> > > > Roadmap zeigt NVIDIAs Planungen zu "Kepler"

Roadmap zeigt NVIDIAs Planungen zu "Kepler"

Veröffentlicht am: von

nvidiaNachdem es im Grafikkartenbereich in den letzten Monaten eher ruhig zuging, soll sich dies bekanntlich im Jahr 2012 ändern. Denn neben AMD, will auch NVIDIA seine neue Grafikprozessor-Generation ins Rennen schicken und vor allem durch eine neue Architektur zusammen mit einem kleineren Fertigungsprozess punkten. Nun ist passend dazu eine Roadmap aufgetaucht, welche die Entwicklung der Grafikprozessoren "Kepler" von NVIDIA zeigen soll. So soll zum Start der Baureihe der GK107 auf den Markt kommen. Dieser Chip verfügt über ein 128-Bit-Interface, wird natürlich im 28-nm-Prozess gefertigt, soll aber lediglich PCI-Express in der Version 2.0 unterstützen. Außerdem wird die DirectX-Version 11.1 von Microsoft unterstützt.

Der GK106 hingegen soll ein doppelt so großes Speicher-Interface erhalten und im Gegensatz zum GK107 PCI-Express-3.0 bieten. Eine weitere Ausbaustufe wird der GK104 bilden, denn dort stehen für den Speicher 384 Bit zur Verfügung und ebenfalls PCI-Express-3.0. Die letzte Grafikkarte für das Jahr 2012 von NVIDIA wird unter der Bezeichnung GK110 entwickelt. Dieser 3D-Beschleuniger soll zwei GK104-GPUs auf einem PCB vereinen und so ein Speicherinterface von zwei Mal 384 Bit bereitstellen. Die restlichen technischen Daten werden natürlich dem GK104 entsprechen.

nvidia_roadmap_254

Für das Jahr 2013 ist dann das Flaggschiff der Serie geplant und dieses hört auf die Bezeichnung GK112. Bei diesem Chip kommt ein 512-Bit-Interface zum Einsatz und natürlich auch PCI-Express-3.0 und auch der 28-Nanometer-Prozess wird zur Fertigung eingesetzt werden. Natürlich sind zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussagen über die Leistung der Chips möglich und dies wird sich wohl bis zur offiziellen Präsentation auch nicht ändern.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (62)

#53
customavatars/avatar28875_1.gif
Registriert seit: 23.10.2005
MG
Admiral
Beiträge: 17262
afaik soll 2012 ne neue Playstation kommen, aber für geringeren Geldbeutel und nicht mehr bzw bessere Grafik. Bei der xBox soll sich erst 2013 was tun...also zu Maxwell.
Hätten meine Karten 2GB würde ich übergangsweise eine dazustecken *G*
#54
customavatars/avatar98362_1.gif
Registriert seit: 09.09.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1970
Zitat Terra123;17964590
Es soll auch Leute geben, die nicht alle Naselang die Grafikkarte wechseln und wenigstens 2 Jahre damit auskommen möchten, schonmal an diese Leute gedacht? Das ist im Gegensatz zu Dir die Mehrheit ;)


Naja früher (ab 96/97 ) habe ich meine Karte jählich wechseln MÜSSEN um überhaupt die aktuellen Spiele ordentlich spielen zu können.
Seit ein paar Jahren reicht es aber jetzt schon, nur alle 2-3 Jahre neu zu kaufen (Mid-Highend). Dann schraubt man halt gegen Ende die Grafik etwas runter.
IMO steigen die Anforderungen längst nicht mehr so schnell als noch vor 10+ Jahren.
#55
customavatars/avatar45212_1.gif
Registriert seit: 17.08.2006
Wien
Banned
Beiträge: 4193
Zitat Supermax2003;17964406
Wenn Nvidia erst Ende 2012 die 680GTX mit 30-50% mehr Leistung raushaut , dann gute Nacht. So kommen wir aus grafischer Sicht überhaupt nicht weiter :(

Dann gibts nächstes Jahr wieder Spiele mit ner Grafik von vor 1-3 Jahren :(. So eine Schweinerei :mad:



Das ist ja keine Offizielle Folie, also Keep Cool.
#56
Registriert seit: 22.07.2007
zu Hause
Obergefreiter
Beiträge: 100
Zitat Dural;17960886
Die GTX580 spielt in einer komplett anderen Liga als die 6970, zwischen den Karten gerade mit [U]OC[/U] liegen WELTEN!
Ich habe beide Karten selber und ich finde das die 6970 eine der schlechtesten Grafikkarte ist die es in der letzten Zeit gab, die Karte ist eine regelrechte schande für AMD gerade auch im Vergleich zur 5870... Selbst meine GTX560TI @ 1000MHz ist im schnitt so schnell wie eine 6970 :rolleyes:


Die Roadmap ist aber ziemlicher blödsinn... mehr gibt es dazu nicht zu sagen.


