> > > > GeForce GT 640 mit 4096 MB: Club3D stellt vor

GeForce GT 640 mit 4096 MB: Club3D stellt vor

Veröffentlicht am: von

club 3d 2010Dass sich NVIDIAs GeForce GT 640 nicht wirklich zum Spielen eignet und man beim Grafikkarten-Kauf lieber etwas tiefer in die Tasche greifen sollte, das zeigte unser Launch-Artikel zur bislang kleinsten „Kepler“-GPU. Boardpartner Club3D hat sich dieser dennoch angenommen und ihr einen riesigen Videospeicher spendiert. Satte 4096 MB sind es geworden. Angebunden wird dieser aber noch immer über ein schmales 128 Bit Interface und setzt sich aus langsamen DDR3-Chips zusammen – der größte Flaschenhals der Karte.

Dafür kommt der Neuling im Low-Profile-Design daher und macht mit einem Dual-Slot-Kühler, der mit einigen Kühlfinnen und einem Axiallüfter bestückt wurde, auf sich aufmerksam. Ansonsten arbeitet die neue Club3D GeForce GT 640 4 GB mit 900 respektive 1600 MHz. Einen Boost-Takt gibt es bei der GeForce GT 640 nicht. Auf der Single-Slot-Blende warten ein HDMI-, DVI- und VGA-Ausgang auf ihren Einsatz.

bequiet_noise_game_gewinn
Club3D GeForce GT 640 mit 4GB und Low-Profile-Design

In unserem Preisvergleich ist Club3Ds jüngster Spross für knapp 110 Euro zu haben. Da schnappt man sich lieber eine GeForce GTX 650 oder Radeon HD 7750…

Social Links

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar30639_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005
Santa Clara, Kalifornien
Kapitän zur See
Beiträge: 3621
Zitat FM4E;19518640
Doppelautsch.:fresse:


mensch dat wa ironisch gemeint .-D

habe auch Augen :D
#18
customavatars/avatar55960_1.gif
Registriert seit: 15.01.2007
Niedersachsen
Redakteur
Serial-Killer
Beiträge: 13381
Weiß ich doch, deswegen der Smiley dahinter.:d
#19
customavatars/avatar180189_1.gif
Registriert seit: 27.09.2012
Thüringen
Hauptgefreiter
Beiträge: 250
ob die ne Liste dabei haben, für Sachen, zu was das Ding zu gebrauchen ist ?! o_O
#20
customavatars/avatar130775_1.gif
Registriert seit: 06.03.2010
Stuttgart
Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Um mit 4 GB anzugeben?
#21
customavatars/avatar118151_1.gif
Registriert seit: 14.08.2009
bei Köln
Stabsgefreiter
Beiträge: 271
Ich haue meine 680er in die Tonne, hole mir 4 von denen, mache damit quad-sli. *fg*
#22
customavatars/avatar58810_1.gif
Registriert seit: 25.02.2007

Banned
Beiträge: 8170
Zitat SnakeByte;19520632
ob die ne Liste dabei haben, für Sachen, zu was das Ding zu gebrauchen ist ?! o_O


Pacman in 3er Moni Setup mit voller Kantenglättung.
#23
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15048
Zitat Christoph0815;19520907
Pacman in 3er Moni Setup mit voller Kantenglättung.


Nee Internet-Solitair mit HD-Texture-Pack... :coffee:
#24
customavatars/avatar102895_1.gif
Registriert seit: 21.11.2008
Bingen
Kapitän zur See
Beiträge: 3089
Ich warte aufs 8GB Modell, hier geht dir ja direkt der Speicher aus....
#25
customavatars/avatar79371_1.gif
Registriert seit: 07.12.2007
Ruhrpott
Admiral
Beiträge: 23372
Erster potenzieller Kunde (Mehr Ram muß doch auch mehr Leistung bringen): http://www.hardwareluxx.de/community/f11/intel-core-i5-3550-grafikspeicher-zuweisen-916917.html ;)
#26
Registriert seit: 25.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
LOL wie unnötig!!!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GIGABYTE-GTX1080TI-AORUS-LOGO

Bei den Grafikkarten scheint sich derzeit alles auf den High-End-Markt zu konzentrieren, denn besonders NVIDIA ist mit der Titan Xp und den Custom-Modellen der GeForce GTX 1080 Ti hier sehr gut aufgestellt. Heute nun wollen wir uns die Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS einmal genauer anschauen,... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]