> > > > Auch VTX3D bestückt Radeon HD 7970 und 7950 mit Dual-Fan-Kühler

Auch VTX3D bestückt Radeon HD 7970 und 7950 mit Dual-Fan-Kühler

Veröffentlicht am: von

vtx3dNachdem PowerColor zum Wochenende seine Radeon HD 7970 3GB (V2) vom Stapel ließ, folgte diesem Beispiel auch AMD-Boardpartner VTX3D und stellte gleich zwei neue Grafikkarten auf „Tahiti“-Basis vor, die sich nicht mit den langweiligen Referenzkühlern der US-amerikanischen Grafikschmiede begnügen müssen. Auch VTX3D spendierte seiner neuen Radeon HD 7970 X-Edition und seiner Radeon HD 7950 X-Edition einen eigenen Kühlkörper, der mit zahlreichen Aluminiumfinnen, dicken Kupfer-Heatpipes und zwei riesigen 92-mm-Axiallüftern ausgestattet ist.

Doch auch unter der Haube der beiden 3D-Beschleuniger gab es jeweils ein Upgrade. Während AMD für sein neustes Single-GPU-Flaggschiff Taktraten von 925/1375 MHz vorsieht, steuert VTX3D die 2048 Streamprozessoren und den 3072 MB großen GDDR5-Videospeicher mit schnellen 1050/1425 MHz an. Auch beim kleinen Schwestermodell drehte man leicht an der Taktschraube. Dieses arbeitet anstelle von 800/1250 MHz mit 880/1250 MHz.

Sowohl die VTX3D Radeon HD 7970 X-Edition wie auch die VTX3D Radeon HD 7950 X-Edition sollen ab sofort erhältlich sein. Bei unserem langjährigen Partner Caseking.de, der seit geraumer Zeit Grafikkarten von VTX3D vertreibt, sind die neuen Modelle aber noch nicht gelistet. Dort sind lediglich die Standard-Varianten für 414,90 bzw. 539,90 Euro zu haben.

Social Links

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8237
Da bin ja mal auf den Test gespannt. Wenn ich das recht in erinnerung habe ist die vtx3d 7970 damit dann die aktuell serienmäßig am stärksten übertaktete karte. Finde ich gut.Somit darf man dann in Kürze vllt auch auf noch höher getaktete hoffen und die vermutung das ati die hersteller limitiert sodass sie nicht über 1000mhz gehen dürfen wäre damit auch vom tisch.
#2
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26718
Zitat
zwei riesigen 92-mm-Axiallüftern


bitte kein Blödmarkt Niveau. Wo bitteschön sind 92mm Lüfter riesig?? :wall:
Bin auf die Lautstärke der riesigen Lüfter gespannt :D
#3
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1369
@matti30
Dein Comment zeugt nicht gerade von sonderlich viel Wissen über VGA-Kühler.
92mm Lüfter auf Grafikkarten sind "riesig", da ein PCI-Slot gerade einmal ca. 10cm in der Höhe misst. Andere Costum-Design Kühler nutzen in der Regel nur 80mm Lüfter. Grundsätzlich ist einfach zu sagen, dass Gehäuselüfter und Lüfter auf VGA-Kühlern nicht zu vergleichen sind.
#4
customavatars/avatar116312_1.gif
Registriert seit: 12.07.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 995
Riesig ist vllt. etwas übertrieben, denn 92mm Lüfter sind bei Custom-Designs von Grafikkarten in diesem Preisbereich schon fast Standard.

mfg dorndi
#5
customavatars/avatar55526_1.gif
Registriert seit: 10.01.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 6107
2 x 120mm wäre für mich Riesig.:D
#6
customavatars/avatar10806_1.gif
Registriert seit: 11.05.2004
Im Zentrum der Macht
Moderator
Freund der "Zone"
Beiträge: 5863
Schon und gut, dass langsam aber sicher Karten mit Custom-Kühler auf den Markt kommen. Aber ich hoffe das die Hersteller es schaffen auch wenig aggressive Lüftersteuerungen einbauen... Denn selbst mit den Referenzkühlern wäre ein deutlich ruhiger Betrieb möglich, wie der Bericht auf CB beweist...


Zitat Dark_angel;18382404
2 x 120mm wäre für mich Riesig.:D


Riesig ist der Peter mit zwei 140ern :fresse:
#7
customavatars/avatar153094_1.gif
Registriert seit: 08.04.2011
Ruhrgebiet
Bootsmann
Beiträge: 629
Ist doch egal, wie groß die Lüfter sind. Wenn es VTX3D so macht wie bei ihren anderen Karten is das Dingen laut wie Huf... Da sind dann 80mm, 92mm oder 120mm völlig egal!
#8
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26718
Zitat
@matti30
Dein Comment zeugt nicht gerade von sonderlich viel Wissen über VGA-Kühler.


:lol:

mehr gibts dazu nicht zu sagen. 92mm Lüfter sind bei Karten der Klasse eigentl. schon fast normal. Da ist nix riesig. Wie der "Rest" schon meinte, ab 140mm Lüftern wirds riesig.
#9
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
Ja jetzt heult noch rum wegen den Lüftern
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]