> > > > POV kündigt GeForce GTX 550 Ti mit 4 GB Speicher an

POV kündigt GeForce GTX 550 Ti mit 4 GB Speicher an

Veröffentlicht am: von

point-of-viewImmer mehr Grafikkartehersteller haben in der letzten Zeit Modelle mit mehr Speicher veröffentlicht, als dies das Referenzdesign vorsieht. Mit Point of View hat nun ein weiterer Boardpartner von NVIDIA einen 3D-Beschleuniger mit mehr Speicher vorgestellt. Das Modell setzt auf einen GeForce-550-Ti-Grafikprozessor und darf mit 900 MHz arbeiten. Somit wurden an dieser Stelle keine Veränderungen gegenüber dem Referenzmodell vorgenommen. Beim Speicher hingegen wurden die GDDR5-Bausteine gegen einen DDR3-Zwischenspeicher ausgetauscht und auch die Größe wurde verändert. So ist die Kapazität um das Vierfache gegenüber der Empfehlung von NVIDIA gestiegen - auf insgesamt satte 4096 MB. Gleichzeitig wurde aber auch die Taktrate verändert, denn diese ist von den ursprünglichen 2052 MHz auf lediglich 533 MHz gefallen. Als Anschlüsse stehen neben einem D-Sub auch eine DVI- und HDMI-Schnittstelle bereit.

Die Point of View GeForce 550 Ti mit 4 GB Speicher ist ab sofort im Handel erhältlich. In unserem Preisvergleich ist dieses Modell bereits gelistet und geht aktuell für rund 113 Euro über die virtuelle Ladentheke.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (22)

#13
customavatars/avatar40366_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
unterwegs
SuperModerator
Märchenonkel
Jar Jar Bings
Beiträge: 21817
@DonBanana
PoV gibt den DDR-Takt an, deswegen taktet der RAM real doch nur mit 533MHz.
#14
customavatars/avatar27860_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
Hamburg
Vizeadmiral
Beiträge: 6813
In Japen haben die sicher das selbe SC2 wie wir... und der ram verbrauch ist echt wenig in dem Game...

Und der Markt in Japan gallt ehr den Konsolen als PC spielen.
#15
customavatars/avatar63252_1.gif
Registriert seit: 03.05.2007
Gießen / Exil-Münchner
Admiral
Beiträge: 13458
@ pajaa

Dann taktet die normale 550ti real auch nur mit 1026? Die Angaben sind ein wenig verwirrend, oder bin ich nur banane?
#16
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17981
Hm, lustige Karte... :wall:

braucht kein Mensch.

Das ist dann wieder eine die in diversen Discountern als "Ultimative" Gamingkarte beworben wird :fresse:
#17
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 13173
Zitat Hadan_P;17424030
Eine klassiche MediaMarkt-Karte: "HighEnd-Grafik mit riesigen 4GB Speicher" ...


besser kann man das nicht kommentieren ;)
Mediamarkt mit ihrem ewigen blendangeboten
#18
customavatars/avatar131332_1.gif
Registriert seit: 14.03.2010
Sauerland
Fregattenkapitän
Beiträge: 2689
oder was ich mal in einer aldi zeitschrift gelesen hab "mit ultra schnellen 4 gb arbeitspeicher, keine wartezeiten mehr" :D so einen speicher will ich auch:D
#19
Registriert seit: 10.08.2004

Stabsgefreiter
Beiträge: 310
@DonBanana
Letzteres ist der Fall. :p
Es sind 533 MHz beim DDR3 und 2050 beim GDDR5. Effektiv (steigende und fallende Taktflanke) sind das dann 1066 oder 4100. Gaaanz einfach. ;)
#20
customavatars/avatar94909_1.gif
Registriert seit: 14.07.2008

Admiral
Beiträge: 19156
GTX 550,560,570,580,590, xDD ohne Worte,und da soll einer der nich so pc versiert ist wie wir noch durchsteigen?
Aber wir wissen ja,die 4gb ram mache es aus:fresse:.
#21
customavatars/avatar63252_1.gif
Registriert seit: 03.05.2007
Gießen / Exil-Münchner
Admiral
Beiträge: 13458
@bensen

So sieht es wohl aus ^^
#22
customavatars/avatar27860_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
Hamburg
Vizeadmiral
Beiträge: 6813
vllt experimentieren sich auch nur drauf rum für Kepler :p
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

    Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]