> > > > GeForce GTX 670: Die Hersteller stellen vor

GeForce GTX 670: Die Hersteller stellen vor

Veröffentlicht am: von

nvidiaMit dem heutigen Launch der GeForce GTX 670 schicken natürlich auch die Hersteller ihre Modelle der "oberen" Mittelklasse von NVIDIA an den Start. Mit von der Partie sind nicht nur werksseitig übertaktete Variante mit Referenzkühlung, sondern auch komplett überarbeitete, also auch in der Kühlung modifizierte, Modelle. Einige dieser Karten haben wir aktuell bereits im Launch-Artikel unter die Lupe genommen.

ASUS GeForce GTX 670 DirectCU II TOP:

asus-670

  • Basis-Takt: 1058 MHz
  • "GPU Boost"-Clock: 1137 MHz
  • Speichertakt: 1502 MHz

EVGA GeForce GTX 670 Superclock:

evga-670

  • Basis-Takt: 967 MHz
  • "GPU Boost"-Clock: 1046 MHz
  • Speichertakt: 1552 MHz

Gainward GeForce GTX 670 Phantom:

gainward-670

  • Basis-Takt: 1006 MHz
  • "GPU Boost"-Clock: 1085 MHz
  • Speichertakt: 1527 MHz

Galaxy GeForce GTX 670 GC:

galaxy-670

  • Basis-Takt: 1006 MHz
  • "GPU Boost"-Clock: 1085 MHz
  • Speichertakt: 1502 MHz

Gigabyte GeForce GTX 670 GV-N670OC-2GD:

gigabyte-670

  • Basis-Takt: 980 MHz
  • "GPU Boost"-Clock: 1059 MHz
  • Speichertakt: 1502 MHz

MSI GeForce GTX 670 OC:

msi-670

  • Basis-Takt: 965 MHz
  • "GPU Boost"-Clock: 1045 MHz
  • Speichertakt: 1502 MHz

Point of View GeForce GTX 670:

POV-GTX-670-rs

  • Basis-Takt: 915 MHz
  • "GPU Boost"-Clock: 980 MHz
  • Speichertakt: 1502 MHz

Zotac GeForce GTX 670 AMP! Edition:

zotac-670

  • Basis-Takt: 1098 MHz
  • "GPU Boost"-Clock: 1176 MHz
  • Speichertakt: 1652 MHz

Hier nun noch einmal eine Galerie mit einigen Modellen:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 16.01.2010

Matrose
Beiträge: 4
Toll und keiner mit einer kurzen Karte für ein
kompaktes Gehäuse !
Und das obwohl das Referenzdesign PCB nur17,5 cm lang ist.
Das wäre auch zu schön gewesen
#2
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
Ruhig Blut, das kommt noch^^
Die richtig witzigen sachen kommen doch meist erst später ;) Man kann froh sein das direkt alternative Designs vorhanden sind und nicht nur Referenzkarten^^
#3
Registriert seit: 24.01.2012

[online]-Redakteur
Beiträge: 159
Ich hoffe ja auch, dass noch Kühler kommen, die nicht über das PCB hinausragen. Aber es ist auch sehr schwierig auf dem engen Raum ne leise und leistungsstarke Kühlung zu basteln. Vllt. macht ja Club3D was tolles, die hatten ja bei der 560ti schon ne sehr kleine und leise Karte: http://geizhals.at/de/711486
#4
Registriert seit: 14.08.2009

Bootsmann
Beiträge: 635
Wenn man mal genauer hinsieht:
Man kann durch die Kühllamellen der Phatom durchgucken.
Dahinter steckt also das kurze Referenz-PCB und nicht das der 680er.
#5
Registriert seit: 16.01.2010

Matrose
Beiträge: 4
was willst du damit sagen ?
Zitat Mr. Smith;18860509
Wenn man mal genauer hinsieht:
Man kann durch die Kühllamellen der Phatom durchgucken.
Dahinter steckt also das kurze Referenz-PCB und nicht das der 680er.
#6
Registriert seit: 04.11.2010
Karlsruhe
Obergefreiter
Beiträge: 76
Zitat Mr. Smith;18860509
Wenn man mal genauer hinsieht:
Man kann durch die Kühllamellen der Phatom durchgucken.
Dahinter steckt also das kurze Referenz-PCB und nicht das der 680er.


Meinst du denn, die bescheißen hier mit den Fotos?
#7
customavatars/avatar87589_1.gif
Registriert seit: 20.03.2008
Karlsruhe
Bootsmann
Beiträge: 744
seit wann produziert Galaxy auch "für" nvidia? ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]