Made my day!!
#57
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6548
Zitat digger66a;17965250
Made my day!!


Er hat doch Recht. Das sind gute 20% Übertaktung.
#58
Registriert seit: 22.07.2007
zu Hause
Obergefreiter
Beiträge: 100
klar mag er recht haben

aber ne karte @ stock vergleichen mit ner karte mit extrem oc ist einfach an der sache vorbei.


evtl hab ich mich auch einfach immer noch nicht damit abgefunden das vile leute rote bzw grüne brillen aufhaben


gruss
#59
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bitburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4911
Hier müsste dann man die Energieeffizienz zwischen der Ti @ 1Ghz vs. HD6970 mit einbeziehen, außerdem hat eine HD6970 doppelt so viel VRAM!

Zum Thema -> Ich glaub gar nix mehr, bevor ich keine handfesten Ergebnisse aus mehreren unabhängigen Tests darüber gelesen hab! >_<
#60
Registriert seit: 05.11.2010

Obergefreiter
Beiträge: 102
Zitat Supermax2003;17964406
Wenn Nvidia erst Ende 2012 die 680GTX mit 30-50% mehr Leistung raushaut , dann gute Nacht. So kommen wir aus grafischer Sicht überhaupt nicht weiter :(

Dann gibts nächstes Jahr wieder Spiele mit ner Grafik von vor 1-3 Jahren :(. So eine Schweinerei :mad:


Oh mann, ich flame ja nur ungern aber DU hast von tuten und blasen keine Ahnung, kann das sein :wall:
Bevor man sowas "ernsthaft" behauptet" sollte man sich ein bischen besser
mit der Materie befasst haben.
Das du einen Zusammenhang zwischen der derzeitigen Grafikleistung und der aktuell gebotenen Spieleleistung siehst ist einfach nur köstlich...
#61
customavatars/avatar8224_1.gif
Registriert seit: 04.12.2003

Flottillenadmiral
Beiträge: 5889
So ein Quatsch ^^. Klar, heutzutage hängt das Meiste leider von dieser kläglichen Konsolengeneration ab. Dennoch, wenn Entwickler Spiele von der Konsole auf den PC portieren und dabei die Grafik verbessern, was zugegebenermaßen auch nicht besonders oft geschieht, sind wir beim Thema Grafikkartenlimitierung.

Und um mal von diesem ganzen Massenscheißdreck wegzukommen, Battlefield 3 reizt die aktuelle Hardware aus. Und so muss es weitergehen und ich kann nur hoffen, dass es gut weitergehen wird.

@Terra: Ich hab bis vor kurzem mit ner 4870 durchgehalten und mir jetzt ne 5870 gekauft...
Dennoch muss es doch möglich sein, mit unterschiedlichen Detailstufen, verschiedene Leistungsklassen zu befriedigen? Wer mit 2 Jahre alter Hardware spielen will, sollte das mit niedrigen oder mittleren Details können. Aktuelle Hardware sollte aber am besten so gut es geht ausgelastet werden. Und das werden die aktuellen Karten recht häufig, nur leider mit keiner allzu guten Optik bei den Spielen. Warum? Tatsächlich wegen diesem Konsolenmüll, aber da muss man durch...

Also richtig, die nächste Konsolengeneration ist fast wichtiger, als eine neue Grafikkartengeneration, zumindest momentan.
#62
customavatars/avatar58810_1.gif
Registriert seit: 25.02.2007

Banned
Beiträge: 8170
Ich denke aber: Wäre das Programm rein für PC programmiert würde dort die gleiche Grafikqualität weniger Leistung brauchen um flüssig zu laufen.

So isses eben immer ein Kompromiss: Entweder man findet sich mit der mittlerweile veralteten Grafik ab die man bei Konsolenports hat oder man stellt z.B. SGSSAA an und dann wirds schnell eng selbst mit schnellen Karten.

Aber wenn das Spiel ansonsten stimmt isses imho OK. Bestes Beispiel hierfür sind Skyrim und Rage.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

ASUS ROG Strix Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-RX480/ASUS-RX480-LOGO

Nachdem wir uns bereits zwei Custom-Modelle der Radeon RX 480 abgeschaut haben, folgt heute das dritte Modell: Die ASUS ROG Strix Radeon RX 480. Große Erwartungen wurden an die bisherigen Custom-Modelle gesetzt, erfüllt werden konnten diese Erwartungen aber nur größtenteils, nicht vollends.... [mehr]