> > > > ZOTAC GeForce GTX 680 zur Vorbestellung gesichtet

ZOTAC GeForce GTX 680 zur Vorbestellung gesichtet

Veröffentlicht am: von

zotacEs scheint so, als würde die Veröffentlichung von NVIDIAs kommender Grafikkartengeneration "Kepler" nur noch wenige Tage in Anspruch nehmen. Tag für Tag kommen neue Informationen zur GeForce GTX 680 ans Licht und nun ist inzwischen auch das erste Modell bei einem Versandhändler gelistet. Es handelt sich dabei um eine Grafikkarte von Zotac, welche mit einer GeForce GTX 680 GPU ausgestattet sein soll. Die Vorbestellung kann bei einem niederländischen Online-Shop vorgenommen werden und der 3D-Beschnleuniger soll für rund 507 Euro seinen Besitzer wechseln. Die Bestellungen werden zwar inzwischen entgegengenommen, aber der Versand soll erst in zwei bis fünf Wochen beginnen.

Bei den technischen Daten gibt das Versandunternehmen an, dass die Karte mit einem GPU-Takt von 1006 MHz an den Start geht. Der Speicher hingegen soll mit 6008 MHz arbeiten und über eine Größe von 2 GB verfügen. Als Videoanschlüsse sollen neben zwei DVI-Ports auch noch eine HDMI-Schnittstelle und ein DisplayPort bereit stehen. Es scheint so, dass die GeForce GTX 680 wohl in wenigen Tagen oder Wochen das Licht der Welt erblicken wird, aber ein genaues Datum ist NVIDIA immer noch nicht zu entlocken.

zotac gtx_680_87

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 13318
Zitat brasillion;18603936

Also mit 2x 480 biste schneller wie eine 7970 ;). Aber auch vieeeeel mehr verbrauch. Da ist die 7970 die smartere lösung.

meinte schon 460 GTX
sehe ich nicht so, bekomm erstmal 50€ mehrkosten auf der stromrechnung zusammen ;)
#9
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Ich wollt gerade sagen, zwei [email protected] sind vielleicht so schnell wie die HD7970^^
#10
customavatars/avatar34469_1.gif
Registriert seit: 30.01.2006
NRW
Admiral
Beiträge: 10719
wer kauft für 200€ ne 460?


Naja 50€ mehr oder weniger im Jahr ;). Würde ich die 680 vor launch bekommen würde ich zuschlagen und sie vorher testen zu können,aber anscheinend hat sie bei uns kein shop -.-. Wer weiss vielleicht auch gut so,so kann ich geld sparen und mal abwarten wie der markt auf die neue Karte reagiert :D.
#11
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 13318
Zitat UHJJ36;18603976
Ich wollt gerade sagen, zwei [email protected] sind vielleicht so schnell wie die HD7970^^

ca. 20% fehlen nach einer review vom 460er SLI zur 7970, aber dafür spart man sich in der anschaffung schon mal 250€.
#12
customavatars/avatar34469_1.gif
Registriert seit: 30.01.2006
NRW
Admiral
Beiträge: 10719
ach das war für 2 stück,also die 200€ :D. Immer dieser Montag ;).


OK das ne lösung aber halt auch multi-GPU.
#13
customavatars/avatar146017_1.gif
Registriert seit: 29.12.2010
...hier...
Admiral
Beiträge: 16467
Zitat sl4m;18603855
wie meinst du das genau ? Welche Grafikarten vergleichst du ? Du meinst die 580 GTX ist so günstig, dass es sich lohnt die zu kaufen oder eine andere die die gleichen leistungen hat aber 200 euro weniger kostet ? Versteh das nicht ganz. Danke


Er meint, wenn die 580 noch rapider sinkt im Preis, wird es interessant. Die 680 ist zwar 15-20% schneller, aber dann bekäme man für den Preis von einer 680 evtll. 2 x 580 und hat um MASSEN mehr power in the pocket...;)...

E://

btw...wen interessiert denn bitte der Verbrauch, ich kann nur von mir sprechen, aber das kümmert mich echt als allerletztes ob mehr oder weniger...und nein ich wohne nicht bei HOTEL MAMA...!!!
#14
Registriert seit: 19.03.2012
Siegburg
Matrose
Beiträge: 8
Zitat brasillion;18604024
ach das war für 2 stück,also die 200€ :D. Immer dieser Montag ;).


OK das ne lösung aber halt auch multi-GPU.



Hmm die bekommst du für 100 Euro eine.

Also soll ich meine 2x 5850 gehalten ? Die ist von der Leistung besser und gibt es bei ebay für 120 Euro eine.
Hochtakten wa ?
#15
customavatars/avatar34469_1.gif
Registriert seit: 30.01.2006
NRW
Admiral
Beiträge: 10719
problem der 460 und 58xx serie sind einfach die 1Gb speicher. Hatte selber hier schon 2x 5870 und in crysis2 mit allem auf volle pulle lief es auch,bis der Vram voll ist und man nen ruckeln bekommt. Ist nicht sehr schön ;)
#16
Registriert seit: 19.03.2012
Siegburg
Matrose
Beiträge: 8
Zitat brasillion;18604059
problem der 460 und 58xx serie sind einfach die 1Gb speicher. Hatte selber hier schon 2x 5870 und in crysis2 mit allem auf volle pulle lief es auch,bis der Vram voll ist und man nen ruckeln bekommt. Ist nicht sehr schön ;)


gebe ich dir recht, aber welch dann ?

Hätte 350 euro .. will aber bf3 auf ultra spielen, ist da was möglich ?
#17
customavatars/avatar34469_1.gif
Registriert seit: 30.01.2006
NRW
Admiral
Beiträge: 10719
also wenn du bf3@ ultra spielen willst ohne AA und AF,was man nicht unbedingt braucht bei BF3. Dann kommt die 480 199€,580 330€,7870 300€? und 7950 ab 380€ in frage. Ne 6970 auch noch,aber da ist das Potenzial nicht so hoch zum übertakten. In den anderen steckt mehr leistung versteckt oder schon vorhanden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]