> > > > AMD Radeon HD 7800 nun verfügbar

AMD Radeon HD 7800 nun verfügbar

Veröffentlicht am: von

amd radeon_neuAls AMD zu Beginn des Monats das NDA für seine neuen "Pitcairn"-GPUs fallen ließ, war klar, dass es die neuen Grafikkarten so noch nicht zu kaufen geben würde. Erst am 19. März sollte dies der Fall sein. Doch wer gestern in unseren Preisvergleich nach der neuen Radeon HD 7870 und der Radeon HD 7850 Ausschau gehalten hat, fand noch immer keinen 3D-Beschleuniger bei den Händlern als lieferbar gelistet. Erst seit heute ist dies der Fall. Demnach wechselt in unserem Preisvergleich die AMD Radeon HD 7870 aktuell für rund 305 Euro ihren Besitzer. Erste Modelle mit eigenem Kühlsystem oder höheren Taktraten beginnen schon ab 319 Euro. Für den kleinen Bruder wurden am heutigen Morgen etwa 225 Euro fällig. Für eine Version abseits der AMD-Vorgaben muss man hingegen knapp 240 Euro auf den Tisch legen.

Standardmäßig können die beiden "Pitcairn"-Ableger mit 1280 bzw. 1024 Streamprozessoren aufwarten und jeweils auf einen 2048 MB großen GDDR5-Videospeicher zurückgreifen, der zudem über ein 256 Bit breites Speicherinterface angebunden ist. Bei den Taktraten schreibt die US-amerikaniscche Grafikschmiede Frequenzen von 1000/1200 respektive 860/1200 MHz vor. Wie sich die neuen Grafikkarten, welche nun endlich auch im Handel erhältlich sind, geschlagen haben, erfährt man in unserem breit angelegten Testartikel, unter diesem Link.

Social Links

Kommentare (71)

#62
customavatars/avatar31785_1.gif
Registriert seit: 20.12.2005
Großenhain/Jena
Admiral
Beiträge: 8987
Zitat DSL Cowboy;18619373
@Mondrial: 100€ für Wechsel von 6950 zu 7870 ? wie kommst du darauf ? Sind eher 150€. Die 7870 ist sicher keine schlechte Grafikkarte aber bisher deutlich zu teuer für die gebotene Leistung. Der Wechsel von einer 6950 oder 6970 zu 78er macht immo Null Sinn. Wegen 4-5 Frames mehr (sind 10% im Durchschnitt) und einigen Watt weniger und etwas besserer Kantenglättung 150€ drauflegen finde ich Verschwendung. Die 7870 muss auf 260-280€ mindestens Fallen um ein korrektes P/L Verhältniss zu den Vorgängern zu bieten.

Wenn du die HD6950 für 190€ verkaufst und bei der HD7870 auf den Preisabfall auf unter 300€ wartest, kommt das hin. Aktuell sinds halt 120€, die man drauflegt für 20% mehr Leistung bei 20% weniger Verbrauch. Grad in Skyrim ist die 7870er deutlich vor der 6950er und den Idle-Verbrauch sollte man auch nicht außer Acht lassen, bei mir läuft die Karte öfter mal im idle bzw. 2D-Modus.
#63
customavatars/avatar26490_1.gif
Registriert seit: 21.08.2005
Landkreis Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5728
ja wenn man dafür 190€ bekommen würde, finde ich aber zu optimistisch.
#64
customavatars/avatar31785_1.gif
Registriert seit: 20.12.2005
Großenhain/Jena
Admiral
Beiträge: 8987
Für Referenzdesign erste Lieferung(laut Unlock-Thread Freischaltgarantie), ungeflasht mit Rechnung und im Originalzustand ging meine im MP vor einer Woche weg. Und sie war wohl nicht die Einzige.
#65
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26866
vielleicht tauscht ja dann einer seine 7870 gegen meine 570 GTX :D
#66
Registriert seit: 19.01.2011
Hannover
Obergefreiter
Beiträge: 75
Zitat DSL Cowboy;18619373
Die 7870 muss auf 260-280€ mindestens Fallen um ein korrektes P/L Verhältniss zu den Vorgängern zu bieten.


