> > > > Club3D stellt sparsame GeForce GTX 560 Ti Green Edition in Dienst

Club3D stellt sparsame GeForce GTX 560 Ti Green Edition in Dienst

Veröffentlicht am: von

club_3d_2010Das Sommerloch scheint sich für dieses Jahr langsam zu schließen. Während man in diesen Tagen nach einigen Wochen wieder Spekulationen zu kommenden Grafikkarten zu Gesicht bekam, schickte Club3D heute einen neuen 3D-Beschleuniger ins Rennen um die Käufergunst. Die neue Club3D GeForce GTX 560 Ti Green Edition soll sich dank spezieller Komponenten und eines eigenen Layouts bis zu zehn Prozent effizienter zeigen, als die NVIDIA-Referenz. Auch den von uns vielfach kritisierten CoolStream-Kühler ersetzte man durch ein neu designtes Modell, das mit einem mittig angebrachten Dual-Slot-Kühler ausgestattet ist und zwei Slots in der Höhe für sich beansprucht.

Trotzdem braucht sich die neue Green-Edition-Version von Club3D nicht vor anderen GF114-Ablegern zu verstecken, denn auch sie kann auf die sonst üblichen 384 skalaren Einheiten und einen 1024 MB großen GDDR5-Videospeicher, welcher über 256 Datenleitungen angebunden ist, zurückgreifen. Auch bei den Taktraten schaltete man ebenfalls keinen Gang zurück und lässt sein neustes Modell mit den sonst gewohnten 822/1645/4000 MHz arbeiten. Auf dem Slotblech stehen zwei DVI-Ausgänge und ein mini-HDMI-Port zur Verfügung.

Die neue Club3D GeForce GTX 560 Ti Green Edition soll Ende September im Fachhandel erhältlich sein. Einen Preis konnte uns Club3D allerdings noch nicht nennen.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiteführende Links: