2
customavatars/avatar74181_1.gif
Registriert seit: 04.10.2007

Oberbootsmann
Beiträge: 995
Echtzeitüberwachung - klingt nach NSA

@ über mir

muss wahrs. jeder :D
#3
Registriert seit: 12.06.2012
D-63xxx
Kapitänleutnant
Beiträge: 1732
dabei gehts um mustererkennung... technisch ein interessantes gebiet, moralisch kommts sehr auf den einsatz an ^^
#4
Registriert seit: 02.07.2013

Banned
Beiträge: 888
Tja, wenn man so schaut, was die USA für die NSA ausgeben, wundert es mich nicht, wenn die Firmen jetzt anfangen selbstständig spezial Hardware zu entwickeln ;).

Wobei man mit solchen Dingern auch vieles, moralisch einwandfreies machen kann (zB in der Forschung - und nein, ich mein nicht die Erforschung des privat Haushaltes von Müllers :P )
#5
customavatars/avatar49177_1.gif
Registriert seit: 11.10.2006
Bremen
Oberbootsmann
Beiträge: 805
...Heimatschutz ist immernoch "DHS"
Department of Homeland Security und nicht die NSA ;)
#6
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2809
Nprismia
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

ASUS ROG Strix Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-RX480/ASUS-RX480-LOGO

Nachdem wir uns bereits zwei Custom-Modelle der Radeon RX 480 abgeschaut haben, folgt heute das dritte Modell: Die ASUS ROG Strix Radeon RX 480. Große Erwartungen wurden an die bisherigen Custom-Modelle gesetzt, erfüllt werden konnten diese Erwartungen aber nur größtenteils, nicht vollends.... [mehr]