Wenn man die Stromkosten miteinberechnet und die Karte lange genug nutzt, sind die jetzt schon auf dem Preis. Mein Rechner laeuft im Schnitt 10 Stunden am Tag, also spar ich bei 10 watt idle 0,1 kW/h pro Tag, also 2,5 cent. Mal 365 macht fast 10 Euro pro Jahr. Meine letzte Karte hatte ich 4 Jahre. Also kostet mich die Karte mit Stromersparnis im Vergleich zur 6870 rund 260 euro. Wenn man sie mit gleichstarken 40nm Stromfressern vergleicht, spart man noch viel mehr, vor allem wenn man viel unter Last zockt. Zum Beispiel waeren schon 2 Stunden Battlefield am Tag 0,2 kW/h Ersparnis zur 570/580/6970, also 20 Euro pro Jahr weniger. Wenn jetzt einer den ganzen Tag zockt, bekommt er den Wechsel quasi kostenlos.

Ich hab trotzdem noch keine gekauft, weil ich eine brauche, die unhoerbar im idle ist, und am besten VRM Kuehler hat, die scheinen aber leider keine der 7800 der zu haben.
#67
Registriert seit: 19.10.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 457
Zitat sTOrM41;18615662
http://666kb.com/i/c29ot8flnmjprkyod.gif

mal schauen ob und was da geliefert wird^^


Im Bezug hierauf:

Mittlerweile hat computeruniverse die Beschreibung geändert und es steht 7850 da. Auch in der Bestellübersicht ist nun 7850 gelistet. Da sollte man zumindest mal erwarten können, dass die Kunden benachrichtigt werden.
#68
customavatars/avatar6205_1.gif
Registriert seit: 16.06.2003

Leutnant zur See
Beiträge: 1260
Zitat fauxpas;18621940
Im Bezug hierauf:

Mittlerweile hat computeruniverse die Beschreibung geändert und es steht 7850 da. Auch in der Bestellübersicht ist nun 7850 gelistet. Da sollte man zumindest mal erwarten können, dass die Kunden benachrichtigt werden.

Es hat auch bestimmt kein Kunde bei computeruniverse Bescheid gesagt, daß denen da offensichtlich ein Fehler unterlaufen ist ;)
Ich denke mal, da wirds dann entsprechend einfach eine Stornierung geben und gut.
#69
Registriert seit: 19.10.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 457
Zitat Winni71;18621974
Es hat auch bestimmt kein Kunde bei computeruniverse Bescheid gesagt, daß denen da offensichtlich ein Fehler unterlaufen ist ;)


:D

Ich meine ja nur, es kann ja durchaus naive/uninformierte Kunden geben, die dann sehen "oh, die ist aber günstig, die bestell ich mal!", überweisen das Geld und haben dann am Ende nur ne 7850er im Paket. Wobei ja wegen der Lieferbarkeit sowieso noch Zeit für den Händler da ist. Aber aufgefallen sollte es ja mittlerweile sein ;)
#70
customavatars/avatar72146_1.gif
Registriert seit: 05.09.2007

Moderatorin
Frauenbeauftragte
Beiträge: 11144
Beiträge zu Treibern/Spannungen usw. usf. nun in die Sammelthreads geschoben. Hier geht es um die Verfügbarkeit und es ist sehr lästig, dass sich die Diskussion und auch die Erfahrungen zur 7800er Serie nun ständig auf die verschiedenen Newsthreads verteilen. ;)
http://www.hardwareluxx.de/community/f14/amd-radeon-hd-7850-pitcairn-pro-sammelthread-faq-bei-fragen-die-erste-seite-lesen-877243.html
http://www.hardwareluxx.de/community/f14/amd-radeon-hd-7870-pitcairn-xt-sammelthread-faq-bei-fragen-die-erste-seite-lesen-877232.html
#71
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17767
Danke schön :wink:

Lg Marti

Gesendet von meinem R800i mit der Hardwareluxx App
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GIGABYTE-GTX1080TI-AORUS-LOGO

Bei den Grafikkarten scheint sich derzeit alles auf den High-End-Markt zu konzentrieren, denn besonders NVIDIA ist mit der Titan Xp und den Custom-Modellen der GeForce GTX 1080 Ti hier sehr gut aufgestellt. Heute nun wollen wir uns die Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS einmal genauer anschauen,... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]