> > > > Gigabyte GeForce GTX 580 SuperOverclock in Kürze startbereit

Gigabyte GeForce GTX 580 SuperOverclock in Kürze startbereit

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Schon auf der CeBIT 2011 geisterte Gigabytes GeForce GTX 580 SuperOverclock durch die Messehallen in Hannover (wir berichteten). Knapp vier Wochen später ist die bisher schnellste Single-GPU-Grafikkarte des Hauses endlich auf den eigenen Internetseiten zu finden. Wie für die Produktfamilie üblich, kann auch die Gigabyte GeForce GTX 580 SuperOverclock mit stark erhöhten Taktraten, einem hochwertigen Platinen-Layout und einem überarbeiteten Kühlsystem aufwarten. So findet sich unter der Haube des altbekannten WindFore-3X-Kühlers, welcher mit drei dicken Kupfer-Heatpipes sowie drei PWM-regelbaren Axiallüftern ausgestattet ist, ein 2-Unzen Kupfer starkes PCB samt hochwertiger Bauteile aus der Ultra-Durable-VGA+-Reihe. Anstatt sich mit 772/1544/4008 MHz zu begnügen arbeitet der neue 3D-Beschleuniger mit starken 855/1710/4100 MHz und kann wie gewohnt auf einen 1536 MB großen GDDR5-Videospeicher samt 384-Bit-Speicherinterface zurückgreifen. Auf der Dual-Slot-Blende sind zwei DVI-Ausgänge und eine mini-HDMI-Port untergebracht. Die Gigabyte GeForce GTX 580 SuperOverclock dürfte in den nächsten Tagen im Handel auftauchen. In unserem Preisvergleich ist bislang nur die Triple-Fan-Version anzutreffen. Sie wandert für knapp 410 Euro über den Ladentisch.

gigabyte_geforce_gtx580_soc-01

gigabyte_geforce_gtx580_soc-02

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
855MHz Core sind schon ne Hausnummer, aber auch nur 15MHz mehr als ne Ultra Charged ;)
#2
Registriert seit: 07.12.2010

Matrose
Beiträge: 1
wenn, dann sind`s nur 14 Mhz. sowas mag ich vielleicht. die karte wird den preis ordentlich rutschen lassen von POV/TGT uc mit 841Mhz. was ich gut finde. zumal ein test hier auf Hardwareluxx auch nicht von schlechten eltern wäre :-D
#3
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 18792
wow das ist nicht schelcht, den takt oacken manche stock karten nichtmal, hat aber lange gedauert bis mal wer die tgt ultracharged überholt, 5 monate um genau zu sein...
deren preis sollte jetzt sinken, für die die lieber das standartlayout haben möchten
#4
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Ich halte immer noch nicht all zu viel davon das die heiße Luft im Gehäuse bleibt.
#5
customavatars/avatar152065_1.gif
Registriert seit: 20.03.2011
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1993
Zitat UHJJ36;16654968
Ich halte immer noch nicht all zu viel davon das die heiße Luft im Gehäuse bleibt.


Da liegt kein Segen drauf, richtig. Wenn ich OCP ausmache und Furmark ungebremst laufen lasse, schaltet meine 580 konsequent nach ein paar Minuten ab um sich vor dem Hitzetod zu schützen. Wird bei der neuen Variante nicht viel anders sein so dass die Leistung nur kurzfristig oder theoretisch nutzbar ist. Bin gespannt auf Berichte.
#6
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3227
" und Furmark ungebremst laufen lasse, schaltet meine 580 konsequent nach ein paar Minuten ab um sich vor dem Hitzetod zu schützen."
und warum machst du das dann?
#7
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Um zu schauen wie sehr die Karte in Wirklichkeit heizt vielleicht? ;)
#8
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 28438
bin auf die erste 580 mit 1Ghz Gputakt gespannt :asthanos:
#9
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Da musste nur in den GTX580 thread schauen, da gibts genug die die 1GHz Schallmauer durchbrechen ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

    Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]