> > > > Leadtek GeForce 6800 Ultra offiziell

Leadtek GeForce 6800 Ultra offiziell

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.leadtek.de]Leadtek[/url] hat heute offiziell seine nVidia GeForce 6800 Ultra Karte vorgestellt. Das WinFast A400 Ultra TDH MyVIVO getaufte Modell soll Ende Mai für 559€ im Handel sein. Sie hat 256 MB GDDR3 Speicher, der mit 256Bit angebunden ist. Die Leadtek eigene Kühllösung "Air Surround Fan" soll dabei für eine Geräuschkulisse von nur 30 dBA sorgen. Als Software liegen WinFast PVR, WinFastDVD, ColoReal Embedded, ColoReal Visual, ColoReal Bright, CYCORE CULT 3D; Ulead VideosStudio 7 SE DVD, DVD MovieFactory 2 SE, Cool 3D 3.0 SE und WinFox II bei.[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/leadteka400.jpg[/img][/center]



[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/leateka400box.jpg[/img][/center]



Berlin / München, 23. April 2004 - Leadtek Research Inc., einer der führenden Entwickler von professionellen Grafikkarten-Lösungen, kündigt die WinFast A400 Ultra TDH MyVIVO an. Die Grafikkarte arbeitet mit dem Grafikchip GeForce 6800 Ultra von NVIDIA und garantiert damit höchste Performance bei 3D-Animationen. Leadtek hat der Karte außerdem zahlreiche Features spendiert, welche die hohe Leistungsfähigkeit der HighEnd-Grafikkarte unterstreichen. Dazu zählt auch die innovative Lüftungsarchitektur „Air Surround Fan“ von Leadtek, mit der die WinFast A400 Ultra TDH MyVIVO auch bei voller Belastung einen Geräuschpegel von weniger als 30 db entwickelt. Der Leisetreter von Leadtek verfügt zusätzlich über einen schnellen GDDR3-Grafikspeicher mit 256 MB, AGP8X, DirectX 9.0, OpenGL 1.5, Cg-Sprachunterstützung, die CineFX 3.0-Engine von NVIDIA, Intellisample 3.0, Forceware USE, Digital Vibrance Control 3.0 sowie die Technologie UltraShadow II. Außerdem besitzt die WinFast A400 Ultra TDH MyVIVO die zahlreichen bewährten Multimedia-Merkmale, die in den MyVIVO-Editionen von Leadtek enthalten sind. So können mit der Software DirectBurn bequem Videos von externen Videogeräten direkt auf DVD/VCD archiviert werden. Diese Funktion spart Zeit und schont die Ressourcen der Festplatte, da umfangreiche Bilddateien nicht mehr zwischengespeichert werden müssen.



Mit dem Grafikchip GeForce 6800 Ultra GPU als Kernkomponente ermöglicht die WinFast A400 Ultra TDH MyVIVO cineastische Effekte und verbessert mit ihrer atemberaubenden Geschwindigkeit die Performance und Qualität der Darstellung. Der neue Chip von Nvidia unterstützt die neuesten Technologien wie die CineFX 3.0 Engine, die besonders realistische Bilder mit optimaler Kantenglättung ermöglicht, oder die neue Forceware USE, die dem Benutzer standardmäßig führende Features für Grafik, Audio, Video, Kommunikation, Datenspeicherung und Sicherheit bietet. Mit der UltraShadow IITechnologie setzt die WinFast A400 Ultra TDH MyVIVO auch bei aktuellen Spielen wie Doom III von id Software neue Maßstäbe und steigert die Qualität besonders in komplexen Szenerien mit mehreren Lichtquellen und Objekten.



Mit dem innovativen MyVIVO-Feature (My Video-in-Video-out) von Leadtek stehen Video- Erfassung, DirectBurn, 3D Gaming sowie Überwachung und Entertainment als Gesamtlösung zur Verfügung. Darüber hinaus verdoppelt die neue 256-Bit-Memory-Architektur die Speicherbreite und erweitert damit die Bandbreite um bis zu 30,4 GB/s im Vergleich zur 128-Bit- Speicherarchitektur. Auf diese Weise wird die Datenübertragung nachhaltig beschleunigt, die Software-Stabilität gesichert und die Bildqualität erhöht.



Herausragendes Software-Bundle

Die WinFast A400 Ultra TDH MyVIVO überzeugt außerdem mit einem Zusatzbonus: Ein umfangreiches Spiele-Bundle bestehend aus Prince Of Persia und Splinter Cell - Pandorra Tomorrow ist im Lieferumfang enthalten. Daneben ergänzt Leadtek die WinFast A400 Ultra TDH MyVIVO mit der wertvollen Multimedia-Software WinFast PVR, WinFast DVD, ColoReal Embedded, ColoReal Visual, ColoReal Bright und CYCORE CULT 3D. Für die Videonachbearbeitung sind außerdem die hochwertigen Tools VideosStudio 7 SE DVD von Ulead, DVD MovieFactory 2 SE und Cool 3D 3.0 SE enthalten. Um eine Überhitzung der Karte beim Overclocking zu vermeiden, wird das umfangreiche Software-Bundle mit WinFox II abgerundet. Diese Software von Leadtek hält den Benutzer ständig mit aktuellen Informationen über das Grafiksystem auf dem Laufenden. Mit diesem umfangreichen Bundle legt Leadtek seiner WinFast A400 Ultra TDH MyVIVO Software im Wert von mehr als 120 EUR bei.



Preis und Verfügbarkeit
Die WinFast A400 Ultra TDH MyVIVO ist ab Ende Mai zum Preis von 559 EUR im Fachhandel verfügbar.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]