> > > > ASUS GTX 670 DirectCU Mini abgelichtet

ASUS GTX 670 DirectCU Mini abgelichtet

Veröffentlicht am: von

asusDer Trend bei den Computern geht in die immer kleinere Bauweise und natürlich erwarten dabei die Käufer trotzdem noch eine hohe Leistung von ihren Geräten. Diesen Trend scheint auch ASUS erkannt zu haben, denn das Unternehmen hat eine neue Grafikkarte auf Basis der GeForce GTX 670 entwickelt. Noch hat das Unternehmen das Modell GeForce GTX 670 DirectCU Mini nicht offiziell angekündigt, aber zumindest sind schon die ersten Fotos des 3D-Beschleunigers aufgetaucht. Das Besondere an diesem Modell ist die Länge der Grafikkarte, denn die Platine besitzt gerademal eine Länge von 17 Zentimetern und fällt damit kleiner als der große Bruder aus. Trotzdem hat ASUS einen DirectCU-Kühler installiert, um die Wärme schnell abtransportieren zu können.

Für die Stromversorgung werden auch nicht mehr zwei 6-Pin PCI-Express-Stecker benötigt, sondern ASUS setzt nur noch auf einen 8-Pin-Stecker. Leider sind bisher keine Informationen zu den möglichen Taktfrequenzen bekannt, denn vielleicht hat ASUS aufgrund der kleineren Bauweise diese etwas nach unten korrigiert. Bisher gibt es auch noch keine Informationen zur Verfügbarkeit und Preis der GeForce GTX 670 DirectCU Mini und vielleicht wird dieses Modell auch nie in den Handel kommen und ASUS hat in seinem Labor nur einige Prototypen gebaut. 

gtx670directcu-mini-5 575px

gtx670directcu-mini-1 575px

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (18)

#9
Registriert seit: 01.11.2011

Matrose
Beiträge: 5
oh lecker lecker. Ideal für Mini-PC Bau. Also liebe Leute von Asus.. schnellstmöglich bauen !!!
#10
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4593
Zitat Chiller3333;20297081
Finde ich auch, warum machen das eigentlich nur so wenige. 2*6Pin zu 8Pin ist jetzt auch kein großes Problem, sollte das NT keinen solchen Anschluss haben.


Vor allem bei der 680 wär das geil, dann könnte man sich den beknackten Stromturm sparen :)
#11
customavatars/avatar155918_1.gif
Registriert seit: 25.05.2011
Lippe
Oberbootsmann
Beiträge: 779
Sieht nen bisschen komisch aus, wäre aber schön wenn das auch auf andere Karten übertragen wird.
Das mit dem 8-pin Stecker ist auch schön, aber der Stromverbrauch wird trotzdem nicht geringer sein. Die Karte wird also mehr Strom übers Board zeihen.
Vielleicht sollte man in dem Bereich mal über neue Stecker nachdenken, auch dann könnten die Stromtürme aus den Gehäusen verschwinden.
#12
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 597
Top endlich mal was für meinen Acer Mini PC geil!
#13
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4593
Zitat lordUnbekannt;20298325
Sieht nen bisschen komisch aus, wäre aber schön wenn das auch auf andere Karten übertragen wird.
Das mit dem 8-pin Stecker ist auch schön, aber der Stromverbrauch wird trotzdem nicht geringer sein. Die Karte wird also mehr Strom übers Board zeihen.
Vielleicht sollte man in dem Bereich mal über neue Stecker nachdenken, auch dann könnten die Stromtürme aus den Gehäusen verschwinden.


War es nicht so, dass 6-Pin = 75W und 8-Pin = 150W?
#14
customavatars/avatar40133_1.gif
Registriert seit: 14.05.2006
Südlich des Weisswurschtäquators
Kapitänleutnant
Beiträge: 1776
Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Kühlerversion leise sein soll. Schaut ein bischen komisch aus, der Aufbau.

Ist ja auch wayne, das Teil kommt bestimmt eh nicht, oder viel zu spät :)
#15
customavatars/avatar55960_1.gif
Registriert seit: 15.01.2007
Niedersachsen
Redakteur
Serial-Killer
Beiträge: 13374
Zitat Chaos Commander;20299022
War es nicht so, dass 6-Pin = 75W und 8-Pin = 150W?


Korrekt. Hinzu kommen noch die 75 Watt vom Slot selbst. ;)
#16
Registriert seit: 12.06.2012
D-63xxx
Kapitänleutnant
Beiträge: 1732
Zitat lordUnbekannt;20298325
Das mit dem 8-pin Stecker ist auch schön, aber der Stromverbrauch wird trotzdem nicht geringer sein. Die Karte wird also mehr Strom übers Board zeihen.


die Karte wird nicht mehr Strom übers Board zeiehn weil 1x8 pin genausoviel power liefert wie 2x6pin...
#17
Registriert seit: 25.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
ASUS ROCKS FOREVER!
#18
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17716
Auf jeden Fall ne richtig schicke Karte - der Trend gefällt mir :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]