> > > > ZOTAC arbeitet an GeForce GTX 650 Low-Profile

ZOTAC arbeitet an GeForce GTX 650 Low-Profile

Veröffentlicht am: von

zotacMit der GeForce GTX 650 (Zum Test) wusste NVIDIA endlich auch in der gehobenen Einstiegs-Klasse der AMD Radeon HD 7750 etwas entgegenzusetzen. Nun hat ZOTAC mit der noch recht frischen „Kepler“-Grafikkarte viel vor. Laut den Kollegen von Videocardz.com soll der NVIDIA-Boardpartner an einer Low-Profile-Version arbeiten. Die Platine der kommenden Grafikkarte fällt zwar im schlanken LP-Format deutlich kompakter aus, der Kühler soll aber noch immer zwei Slots in der Höhe einnehmen. Auf eine aufwendige Heatpipe-Konstruktion wird aber wohl verzichtet, lediglich ein kleiner Aluminiumkühler samt Mini-Lüfter sollen sich um die Kühlung kümmern.

Ob die GPU unter der Haube beschnitten wurde, ist nicht bekannt. Standardmäßig stehen der GK107-GPU aber 384 Rechenwerke und ein 1024 MB großer GDDR5-Videospeicher samt 128 Bit breitem Interface zur Verfügung. Die Taktraten belaufen sich laut NVIDIA-Vorgaben auf 1071 bzw. 1250 MHz. Die Single-Slot-Blende hält insgesamt drei Ausgänge bereit: Jeweils einen DVI- und einen HDMI-Ausgang. Ein älterer VGA-Anschluss ist dort ebenfalls untergebracht.

Wann die ZOTAC GeForce GT 650 Low-Profile offiziell an den Start gehen wird und ob sie überhaupt auch nach Deutschland kommen wird, bleibt abzuwarten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar90289_1.gif
Registriert seit: 24.04.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2057
Ich hoffe das wenigstens eine passende Low Profile Blende dabei ist, eine Gainward Geforce GT 630 wird als Low Profile verkauft ohne Low Profile Bracket...da sparen die Hersteller oft am falschen Ende...Die 6 Bilder zeigen aufjedenfall schonmal keine Low Profile Blende ^^
#2
customavatars/avatar167470_1.gif
Registriert seit: 04.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1573
Es ist doch auf jedem Bild eine LP Blende zu sehen, oder was meinst du?
#3
customavatars/avatar136297_1.gif
Registriert seit: 20.06.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1444
@ LeJonas
Nein, das ist eine Standard-Slotblende. Für Low Profile müsste die unterhalb des VGA-Anschlusses "abgesägt" sein.
#4
customavatars/avatar90289_1.gif
Registriert seit: 24.04.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2057
Zitat Chiron1991;19696379
@ LeJonas
Nein, das ist eine Standard-Slotblende. Für Low Profile müsste die unterhalb des VGA-Anschlusses "abgesägt" sein.


Korrekt.

Wenn du hier klickst ist z.B die rechte mit Low Profile Blende, die in der Mitte ist eine Low Profile Karte ohne Low Profile Blende und die linke herkömmliches ATX.

Und es mag nur ein Stück Blech sein aber wenn man ein Mini PC bauen will mit Low Profile Gehäuse und hat eine Low Profile Karte gekauft ohne Low Profile Blende kann das sehr schnell ein Aufreger Thema werden xD

Ich schätze aber Zotac mal so ein das sie eine dazu legen, falls die Karte nach Deutschland kommt ^^.
#5
customavatars/avatar99554_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4994
So eine Karte wäre echt praktisch für nen Werkstattrechner. Will schon länger einen Rechner bauen, der bissl mehr Dampf hat (i3/i5 max zwar, aber besser als der olle P4 Rechner...) mit einem kleinen Gehäuse, das man verstecken kann. Da würde so eine Karte durchaus praktisch sein. Vorrausgesetzt, dass natürlich LP Blende mitgeliefert wird... Mal schauen was daraus wird :D
#6
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17973
Oh Nein... Da wird der basteldrang wieder stark o.O

LG Marti

(via Sony Xperia Tipo Dual gesendet)
#7
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 33263
Zitat LookOut;19696272
Ich hoffe das wenigstens eine passende Low Profile Blende dabei ist... Die 6 Bilder zeigen aufjedenfall schonmal keine Low Profile Blende ^^

Die GTX650 LP (ZT-68001-10M) wird, wie schon ihr 640er LP-Geschwisterchen, mit zwei Low Profile Blenden geliefert.

#8
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17973
Gott da kommen wieder Bilder von meinem System in einem Antec SK300-150 mit PicoPSU in meinen Kopf o.O

LG Marti

(via Sony Xperia Tipo Dual gesendet)


€dit: Nunja... am Rechner die Ernüchterung die mit dem Smartphone nicht einzusehen war: Die Karte ist ne Dualslot und somit unbrauchbar... voll nötig bei so ner kleinen GPU -.-
#9
Registriert seit: 09.11.2012

Matrose
Beiträge: 1
Hallo zusammen!

Weis jemand was die Grafigkarte kosten soll? Beziehungsweise wo man sie kaufen kann?

Bin nähmlich auf der Suche nach einer Low-Profil-Grafikkarte für mein kompakt Gaming-Projekt.

--> Gehäuse T-System Slim-Line 25
--> Asus Rampage VI Gene
--> Win 7
--> Intel® Core™ i7-3820 (Win 7 Leistung Index 7,8)
--> G.Skill DIMM 32 GB DDR3-1600 Quad-Kit (Win 7 Leistung Index 7,9)
--> 2x ADATA S510 2,5" SSD 120 GB (Win 7 Leistung Index 7,8)

--> Grafigkarte bis jetzt MSI GT440 (Win 7 Leistung Index 6,8) Leider :(

Und das alles auf Kompakten 95mm(h) x 330mm(b) x 405mm(l) :eek:

Schade das die Grafigkarte keinen SLI Anschluss besitzt.

Das wäre die Höhe gewesen, wenn in der Kompakten Kiste sogar noch SLI drinnen gewesen wäre :lol:

MFG Schlotzi
#10
customavatars/avatar90289_1.gif
Registriert seit: 24.04.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2057
Zitat emissary42;19698474
Die GTX650 LP (ZT-68001-10M) wird, wie schon ihr 640er LP-Geschwisterchen, mit zwei Low Profile Blenden geliefert.



Das Geschwisterchen Zotac LP 640 konnte ich allerdings auch nicht finden :(
zumindest nicht auf dem deutschen Markt.
Würde daher die Club 3d Geforce GT 640 LP empfehlen.
Oder die Club 3d 7750 LP.....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

    Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

  • NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

    In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]