> > > > Details zur GIGABYTE GTX 680 SuperOverclock WindForce 5X

Details zur GIGABYTE GTX 680 SuperOverclock WindForce 5X

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Gigabytes GeForce GTX 680 SuperOverclock ist aufgrund des ungewöhnlichen WindForce 5X Kühlerdesigns ein Eye-Catcher. Die Ansichten zu diesem Kühlsystem polarisieren. Die Seite Coolaler.com bekam die Möglichkeit, sich einmal eingehender mit der Grafikkarte zu beschäftigen und sie auseinanderzunehmen. Der Kühler hat einen Platzbedarf von drei ganzen Slots, was aber heutzutage auch keine wirkliche Seltenheit mehr darstellt und deshalb auch kein Alleinstellungsmerkmal mehr ist.

291a

Die gesamte Fläche der Platine der Karte wird von einem sehr großen und massiv wirkenden Kühlblock abgedeckt. Die mächtige Grundplatte sorgt für die Kühlung der GPU selber und weiterhin auch für die Kühlung der Speicher-Chips. Um die Wärmeabfuhr kümmern sich fünf jeweils 8 mm große Kupfer-Heatpipes, welche die aufkommende Wärme zu den Lamellen ableiten, wo sie von fünf 40 mm-Lüftern einfach weggeblasen wird. Die fünf kleinen Lüfter sind an der Kopfseite der Grafikkarte zu finden und ragen über die Platine der Karte hinaus, was dazu führt, dass sie zusätzlichen Platz brauchen. Auf der Rückseite der Karte ist eine schwarze Backplate zu finden, die den Schriftzug „Super Overclock“ erhalten hat.

291e

In unserem Preisvergleich ist die Karte bisher nicht gelistet, ebenso ist es unbekannt, wann sie auf den Markt kommen wird.

291c 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar133347_1.gif
Registriert seit: 20.04.2010

Leutnant zur See
Beiträge: 1243
Zitat
Die gesamte Fläche der Platine der Karte wird von einem sehr großen und massiv wirkenden Kühlblock abgedeckt.


Also für mich sieht das eher nach 'ner großen Vapor-Chamber als 'nem massiven Block aus.
#7
customavatars/avatar133298_1.gif
Registriert seit: 19.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1711
abdeckung runter und 2 120er auf den kühlerblock schnallen
und schon hat man eine super karte :)
#8
customavatars/avatar93026_1.gif
Registriert seit: 11.06.2008
bei Augsburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3099
was ham sie sich dabei gedacht??
#9
customavatars/avatar132552_1.gif
Registriert seit: 03.04.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1527
Zitat LumiL0rn;18811130
Kann dir keiner sagen...jeder der die Karte hört stirbt, auf Grund des Lärmes, sofort :fresse:


Jo, die amerikanische Polizei überlegt schon sie als Schallwaffe bei Demonstrationen zu benutzen. :D
#10
Registriert seit: 30.04.2012
Vor dem PC
Gefreiter
Beiträge: 61
also bei der 580 mit WindForce 3X ist echt super aber WindForce 5X auf 680 ist doch ein schlechter Witz
#11
Registriert seit: 19.02.2003
irgendwo
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 468
wartet doch erstmal bis erste tests drausen sind. kann muss aber nicht laut sein
#12
customavatars/avatar26490_1.gif
Registriert seit: 21.08.2005
Landkreis Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5728
wirklich interessant wären doch mal die taktraten der karte, sprich inwieweit solch eine kühllösung sinn macht. wenn die karte nicht mehr als als alle anderen bietet macht es wohl wenig sinn. für den eventuellen krach sollte es auch ordentlih rumsen bei den taktraten
#13
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
Erst Tests lesen dann motzen
#14
customavatars/avatar149396_1.gif
Registriert seit: 29.01.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 811
Zitat axelchen;18811349
abdeckung runter und 2 120er auf den kühlerblock schnallen
und schon hat man eine super karte :)


Richtig, 5 Slot Kühler gab´s ja bisher nicht :asthanos:
Meine Fresse GB will wirklich aus jeder Scheiße Gold machen.
Für Fetischisten die auf die Bohrgeräusche beim Zahnarzt stehen ist das Gerät aber sicherlich die erste Wahl :rolleyes:
#15
customavatars/avatar102895_1.gif
Registriert seit: 21.11.2008
Bingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 3072
Kleine Lüfter müssen nicht unbedingt laut sein. Jedesmal dieses geweine ...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]