> > > > GeForce 6800 Ultra Extreme?

GeForce 6800 Ultra Extreme?

Veröffentlicht am: von
Nachdem sich nun schon die GeForce 6800 GT mehr oder weniger in die Produktpalette einschlich, soll es laut dem [url=http://www.theinquirer.net/]Inquirer[/url] nun noch ein viertes GeForce 6800 Modell geben. Die GeForce 6800 Ultra Extreme getaufte Karte soll einen Chiptakt von 450 MHz und einen Speichertakt von 1100 MHz haben. Wir haben nachgefragt, denn Gerüchte sind nicht unsere Sache :

"Die Karte wird von unseren Partnern kommmen und ist die Antwort auf die X800 XT Platinum. [...] Taktung 450/550, sonst baugleich zur Ultra.", so Jens Neuschäfer von NVIDIA Deutschland.

Implizit wird damit auch die Existenz einer Radeon X800 XT Platinum bestätigt, wie diese aussehen wird, können wir erst in ein paar Stunden sagen :-) The Inquirer vermutet jedoch eine schlechte Verfügbarkeit der Extreme-Karten. Da selbst die Ausbeute an NV40 Chips, die 400 MHz mitmachen, sehr gering sein würde, sollte die GeForce 6800 Ultra Extreme ein sehr teures Vergnügen werden. Nur etwa 2.000 von 10.000 NV40 Chips können als GeForce 6800 Ultra verbaut werden und davon können wiederum nur 200 Chips als GeForce 6800 Ultra Extreme verwendet werden. Es wird ein empfohlener Verkaufspreis von zirka 600€ erwartet, falls die Karte überhaupt das Licht der Welt erblicken sollte. Woher The Inquirer diese Informationen hat, bleibt wohl nur der Glaskugel bekannt...
  • GeForce 6800 Ultra Extreme: 450 MHz core clock, 1100 MHz GDDR3, 16 pixel pipelines, US$599
  • GeForce 6800 Ultra: 400 MHz core clock, 1100 MHz GDDR3, 16 pixel pipelines, US$499
  • GeForce 6800 GT: 350 MHz core clock, 1000 MHz GDDR3, 16 pixel pipelines, US$399
  • GeForce 6800: 350 MHz core clock, 700 MHz GDDR, 12 pixel pipelines, US$299
  • Social Links

    Tags

    es liegen noch keine Tags vor.

    Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

    Das könnte Sie auch interessieren:

    • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

      Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

    • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

      Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

    • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

      Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

    • 7-nm-GPU und 16 GB HBM2: Die Radeon VII im Test

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEONVII

      Heute ist es endlich soweit: Es gibt in Form der Radeon VII endlich wieder eine neue Grafikkarte aus dem Hause AMD. Zwar kommt auch hier die bekannte Vega-Architektur zum Einsatz, durch die Kombination einer in 7 nm gefertigten GPU mit 16 GB an extrem schnellen HBM2, ist die Radeon VII aber... [mehr]

    • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

      Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]

    • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

      Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]