> > > > Leadtek GeForce GTX 560 Ti Hurricane - Mainstream-Modell mit alternativem Kühler

Leadtek GeForce GTX 560 Ti Hurricane - Mainstream-Modell mit alternativem Kühler

Veröffentlicht am: von

leadtekDie GeForce GTX 560 Ti bedient mit ihrem Preis von knapp 200 Euro das gehobene Mainstream-Segment. Leadtek hat sich diese Grafikkarte nun vorgeköpft und sie mit einer eigenen Kühllösung ausgestattet.

Auf der GeForce GTX 560 Ti Hurricane kommt ein leistungsstarker Kühler mit Kupferbasis und zwei 8-mm-Heatpipes zum Einsatz, der von zwei 90-mm-Lüftern mit Frischluft versorgt wird. Die Lüfter sollen dabei maximal 43 dB laut werden. Abgesehen vom Kühler unterscheidet sich die Grafikkarte aber nicht vom Referenzmodell. Der GF114-GPU wurden 1 GB GDDR5-Speicher zur Seite gestellt. Die Taktraten bleiben mit 822/1645/1000 MHz (GPU/Shader/Speicher) gleich, genauso wie die Anschlussausstattung mit Dual-DVI und HDMI.

Zu Preis und Verfügbarkeit der GeForce GTX 560 Ti Hurricane gibt es noch keine Angaben.

leadtekwinfastgtx560tihurricane01

leadtekwinfastgtx560tihurricane02

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26126
hoffentlich ist der Name Hurricane nicht Programm^^
#2
Registriert seit: 16.07.2005
Leipzig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
Bei 43dB nicht unwahrscheinlich.
#3
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2537
Ich finds immerwieder hochgradig Intressant, dass es überhaupt die Firma Leadtek gibt ;) Mir sieht die Karte gut aus, aber 43dB ist naja wiedermal nen sehr Unaussagekräftiger wert. Ich finde die Hersteller sollten auch endlich Sone einführen..

Zum Thema:
Die Karte sieht gut aus, der Preis zu wissen wäre aber Intressant
#4
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10578
Meine 8800 GT war/ist auch von Leadtek, die läuft heut noch.
#5
customavatars/avatar54394_1.gif
Registriert seit: 27.12.2006
Oberösterreich
Oberbootsmann
Beiträge: 1004
Also die Lautstärke ist ja schon mal ein Witz.
#6
customavatars/avatar157645_1.gif
Registriert seit: 25.06.2011
Wörth am Rhein
Bootsmann
Beiträge: 610
Mhhh, dachte Leadtek gibt es nicht mehr! Zumindest ist es sehr rugih um die Firma geworden.
#7
customavatars/avatar121661_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Berlin/Stuttgart
Oberbootsmann
Beiträge: 776
und früher zählte Leadtek mit zu den Besten ...

wenn ich nur an meine Leadtek WinFast A350 Ultra TDH denke :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]