> > > > NVIDIAs Grafikprozessor GK104 wurde abgelichtet und vermessen

NVIDIAs Grafikprozessor GK104 wurde abgelichtet und vermessen

Veröffentlicht am: von

nvidiaEs gibt fast keinen Tag mehr ohne neuen Informationen zu NVIDIAs kommender Grafikkartengeneration "Kepler". So gelten inzwischen viele technische Details als recht sicher, wohingegen das Veröffentlichungsdatum immer noch unbekannt ist. Zu den neusten technischen Daten gehört nun auch ein Bild des Grafikprozessors. Dieses zeigt nämlich erstmals die GPU in einer Nahaufnahme und die Größe des Chips wurde mit dem Grafikprozessor G92b verglichen. So ist auf dem Bild zu erkennen, dass der G92b etwa die gleiche Fläche besitzt, wie der neue GK104-Chip. Da der G92b auf eine Fläche von genau 276 mm² setzt, wird der GK104 wohl auf fast die identische Größe kommen und damit etwas unter den 300 mm² bleiben. Die bisherigen Gerüchte sprachen beim GK104 von einer Fläche von 320 oder sogar von 340 mm², aber dies scheint laut aktuellen Informationen nicht der Fall zu sein.

Leider ist es nicht möglich, anhand der Fläche eines Chips die Leistung zu beurteilen. Aber zum Vergleich: Beim Kontrahenten AMD besitzt der Tahiti-Chip eine deutlich größere Fläche, denn der Chip benötigt genau 365 mm². Sollte der GK104 aber wirklich nur eine Fläche von rund 300 mm² beanspruchen, so wäre dies mit Sicherheit ein Vorteil bei der Produktion. Denn durch den kleineren Fertigungsprozess in 28 Nanometern ist die Ausbeute noch nicht sehr hoch und so könnten aus einem Wafer mehr Chips gewonnen werden, als dies aktuelle bei AMD der Fall ist.

gk104 flaeche

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1748
Schade, dass Kepler wieder ohne IHS zu seien scheint.
Mochte das bei Fermi eigentlich ganz gerne.
#2
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5346
Vielleicht ist er auch nur geköpft.
#3
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17901
NVidia ohne heatspreader?
Glaube ich nicht dran... Wird einfach nur ein dieshot sein und nichts weiter...

Gesendet von meinem R800i mit der Hardwareluxx App
#4
Registriert seit: 22.12.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 375
Und wieder so ein Bild, das alles mögliche darstellen kann ... Da warte ich lieber weiter auf konkrete Informationen anstatt zu spekulieren.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

Erstes Custom-Design: ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-VEGA

Es ist endlich soweit: Wir können uns das erste Custom-Modell der Radeon RX Vega 64 anschauen. ASUS war der erste Hersteller, der ein entsprechendes Modell vorgestellt hat, nun erreichte uns das finale Produkt. Im Zentrum steht natürlich die Frage, welche Verbesserungen ASUS mit der ROG Strix... [mehr]

Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]