> > > > Die Videos zur NVIDIA GeForce GTX 680

Die Videos zur NVIDIA GeForce GTX 680

Veröffentlicht am: von

nvidiaBereits in unserem Artikel zur GeForce GTX 680 haben wir eine spezielle Seite mit einigen interessanten Videos zur Karte bzw. der darin enthaltener Features eingerichtet. Mit dabei sind auch Aufnahmen der TXAA-Demo sowie weiterer Techdemos. Um euch diese noch einmal etwas näher zu bringen und damit diese nicht in einem mehrseitigen Review untergehen, hier noch einmal eine Zusammenfassung aller Videos.

Mit der GeForce GTX 680 führt NVIDIA einen neuen Anti-Aliasing-Modus ein. TXAA kombiniert die Vorteile von MSAA und FXAA. TXAA basiert auf einen temporären Super-Sampling, das allerdings nicht den Speicherbedarf eines klassischen Super-Samplings haben soll. In einer Techdemo vergleicht NVIDIA die verschiedenen AA-Modi miteinander.

In der "Fracture" Techdemo demonstriert NVIDIA einen zufälligen Algorithmus, um die Zerstörung per PhysX zu berechnen. Entwickler müssen nicht mehr eigene Schemata hinterlegen, sondern können auf die API zurückgreifen. Zudem ist keine Zerstörung von Gegenständen wie die andere und somit wirken diese realistischer.

Die "Fur" Techdemo dient NVIDIA dazu zu zeigen, wie über PhysX die realistische Berechnung von Haaren optimiert werden kann. Sämtliche Haare reagieren hier eigenständig aufeinander und das zu hunderttausenden. Bislang war eine solche Komplexität nicht möglich, soll in Kürze aber für Spieleentwicklung zugänglich gemacht werden.

Für europäische Verhältnisse kaum vorstellbar, aber in Asien das meistgespielte Game ist QQ Dance 2. Hier zu sehen sind einige Physik-Effekte, die NVIDIA über die PhysX-API möglich macht. Das Video zeigt einige Demo-Szenen, die auf einer GeForce GTX 680 ausgeführt wurden.

Mit "Dawn" führte NVIDIA das Leistungspotenzial der GeForce-FX-Serie erstmals vor. Diese erschien 2003 und war damals eine der realistischsten Realtime-Demos. Offenbar wird NVIDIA in Kürze eine neue Techdemo mit der Hauptfigur "Dawn" veröffentlichen.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Die Videos zur NVIDIA GeForce GTX 680

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • 7-nm-GPU und 16 GB HBM2: Die Radeon VII im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEONVII

    Heute ist es endlich soweit: Es gibt in Form der Radeon VII endlich wieder eine neue Grafikkarte aus dem Hause AMD. Zwar kommt auch hier die bekannte Vega-Architektur zum Einsatz, durch die Kombination einer in 7 nm gefertigten GPU mit 16 GB an extrem schnellen HBM2, ist die Radeon VII aber... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]