> > > > ASUS: DirectCU-II-Grafikkarten kommen demnächst mit Batman: Arkham City

ASUS: DirectCU-II-Grafikkarten kommen demnächst mit Batman: Arkham City

Veröffentlicht am: von

asusAm kommenden Freitag wird mit "Batman: Arkham City" ein weiterer Titel der Batman-Reihe in den Regalen stehen – zumindest für Besitzer einer PlayStation 3 oder XBox 360. PC-Spieler müssen sich noch bis zum 18. November gedulden. Dafür wird der kommende Action-Titel neuste Technik unterstützen und nicht nur die aktuelle DirectX-11-API ausreizen, sondern - wie sein Vorgänger auch - mit zahlreichen PhysX-Effekten aufwarten können. Um die Effekte voll nutzen zu können, bedarf es also einer NVIDIA-Grafikkarte. Kein Wunder, warum ASUS dies nun zum Anlass nahm und bekannt gab, zum Release der PC-Version einige GeForce-Grafikkarten mit "Batman: Arkham City" auszuliefern. Demnach sollen in den nächsten Wochen alle ASUS-Grafikkarten mit DirectCU-II-Kühler mit dem Actiontitel ausgestattet sein - allerdings nur in einer limitierten Stückzahl. Die Auswahl reicht dabei von NVIDIAs GeForce GTX 580 über GeForce GTX 570 und GTX 560 Ti, bis hin zur NVIDIA GeForce GTX 560.

Ob sich dadurch der Preis für die Grafikkarten erhöht, ist nicht bekannt. Aktuell liegt der Straßenpreis des günstigsten Ablegers bei rund 150 Euro.

 

Folgende Modelle soll es mit "Batman: Arkham City" geben:

  • ENGTX580 DCII/2DIS/1536MD5
  • ENGTX570 DCII/2DIS/1280MD5
  • ENGTX560 Ti DCII TOP/2DI/1GD5
  • ENGTX560 Ti DCII/2DI/1GD5
  • ENGTX560 DCII TOP/2DI/1GD5
  • ENGTX560 DCII OC/2DI/1GD5
  • ENGTX560 Ti DC/2DI/1GD5
  • ENGTX560 DC/2DI/1GD5

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8144
EVGA auch, Liste der Modelle und teilnehmenden Reseller gibts hier:

EVGA | Articles | Get Batman Arkham City Free

Kleiner Hinweis:
Um Beschiss zu vermeiden, gehen die Händler dazu über, den Code erst nach 14 Tagen zu verschicken, um Fernabsatzclowns einen Riegel vorzuschieben.
#2
customavatars/avatar63322_1.gif
Registriert seit: 05.05.2007
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1250
schade :fresse:

Spiel wird sowieso ehrlich gekauft :) leider kommt es erst so spät für den PC
#3
customavatars/avatar45355_1.gif
Registriert seit: 19.08.2006
München
Admiral
Beiträge: 8699
Atelco ist auch dabei, obwohl garnicht als Händler aufgeführt!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GIGABYTE-GTX1080TI-AORUS-LOGO

Bei den Grafikkarten scheint sich derzeit alles auf den High-End-Markt zu konzentrieren, denn besonders NVIDIA ist mit der Titan Xp und den Custom-Modellen der GeForce GTX 1080 Ti hier sehr gut aufgestellt. Heute nun wollen wir uns die Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS einmal genauer anschauen,... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]