> > > > Radeon HD 7800: Viele neue Modelle in der Redaktion eingetroffen

Radeon HD 7800: Viele neue Modelle in der Redaktion eingetroffen

Veröffentlicht am: von

amd radeon_neuWer Fan unserer Facebook-Seite ist, bekommt ohnehin schon sehr viel mit, was intern in der Redaktion gerade ansteht. Im größten sozialen Netzwerk der Welt veröffentlichen wir nicht nur einen Teil der Meldungen und Artikel aus unserem News-Bereich, sondern zeigen auch, welche Produkte jüngst bei uns eingetroffen sind oder Bilder von Komponenten, die in unsere Server gesteckt werden sollen. In den letzten Tagen stapelten sich derart viele neue Grafikkarten, dass wir diesen nun eine eigene News spendieren wollen. Insgesamt fünf Modelle der Radeon HD 7870 und Radeon HD 7850 liegen inzwischen auf dem Schreibtisch.

Während uns XFX mit zwei Black-Edition-Karten auf "Pitcairn"-Basis versorgte, die beide mit einem eigenen Dual-Fan-Kühler und Taktraten von 1100/1250 respektive 975/1250 MHz aufwarten können, schickte uns HIS seine Radeon HD 7870 IceQ X Turbo, die mit ähnlichen Leistungswerten punkten soll. Auch von Sapphire stehen Tests zu zwei übertakteten 3D-Beschleunigern der Radeon-HD-7800-Familie an. In den nächsten wird hier noch ein passiver Ableger der Radeon HD 7770 folgen.

Wir haben ein paar Impressionen der Karten in eine Galerie gepackt und setzen uns direkt wieder hinters Testsystem. In den nächsten Tagen werden wir also einige Grafikkarten-Tests veröffentlichen!

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26290
ich nehm die 7870 von Xfx :p
#2
customavatars/avatar30247_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Bootsmann
Beiträge: 570
Zitat
HD 7850 liegen inzwischen auf dem Schreibtsich.

Kleiner Typo.

Zitat
ich nehm die 7870 von Xfx :p

Ich die Sapphire, die hat mehr Kühlfläche, größere Fans und soll wohl auch leiser sein. Nur das PCB sagt mir bei der XFX mehr zu, aber Sapphire bleibt eben Sapphire und im Case siehts bei mir eh keiner.
#3
Registriert seit: 28.03.2012

Gefreiter
Beiträge: 34
coole sache, hatte mich eigtl schon mehr oder weniger auf die xfx oc dual festgelegt, aber vlt switch ich ja nach dem test nochmal. freu mich auf eure ergebnisse!
#4
customavatars/avatar52511_1.gif
Registriert seit: 28.11.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2628
Sehr nette Karten, die 7800er Reihe ist für mich bisher das Interessanteste. Mal schauen, was die GTX670 kann.

Aber noch etwas Offtopic!

Wenn ich mir die Fotostrecke anschauen und dann auf "Zurück zum Artikel" klicke, lande ich nicht im Artikel sondern beim ersten Bild der Fotostrecke. Das wollte ich schon immer mal anmerken! Ich nutze Firefox.
#5
customavatars/avatar51854_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006
Magdeburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1923
Na mal schauen ob es sich lohnt. Geplan war ja eine HD7850, aber bis jetzt schrecken die Preise doch sehr ab =/

Ist es eigentlich möglich, dass ihr in euren Test vlt. mit erwähnt, wie die Karten im Vergleich zu Ablegern wie GTX460, GTX480 und GTX560/Ti dastehen? Mich würde wirklich interessieren, ob es sich lohtn die GTX460 auszutauschen ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]