> > > > Weiterer GeForce GTX 680 Ableger: ZOTAC Extreme Edition

Weiterer GeForce GTX 680 Ableger: ZOTAC Extreme Edition

Veröffentlicht am: von

zotacDie eigenen Entwicklungen der verschiedenen Boardpartner von NVIDIA gehen immer weiter und es gibt fast keinen Tag ohne das ein Hersteller sein eigenes Design zeigt. Natürlich möchte auch das Unternehmen Zotac ein Stück vom Kuchen abhaben und somit sind nun Bilder der GeForce GTX 680 Extreme Edition aufgetaucht. Leider sind noch nicht viele Informationen bekannt, aber es ist zumindest eine veränderte Stromversorgung zu erkennen. So setzt der Hersteller auf eine Stromversorgung mit satten 12 Phasen und die Steuerung wird dabei vom VRM-Chip CHIL CHL8318 übernommen. Außerdem werden wohl nur hochwertige Komponenten zum Einsatz kommen, um eine möglichst saubere Spannung dem Grafikprozessor und den Speicherbausteinen zur Verfügung zu stellen.

Der Speicher wird nach ersten Informationen keine erhöhte Kapazität besitzen und somit nur als 2-GB-Variante bereitstehen. Als Bausteine setzte Zotac auf den bewährten Hersteller Hynix und natürlich besitzen die Speicherchips den GDDR5-Standard. Zum besseren Übertakten der Karte werden außerdem noch diverse Messpunkte integriert sein und der Nutzer wird zudem die Karte über eine USB-Schnittstelle mit einem Steuermodul verbinden können. An dieser Stelle stehen aber leider noch keine genauen Informationen berei.

Bei der Kühlung setzt der Grafikkartenhersteller ebenfalls auf ein eigenes Design und wird den Kühlkörper mit zwei aktiven Lüftern ausstatten. Natürlich wird die Kühlerkonstruktion neben den herkömmlichen Aluminiumlamellen auch die üblichen Kupfer-Heatpipes bieten.

Die weiteren Details, wie zum Beispiel die Taktfrequenzen, der Preis und auch der Veröffentlichungstermin sind hingegen noch nicht bekannt. Durch die potente Stromversorgung sollten die Taktraten jedoch deutlich über den Vorgaben von NVIDIA liegen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar123684_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Österreich
Korvettenkapitän
Beiträge: 2546
Jetzt heißts erstmal abwarten. :)

Sieht doch mal sehr fein aus.
#8
Registriert seit: 24.01.2012

[online]-Redakteur
Beiträge: 160
Also die Daten sind ja ganz nett, aber wenn ich diese Kühlkonstruktion seh, vergehts mir ja gleich wieder. Bald werden wir wohl auf Grafikkarten, wie zuletzt bei Mainboards, wohl auch noch paar Magazine und Miniguns als Kühler sehn :/
#9
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Zitat BeoMauz;18652678
Ist egal welches Custom Konzept kommt eh nen Waterblock drauf.

Aber es wird eh ne EVGA HC Classified werden.


Ich glaube dann musste noch nen Jahr warten ;)


Ist natürlich immer schwierig mit Custom und Wakü, ich warte erstmal ab was noch so kommt.
#10
customavatars/avatar163678_1.gif
Registriert seit: 22.10.2011
DON
Stabsgefreiter
Beiträge: 376
So ist es man muss eh mal schauen welches Phasen design sich als Optimal heraus stellt.
#11
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Bisher scheint es beim OC auch ziemlich viele Hürden durch nV zu geben. Wozu ein teures custom Design kaufen für OC wenns dann doch nur ein paar MHz mehr werden.

Vielleicht kommen ja auch wieder eigene Treiber der Hersteller um das TDP etwas anzuheben, allerdings ist man dann wieder darauf angewiesen und wer weiß wie gut der Support ist.
#12
customavatars/avatar162667_1.gif
Registriert seit: 03.10.2011
Österreich
Stabsgefreiter
Beiträge: 336
Gratulaton an Zotac! Der erste Hersteller der diese ekelhaften Stromanschüsse von NVIDIA überarbeitet.
#13
customavatars/avatar40486_1.gif
Registriert seit: 21.05.2006
Erlangen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1719
Zitat FlipLuxX;18654321
Gratulaton an Zotac! Der erste Hersteller der diese ekelhaften Stromanschüsse von NVIDIA überarbeitet.


Nicht ganz korrekt. Es gibt schon Bilder der 680er von Galaxy und Colorful. Die haben die Anschlüsse auch nebeneinander.
#14
customavatars/avatar162667_1.gif
Registriert seit: 03.10.2011
Österreich
Stabsgefreiter
Beiträge: 336
Jup die Colorful sieht wirklich nice aus mit zwei mal 8 Pin Anschlüssen wenn ich das richtig sehe, aber die Galaxy is Müll.
#15
customavatars/avatar62126_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Euskirchen, NRW
AMD-Fanboy
Beiträge: 21510
In einem kurzen Gespräch äußerte sich ein Vertreter von Zotac über die aktuellen Gerüchte über eine 2-GHz-Version der GTX 680 von Zotac. Kurz gesagt: Diese Karte wird es geben, aber nicht in Europa. Die 2-GHz-Version wird ausschließlich im asiatischen Raum in den Handel kommen. Der Grund dafür sei die geringe Ausbeute an Chips, die so eine enorme Takterhöhung mitmachen. Für den europäischen Markt könne man nicht gewährleisten, dass jeder interessierte Käufer auch wirklich eine Karte bekommen könne. Limitierte Auflagen wie die Mars II von Asus schloss man komplett aus, diese würden der Unternehmensphilosophie widersprechen.

Quelle: GTX 680 Gaming Day Kölm
#16
customavatars/avatar133404_1.gif
Registriert seit: 21.04.2010
Ebersbach, man sagt auch Äberschbach
Matrose
Beiträge: 31
Na da hat mans wohl nicht mehr nötig bei Zotac?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]