> > > > AMD Radeon HD 7730 von MSI gesichtet

AMD Radeon HD 7730 von MSI gesichtet

Veröffentlicht am: von

amd radeon neuDer Chipentwickler AMD plant laut aktuellen Informationen einen weiteren Ableger aus der Radeon HD 7000 Serie um das Portfolio nach unten abzurunden. Der neuste 3D-Beschleuniger Radeon HD 7730 soll mit einem GPU-Takt von 800 MHz an den Start gehen und einen 1 GB großen GDDR5-Speicher zur Verfügung stellen. Dieser soll mit 2250 MHz an den Start gehen. Der Hersteller MSI hat auch schon ein entsprechendes Modell produziert und dieses wurde auch schon abgelichtet. Auf dem Bild ist zu erkennen, dass die Grafikkarte ohne einen zusätzlichen Stromanschluss auskommt und damit maximal 75 Watt Leistungsaufnahme besitzt.

Neben den ersten technischen Daten ist aber auch schon der erste Benchmark aufgetaucht und dabei erreichte die HD 7730 beim 3DMark 1680 Punkte. Damit wäre die neuste Entwicklung rund 22 Prozent langsamer als die bereits erhältliche Radeon HD 7750. Weitere Details wie der Verkaufspreis oder der genaue Starttermin sind bisher noch nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 19.03.2006

Obergefreiter
Beiträge: 124
Dann wird die 7730 wohl eine 7750 mit 384 statt 512 Shadereinheiten sein. Macht doch Sinn.
#2
customavatars/avatar191621_1.gif
Registriert seit: 30.04.2013

Matrose
Beiträge: 1
Könnte passen
#3
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
Das ist dann aber nun wirklich nur eine Einsteigergrafikkarte für Office und Spiele, aber dann nur wesentlich niedrige Einstellungen.
#4
customavatars/avatar190792_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
anywhere
Oberbootsmann
Beiträge: 829
Zitat SkyL1nE;20548117
Das ist dann aber nun wirklich nur eine Einsteigergrafikkarte für Office und Spiele, aber dann nur wesentlich niedrige Einstellungen.


es kommt auf die spiele an.:)
#5
customavatars/avatar29642_1.gif
Registriert seit: 10.11.2005
Siegerland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1990
Solitär läuft :)
#6
Registriert seit: 11.05.2010

Leutnant zur See
Beiträge: 1025
Wird Zeit für die Low-End Modelle! Wo ist die HD 7450, HD 7550 und HD 7570? Im Geschäft muss ich als gute Office-Graka immer die HD 6450 empfehlen.
#7
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33840
Ich finde, dass es absolut nicht Zeit für Low End Modelle wird, wieso auch? Die neusten Generationen von CPUs haben ausreichend flotte gpus integriert(gerade AMD selbst). Zocken wird niemand mit der hd7730, aber jemand der die aktuellen Generationen an cpus hat, braucht auch keine extra dedizierte gpu.....
Leute mit älteren Generationen holen sich a) wirkliche Office Karte ala hd6450 oder b) direkt etwas mit dem man zocken kann. Kann mir nicht vorstellen, dass der Markt groß ist für dieses Kärtchen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • 7-nm-GPU und 16 GB HBM2: Die Radeon VII im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEONVII

    Heute ist es endlich soweit: Es gibt in Form der Radeon VII endlich wieder eine neue Grafikkarte aus dem Hause AMD. Zwar kommt auch hier die bekannte Vega-Architektur zum Einsatz, durch die Kombination einer in 7 nm gefertigten GPU mit 16 GB an extrem schnellen HBM2, ist die Radeon VII aber... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]