> > > > Ebay: Engineering-Sample der AMD Radeon HD 7990 steht zum Verkauf

Ebay: Engineering-Sample der AMD Radeon HD 7990 steht zum Verkauf

Veröffentlicht am: von

amd radeon neuDerzeit gibt es viele Gerüchte um das kommende Topmodel Radeon HD 7990 von AMD, aber nun ist ein Engineering-Sample von genau dieser Grafikkarte bei eBay zum Verkauf aufgetaucht. Der 3D-Beschleuniger wird bekanntlich unter dem Codenamen "Malta" entwickelt und vereint zwei voll ausgebaute "Tahiti" GPUs mit jeweils 2048 Stream-Prozessoren auf einer Platine. Die Taktfrequenz des Vorserienmodells wird auf einen GPU-Takt von 950 MHz beziffert und der verbaute 3 GB große GDDR5-Speicher soll mit 6 GHz an den Start gehen. Der Speicher wird dabei mit einem 384-Bit-Interface an die GPU angebunden sein.

Aktuell steht das Gebot für die Grafikkarte bei rund 1300 US-Dollar. Noch ist nicht bekannt, ob die Grafikkarte schon die finalen Spezifikationen besitzt oder ob diese von AMD vor der Veröffentlichung noch angepasst werden.

amd radeon hd 7990 ebay

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (120)

#111
customavatars/avatar37233_1.gif
Registriert seit: 21.03.2006
Kiel
Kapitän zur See
Beiträge: 3609
96k$ Ich glaub es hackt???!
#112
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2542
Wie gesagt. Hehlerware.. Wie Dumm kann man sein und ein ES via Ebay vertickern.. Ich höre schon die Klingel und die Netten Herren mit dem Sherrifstern ;)
#113
customavatars/avatar174333_1.gif
Registriert seit: 12.05.2012
Weit entfernt
Oberbootsmann
Beiträge: 946
Hehlerware? Wieso sollte sie ? Denke es ist wenn ne entwickler karte und derjenige der sie abgegeben hat hat Vertragsstrafe von AMD zu befürchten aber die Cops interessiert das ehr weniger ;)
#114
customavatars/avatar178117_1.gif
Registriert seit: 05.08.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 964
Ist das nicht eine Marketingstrategie von AMD?
#115
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6630
Zitat Lampron;20495338
Hehlerware? Wieso sollte sie ? Denke es ist wenn ne entwickler karte und derjenige der sie abgegeben hat hat Vertragsstrafe von AMD zu befürchten aber die Cops interessiert das ehr weniger ;)


Wenn dem so sein sollte kann das Haft geben. Ein gutes beispiel ist Intel
Zitat

Immer wieder tauchen schon lange vor dem offiziellen Release auf Ebay Engineering Samples (abgekürzt: ES) von Intel-Prozessoren auf.
Dagegen ist der Chiphersteller nun vorgegangen und erreichte eine fünfjährige Haftstrafe für die Verkäufer. Quelle


Auf Sysprofile laufen einige Deppen mit einem ES rum und sind so Stolz die teile gekauft zu haben. Sollte mir mal einer in die Hände fallen sehe ich zu das ich so ein Prozessor schnell los werde.

Und Wiki sagt dazu
Zitat

Engineering samples sind nicht für den Verkauf gedacht, sondern werden nur zu Testzwecken verliehen und bleiben somit im Besitz Intels. Ein Handel mit ES-CPUs ist somit illegal und kann von Intel zivilrechtlich verfolgt werden. Quelle
#116
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4593
Die schnell zu verkaufen wäre recht dumm, da du ja dann damit handelst. Einfach behalten und gut is, wie sollte auch irgendein Verdacht aufkommen, wenn du den einfach nur benutzt?
#117
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6630
Da steht nichts vom Verkaufen ;). Zudem haben die EE nur das erste Stepping und enthalten "meist" nicht alle funktionen ^^
#118
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4593
Solange das Ding läuft seh ich keinen Grund, warum ich "es" abgeben sollte ;)
#119
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6630
Dann les dich mal genau in so Sachen ein. Meist sind es Vorführ-Modele bei dennen Sachen stimmen können und auch nicht stimmen können.
Besser ist es meist auf eine bessere Revision zu warten ;). Ist auch nicht hier das Thema sondern ehr gehts hier um den Verkauf :fresse:.

AMD kommt damit nicht durch und der umsatz bei den Prozessoren wird weiter einbrechen wenn die nicht langsam mal das Licht der spitze erblicken :vrizz:
#120
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4593
Also den CPU-Markt haben die mMn schon längst verloren. Aber wenn sie für die Playstation und die xBox anständige APUs zusammenzimmern, sei ihnen der Erfolg gegönnt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]