> > > > Plant NVIDIA eine neue Revision der GeForce GTX 590?

Plant NVIDIA eine neue Revision der GeForce GTX 590?

Veröffentlicht am: von

nvidiaIm Internet werden immer mehr Meldungen von Käufern laut, dass die GeForce GTX 590 von NVIDIA eine zu schwache Stromversorgung besitzt und es deshalb (speziell beim Overclocking) zu Problemen mit dem 3D-Beschleuniger kommen kann. Nun sind erste Gerüchte aufgekommen, dass die kalifornische Grafikschmiede bereits an der Entwicklung an einer verbesserten Revision arbeite und diese wohl auch bald veröffentlichen wird. So soll bereits im Juni eine neue Hardware-Revision der GeForce GTX 590 auf den Markt kommen, welche eine stärkere VRM-Schaltung, größere Spulen und auch bessere Kondensatoren bieten soll. Durch diesen Schritt soll die Stromversorgung verbessert werden und auch mehr Leistung möglich sein, um unter anderem die Overclocking-Werte zu verbessern. Ob das Referenzmodell nach der Verbesserung eine etwas höhere Taktfrequenz spendiert bekommt, ist zum jetzigen Zeitpunkt unbekannt. Bisher gilt nur als ziemlich sicher, dass durch die Hardware-Veränderungen auch die Hersteller von Kühllösungen wie zum Beispiel Wasserkühlern eine neue Lösung entwickeln müssen, da das Design der Platine sich ändern wird.

 

nvidia_gtx_590_revision2

Ob es wirklich zu einer neuen Revision der NVIDIA GeForce GTX 590 kommen wird, werden wir wohl spätestens im Juni erfahren.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (69)

#60
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33223
Zitat scully1234;16830186
NVIDIA sicherlich nicht die gehen maximal bis 2x8Pin was die meisten NTs noch versorgen können wenn es auch schon jenseits der mal vereinbarten Grenzen liegt:)

Allerdings sehen das einige Boardpartner wie Asus schon ganz anders


NV bescheißt bei den neuen Karten aber auch...
AMD aber wohl ebenso... Das drosseln der Leistung in Anwendungen die Volllast erzeugen ist in meinen Augen der falsche Weg.

Und man sieht leider sehr schön, wir sind am Max. angelangt.
#61
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat fdsonne;16830258
NV bescheißt bei den neuen Karten aber auch...
AMD aber wohl ebenso... Das drosseln der Leistung in Anwendungen die Volllast erzeugen ist in meinen Augen der falsche Weg.

Und man sieht leider sehr schön, wir sind am Max. angelangt.


Jupp und es war ja auch schon im Gespräch die Grenzen des Standards weiter "auszuweiten"

Früher oder später wird das kommen müssen wenn beide Hersteller das steigern der Leistungsfähigkeit der Gpus in dem Maße weiter voran treiben wie bisher
#62
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33223
Unabhängig der Spezifikationen bleibt aber das Problem der Wärmeabfuhr.
NV und AMD drosseln ja nicht grundlos.

Eine 580GTX mit Stocktaktraten "säuft" in Furmark ja schon über 300W.
Wenn nun eine 590GTX als quasi doppelter 580GTX Chip "nur" 375W gekommen kann, muss man leider Kompromisse eingehen. Mehr Stromanschlüsse dran bauen halte ich auch für sinnfrei...
#63
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat fdsonne;16830443
Mehr Stromanschlüsse dran bauen halte ich auch für sinnfrei...


Natürlich ist es im Grunde genommen auch sinnfrei die Spezifikationen noch weiter auszudehnen um den Spielraum zu vergrößern in denen sich die Kontrahenten austoben können

Solange aber das "Wettrüsten" um den Performancekönig kein Ende findet läuft es über kurz oder lang darauf hinaus.Selbst die Hersteller von Luftkühlern setzen dem Wettrüsten kein Ende und entwickeln immer performantere Modelle (bestes neues prominentes Beispiel der "Peter" von Alpenfön der mit Verlustleistungen von 400Watt u mehr schon spielend Händeln kann)
#64
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33223
Nur zu welchem Preis?
Drei oder Vierslot Lösungen sind vllt für den Hardcore Gamer interessant. Aber für den Massenmarkt eher nicht. Damit geht kein CF/SLI mehr. Und weitere (andere) Karten bekommt man auch nicht rein.
Ich hab ja schon krampfhaft gesucht ein Sandy Board zu finden, welches zwei Dualslot Karten + Soundkarte + Raidcontroller aufnehmen kann...
Theoretisch bräucht ich noch ne TV Karte... Aber die geht schon net mit rein... :(
#65
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8771
Das nene ich mal die möglichkeiten eines Mobos aus schöpfen.
Mit Wakkü entstehen meist ungeahnte möglichkeiten was den Platz Bedarf der Steckplätze angeht .

MFG
Zu der GTX590 es ist viel machbar es kommt drauf an wie sehr man es will.
Grösseres PCB (länge, breite mehr Platz für eine bessere Kühlung)mehr layer, Spannungwandler,Kondensatoren in einer exelenten Qualität sowie selektierter Chips als Krönung oben drauf da zu 3*8PIN einfach kurz und knapp einen Overkill Bauen.
Was na klar jenseits von gut und Böse oder falsch und richtig wäre.
#66
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33223
Klar Wakü wäre ne Alternative... Nur kost das halt auch gleich ne Menge Holz. Und bevor ich 300€+ in Wakü Komponenten investier, kauf ich lieber ne zweite Grafikkarte :fresse:
#67
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8771
Wenn man möchte geht es auch etwas billiger mit der Wakkü.
Aber ja du hast recht einfach macht man es uns nicht.
Normaler weise schaft man sich auch eine Wakkü für einen sehr langen Zeitraum an.
Der teuerste spass ist meist bei Graka wechsel einen neuen Kühler kaufen zu müssen.
MFG
#68
customavatars/avatar92560_1.gif
Registriert seit: 01.06.2008
Ösi-Land / Innsbruck
Flottillenadmiral
Beiträge: 4822
Zitat
Doch kein Neu-Design für die GeForce GTX 590?

... So berufen sich die Kollegen von The Inquirer gleich auf zwei Quellen bei NVIDIA, welche beide betonen, dass es keine Layout-Änderung am PCB geben wird. ...
;)
#69
customavatars/avatar58810_1.gif
Registriert seit: 25.02.2007

Banned
Beiträge: 8170
Zitat Pirate85;16824971
Alter Falter... ihr seit ja schön abgerutscht...


Made my day :bigok:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]