> > > > Vorgestellt: EVGA GeForce GTX 560 - Dukes Fully Loaded Package

Vorgestellt: EVGA GeForce GTX 560 - Dukes Fully Loaded Package

Veröffentlicht am: von

evgaNach fast 14 Jahren soll Duke Nukem Forever nächsten Monat endlich in den Läden stehen. Wer sich den heiß erwarteten Actionkracher zulegen möchte und dafür noch eine leistungsstarke Grafikkarte benötigt, für den wird EVGA passend zum Release des neuen Dukes ein spezielles Bundle bereithalten. So soll es am 10. bzw. 14. Juni eine "EVGA GeForce GTX 560 – Dukes Fully Loaded Package" geben. Neben einem flotten 3D-Beschleuniger im Duke-Design hält das Paket natürlich auch die Vollversion des PC-Titels bereit. Sogar ein Mauspad und ein Artbook liegen bereit. Die Grafikkarte selbst kommt mit Referenzkühler daher und muss sich strikt an die Vorgaben der kalifornischen Grafikschmiede halten. So werkeln unter der Haube insgesamt 336 Shadereinheiten und ein 1024 MB großer GDDR5-Videospeicher samt 256 Bit breitem Speicherinterface. Die Taktraten liegen mit 810/1620/2004 MHz auf altgewohntem Niveau.

Für knapp 245 US-Dollar soll die "EVGA GeForce GTX 560 – Dukes Fully Loaded Package" ab Mitte Juni erhältlich sein – verbestellen kann man sie schon jetzt. Ob das Bundle seinen Weg aber auch nach Deutschland nehmen wird, bleibt abzuwarten.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17435
Warum gab es keine Brink-Version :fresse: ... alter Verwalter... da hätten sie sich echt was besseres einfallen lassen können.
#2
customavatars/avatar114803_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
067XX Elsteraue
Hauptgefreiter
Beiträge: 189
ist euch aufgefallen, dass es sich wohl um die 560 und nicht die 560Ti handelt? iss ja NOCH schlimmer!

Nachtrag: Japp!hab grad nochmal geschaut. 336 zu 384 Cuda-Cores! Sind da 249€ nicht bissl hoch angesetzt?
#3
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1806
Das wirklich witzige ist das Wortspiel mit package - in der englischen Umgangssprache bezeichnet man damit gerne die männlichen Weichteile...
Und jetzt schaut euch nochmal genau die Packung an und beachtet bitte, welcher Ausschnitt von Dukes Astralkörper zu sehen ist.
Na, wer möchte was von Duke Nukem's "Fully Loaded Package"? :bigok:
#4
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17417
Du meinst also ernsthaft diese Karte richtet sich an Frauen als Zielgruppe? Interessante These! ;)
#5
customavatars/avatar18351_1.gif
Registriert seit: 23.01.2005
Leer (Ostfriesland)
Flottillenadmiral
Beiträge: 4629
Das Teil ist mal überhaupt nicht schick!
#6
customavatars/avatar118756_1.gif
Registriert seit: 25.08.2009
Berlin
Stabsgefreiter
Beiträge: 302
Hell, it's about time. ^^
#7
customavatars/avatar10514_1.gif
Registriert seit: 20.04.2004

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1454
Aber die Lieferbarkeit..............When it`s done!"
#8
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17417
Mittlerweile ist es ja "Done". DNF hat Goldstatus.

Lustig, dass DNF auch die Abkürzung für "did not finish" ist.
#9
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14529
Ich hab hier mal ein bisschen ausgemistet und den Fehlerteufel besiegt. :wink:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]