> > > > Sapphire schickt Radeon HD 7870 Dual-X Edition ins Rennen

Sapphire schickt Radeon HD 7870 Dual-X Edition ins Rennen

Veröffentlicht am: von

sapphireDer Grafikkartenspezialist Sapphire wird einen neuen Ableger der Radeon HD 7870 GHz in den Handel bringen. Wie das Unternehmen mitteilt, soll der 3D-Beschleuniger auf ein selbst entwickeltes Platinenlayout setzen und zudem auch auf eine besondere Kühlerkonstruktion zurückgreifen. Der Kühler hört auf die Bezeichnung Dual-X und wird demnach mit zwei Lüftern an den Start gehen. Leider stehen bisher noch keine Informationen zu der möglichen Geräuschentwicklung bereit. Auf der Platine selbst, wird Sapphire einen Videospeicher mit einer Größe von 2,0 GB verlöten und dieser setzt natürlich auf den aktuellen GDDR5-Standard. Der Speicher ist über ein 256-Bit-Interface mit dem Grafikprozessor verbunden. Die GPU HD 7870 GHz wird dabei mit 1000 MHz arbeiten, wohingegen der Speicher mit 4,80 GHz betrieben werden soll.

Für die Stromversorgung sorgen zwei 6-Pin-PCIe-Buchsen und als Videoausgänge stehen neben zwei DVI-Ports auch HDMI und ein DisplayPort bereit. Leider ist noch nicht bekannt, wann Sapphire die Radeon HD 7870 Dual-X in den Handel bringen wird, aber der Preis soll laut ersten Informationen bei rund 230 US-Dollar liegen.

sapphire dual x 7870

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar154577_1.gif
Registriert seit: 01.05.2011
Berlin
Leutnant zur See
Beiträge: 1177
Mit dem Farbstreifen und den Beiden Lüftern sieht die Karte aus wie eine MSI.
#2
customavatars/avatar180824_1.gif
Registriert seit: 13.10.2012
U:\Earth\Europe\Germany\Northrhine Westfalia\Lower Rhine\District of Wesel\Voerde\Home
Gefreiter
Beiträge: 47
DAS hab ich mir auch gedacht. Sieht aus wie ne Karte mit TwinFrozr3 Kühler

HD 7870 HAWK von MSI: http://pressbyte.infoomatic.netdna-cdn.com/wp-content/uploads/2012/05/MSI_R7870_Hawk-550x378.jpg

#3
customavatars/avatar177398_1.gif
Registriert seit: 19.07.2012
Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 264
Ich finde die Twin Frozr Kühler wirken hochwertiger ;-)
#4
customavatars/avatar91057_1.gif
Registriert seit: 07.05.2008
hinter den 7 Bergen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1432
is das nun wegen den biherigen probs mit den 7870er von sapphire? dann wart ich die noch ab, wann denkt ihr ist die zu kaufen?
#5
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Twin Frozr, *Wirken* hochwertig.

Ich hatte damals bei der HD 5870 mit Twin Frozr II ab 49% Drehzahl ein so nerviges Vibrieren des Kühlerchassis das es unerträglich war. Und das bei einer 400€ Karte!

Die sollten mal an den Siedepunktmischungen Arbeiten anstatt fette heatpipes die nichtmal komplett auflieben oder nichtmal verlötet sind.

Lustigwerweise habe ich mal einen Twin Frozr II Kühlkörper gemoddet und konte die Drehzahl halbieren, trotz 3° im idle weniger Temp und unter last 11° weniger.!!!
#6
customavatars/avatar91057_1.gif
Registriert seit: 07.05.2008
hinter den 7 Bergen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1432
wann kommt ein test zu der karte?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]