> > > > Colorful GeForce GTX 670 iGame Flame Ares X gesichtet

Colorful GeForce GTX 670 iGame Flame Ares X gesichtet

Veröffentlicht am: von

colorfulVom Grafikkartenhersteller Colorful ist eine neue GeForce GTX 670 ausgetaucht. Der 3D-Beschleuniger wird mit der Zusatzbezeichnung "iGame Flame Ares X" beworben und soll sich neben einem veränderten Platinenlayout auch durch eine verbesserte Kühllösung auszeichnen. Das Layout der Platine wurde vom Hersteller selbst entworfen und fällt etwas länger als das Referenzdesign aus. Trotzdem hat das Unternehmen einige Veränderungen vorgenommen, denn zum Beispiel wurde die Stromversorgung verbessert und bietet nun 6+2 Phasen. Als Stromanschlüsse benötigt der Pixelberechner zwei 6-Pin-Stecker.

Bei den Taktfrequenzen hat das Unternehmen ebenfalls Veränderungen vorgenommen beziehunsweise diese kann der Nutzer auf Wunsch aktivieren. So ist in der Slotblende ein kleiner Schalter zu finden und mit diesem Schalter können die Taktraten sowohl der GPU als auch vom verbauten Hynix-Speicher erhöht werden. Konkrete Zahlen nannte das Unternehmen an dieser Stelle aber leider nicht. Als Ausgänge stehen neben zwei DVI-Ports auch ein DisplayPort und eine HDMI-Schnittstelle zur Verfügung.

Der verbaute Kühler setzt ebenfalls auf ein aufwendiges Design und geht mit gleich neun Heatpipes an den Start. Die beiden verbauten Lüfter besitzen einen Durchmesser von 80 Millimetern und sorgen für die entsprechende Frischluft. Zudem kann die Kühlkonstruktion zusammen mit Colorfuls "Air-Kit" verwendet werden, um die Kühlleistung nochmals zu erhöhen. Um dies zu erreichen, werden über weitere Heatpipes die Fläche der Lamellen erweitert und somit kann mehr Wärme abtransportiert werden.

Zum aktuellen Zeitpunkt sind leider weder ein Preis noch ein Veröffentlichungsdatum für die Colorful GeForce GTX 670 iGame Flame Ares X bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
what te Hell nen Zungenbrecher als Name:shot:

Zitat
Colorful GeForce GTX 670 iGame Flame Ares X


haben se da nicht noch den Adelstitel vergessen:haha:

Zitat
Colorful GeForce GTX 670 iGame Flame Ares X van de maiglöckches
#2
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26656
#3
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2211
Ähm die Platine ist definitiv länger als das Referenzdesign!
Ansonsten ein schlimmer Name, wirds die Karte überhaupt in DE geben?
#4
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2113
Schon hässlich, dass da noch 'was raushängt'...
Und wer hat denn Lust zum ocen immer hinter sein Case zu greifen?! Einfach DualBIOS würde ich ja verstehen.
Zum Namen muss man nicht viel sagen, außer dass da noch "Dragon" und "Ultra" fehlen :fresse: .
#5
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1979
Ich verstehe nicht, wieso man sich anscheinend so viel Müher mit der Konstruktion des Kühler an sich gibt, aber dann so kleine Lüfter davor-/draufschnallt...mMn sollten bei solchen Customkühlern 92er inzwischen Gang und Gäbe sein, passen würden sie von der Höhe doch ohne Probleme.
#6
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1369
Zitat scully1234;19149584
[...]


made my day, so in die richtung hab ich schon seit langem gedacht, auch bei mainboards.
#7
customavatars/avatar174767_1.gif
Registriert seit: 21.05.2012
Wien
Oberbootsmann
Beiträge: 935
iGame Dragon Flames Ultra Ares Twin X Mega Pipe :D
Leider gibt es solch Zungenbrecher Hauptsächlich im Asiatischen Raum.
#8
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bitburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4975
iGame iFlame iTwin X iMega iPipe.. Warte... Wir sind hier nicht bei Apple Produktvorstellungen.
Was ein Name! -.- :D

iFlame Ares Game X Edition hätte wohl besser gepasst :vrizz:
#9
Registriert seit: 25.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Die Karte sieht total geil aus. Vorfällen mit dem zusatzkühler obendrauf. ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]