> > > > Inno3D GeForce 6800 Ultra

Inno3D GeForce 6800 Ultra

Veröffentlicht am: von
Allmählich ziehen alle bekannten Hersteller nach und präsentieren ihre GeForce 6800 Ultra Modelle. So zeigte [url=http://www.inno3d.com/]Inno3D[/url] nun die Inno3D Tornado GeForce 6800 mit GeForce 6800 Ultra GPU. Die AGP 8x Karte hat 256 MB GDDR3 Speicher, der mit 256Bit angebunden ist. Sie verfügt weiterhin über die vollen VIVO Features und zwei DVI Ausgänge mit einem passenden D-Sub Adapter. ALs Software liegen Commandos 3, demos of Yager, Lock on, Praetorians, Tony Hawk's Pro Skater 4, FutureMark 3DMark03, Inno3D Version, InterVideo WinDVD und InterVideo WinDVD Creator bei. Wann die Karte auf den Markt kommt und was sie kosten soll ist noch nicht klar. [center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/inno3d6800U_set.jpg[/img][/center]



Spezifikation:



Graphics Controller:



  • NVIDIA GeForce™ 6800 Ultra



    Memory Configuration:



  • 128 / 256MB 256-bit GDDR3 Memory



    Product Overview:



  • Powered by GeForce 6800 Ultra GPU
  • Superscalar 16-pipe GPU Architecture
  • 0.13 Micron Process Technology
  • High-Speed GDDR3 Memory Interface
  • 256-Bit Memory Interface with Advanced Memory Control
  • 0.13 micron process technology
  • Full-Speed 32-Bit Color Precision
  • AGP 8X interface
  • 8 Pixels/Clock Rendering Pipeline
  • NVIDIA® CineFX™ 3.0 engine
  • NVIDIA® UltraShadow™ II technology
  • NVIDIA® Intellisample™ 3.0 technology
  • NVIDIA® High-Precision Dynamic-Range (HPDR) technology
  • NVIDIA® ForceWare™ Unified Driver Architecture (UDA)
  • NVIDIA® nView™ multi-display technology
  • NVIDIA® Digital Vibrance Control™ 3.0
  • Dual-link DVI support
  • 400MHz RAMDACs supports 2048x1536 resolution at 85Hz
  • Highest DVI output up to 1600x1200 resolution
  • 128-bit studio-precision computation
  • Integrated full MPEG encode and decode support
  • Integrated NTSC/PAL TV encoder up to 1024*768 resolution
  • DirectX 9.0 and OpenGL 1.5 optimizations and support
  • Social Links

    Tags

    es liegen noch keine Tags vor.

    Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

    Das könnte Sie auch interessieren:

    • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

      Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

    • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

      Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

    • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

      Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

    • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

      Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

    • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

      Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]

    • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

      Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

      Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]