> > > > XFX präsentiert: Radeon HD 6000 Serie mit Double Dissipation (DD) Cooling Technologie

XFX präsentiert: Radeon HD 6000 Serie mit Double Dissipation (DD) Cooling Technologie

Veröffentlicht am: von

xfx_neuDer exklusive AMD-Partner XFX stattet einige seiner Karten der Radeon-HD-6800- und Radeon-HD-6900-Serie zukünftig mit einer neuartigen Kühllösung aus. Die "Double Dissipation" oder DD getaufte Technologie soll über drei 7-mm-Heatpipes, die direkt auf der GPU aufliegen, eine optimale Wärmeabfuhr ermöglichen. Zwei Lüfter sollen die Abwärme aus dem Kühler an die Umgebungsluft abgeben. Mit dieser Kombination sollen nicht nur niedrige Temperaturen möglich sein, sondern auch die Lautstärke reduziert werden können. Insgesamt werden acht Modelle auf die neue Kühlung umgestellt, die dann auch in Kürze verfügbar sein sollen. Auch weitere Modelle will XFX damit ausstatten.

xfx-dd-amd

"Die XFX Double Dissipation Cooling Technologie hebt unsere Grafikkarten auf einen neuen Level. Niedrigere Temperaturen als bisher machen die neuen XFX Radeons mit „Doppel D“ Ausstattung zum Traum aller Gamer. Selbst bei den heißesten Gaming-Sessions bleibt so im PC alles immer schön cool und jederzeit einsatzbereit. Und natürlich ist zu hohe Laustärke für die neuen DD-Modelle dabei ein absolutes Tabu, selbst wenn es noch so heiß hergehen sollte!"

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2201
Ahh ja, etwas wird mit "Doppel D“ Ausstattung zum Traum aller Gamer". Wer dabei an Grakas denkt, hats echt drauf :)
Mal schaun was die Kühler taugen, wobei die 6000er doch eh in 2 Monaten abgelöst werden (hoffentlich).
#7
Registriert seit: 06.02.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 953
Stimmt, ein Bild wird immer übersprungen.
#8
Registriert seit: 22.07.2009

Obergefreiter
Beiträge: 79
Das Zitat sollte man bitte an die gültige Grammatik anpassen. Es heißt: ein neus Level ;) und auch wenns cool is isses kühl ;)
#9
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29566
Zitat Capri-Sonne;17859984
Stimmt, ein Bild wird immer übersprungen.


Nein, da wird kein Bild übersprungen. Die Zählung stimmt nur nicht. Ihr seht aber letztendlich alle Bilder.
#10
customavatars/avatar30247_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Bootsmann
Beiträge: 533
Das ist doch einfach der frühere "Dual-Fan" Kühler der schon seit nem halben Jahr auf den XXX Editions verbaut wird.
Das Ding ist weder leise noch kühlt der sonderlich pralle. Vorallem hat er keinen Kontakt zum VRam und Heatsinks bekommen die auch keine, von dem her halte ich nicht sonderlich viel von dem Ding.
Also wenn man schon von neuer bzw. anderer Technologie erzählt sollte man eventuell auch mit anderer oder neuerer Technologie aufwarten...
#11
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2067
Jetzt hatte ich mir was neues wie VaporX vorgestellt... und dann kommt eben gar nix neues sondern heatpipes? Rest beschreibt eS#|vs ja schon.
#12
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bitburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4911
Vielleicht hat man den XXX Kühler ein bisschen zum Positiven hin modifiziert? Hatte der vorher überhaupt Heatpipes? Kenn mich mit den XFX Karten nicht wirklich aus - Aber ich denke, die werden schon i.wo was gebessert/optimiert haben, sonst würden sies ja nicht so anpreisen. :fresse:
#13
customavatars/avatar116644_1.gif
Registriert seit: 17.07.2009
Lauingen an der Donau
Flottillenadmiral
Beiträge: 5132
sieht gut aus!
#14
customavatars/avatar30247_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Bootsmann
Beiträge: 533
Bis auf das DD Logo wirklich exakt der gleiche Kühler. Kannst ja mal nach XXX Dual Fan googlen. Die 3 Heatpipes hatte der schon immer. Selbst der urig alte Arctic Accelero Twin Turbo Pro schlägt das Ding um knapp 10° unter Last bei 7V und ist dabei unhörbar.
Ich verstehe nicht wieso jeder seine eigenen Kühlervarianten basteln muss wenn es doch wirklich günstige und gute schon seit Jahren gibt.
#15
customavatars/avatar30247_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Bootsmann
Beiträge: 533
Was mir gerade so im nachhinein auffällt...lustige Marketingabteilung.

XXX -> Double D -> play hard...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]