> > > > NVIDIA Quadro 400: Neue Profi-Grafikkarte steht bereit - Videoupdate

NVIDIA Quadro 400: Neue Profi-Grafikkarte steht bereit - Videoupdate

Veröffentlicht am: von

nvidiaVia Pressemitteilung kündigte NVIDIA nun eine weitere Profi-Grafikkarte an, die speziell für professionelle Anwendungen, wie Autodesk AutoCAD, entwickelt wurde und sich vor allem an Designer und Ingenieure richtet, die hohe Ansprüche haben und ein professionelles sowie energieeffizientes Grafiksystem suchen. Laut NVIDIA soll die Quadro 400 im Low-Profile-Format daherkommen und über einen kleinen Single-Slot-Kühler samt mini-Lüfter aufwarten können. Unter der Haube werkeln insgesamt 48 Rechenwerke und ein 512 MB großer DDR3-Videospeicher, der zudem über ein 64 Bit breites Speicherinterface angebunden ist. Die maximale Leistungsaufnahme beziffern die Kalifornier auf 32 Watt. Ansonsten kann das neue Profi-Modell dank einer 30-bit-Color-Engine höchste Farbechtheit mit einer Bandbreite von über einer Milliarde Farbvariationen bieten. Dank Mosaic-Technology lässt sich der Arbeitsbereich auf bis zu acht Displays erweitern (mit jeweils einer Karte für zwei Displays).

Die neue NVIDIA Quadro 400 soll sich ab sofort in den Workstations von HP oder auch Fujitsu wiederfinden. Rund 119 Euro plus Mehrwertsteuer müssen eingeplant werden.

nvidia_quadro400_april-01

Update:

Auf Hardwareclips wurde jetzt passend zum Launch der neuen Grafikkarte folgendes Video veröffentlicht:

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
"30-bit-Color-Engine höchste Farbechtheit mit einer Bandbreite von über einer Milliarde Farbvariationen"

Kann das eine normale Karte nicht ? Ist doch derselbe Chip.
#5
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Shaguar;16606462
"30-bit-Color-Engine höchste Farbechtheit mit einer Bandbreite von über einer Milliarde Farbvariationen"

Kann das eine normale Karte nicht ? Ist doch derselbe Chip.



Theoretisch ja praktisch nein da der Treibersupport für die speziellen Programme ausschließlich auf die Quadroplatine ausgerichtet ist und Nvidia alles daran setzt das das auch so bleibt


Es wäre ums klar zu sagen der Supergau wenn es einen kleinen Programmierer gelingen würde die Quadrotreiber wieder für Ottonormalkarten im vollem Umfang fit zu machen

Denn diese Treiber nicht die Karte selbst sind es die die Quadroreihe so exklusiv macht im Preis
#6
Registriert seit: 22.07.2009

Obergefreiter
Beiträge: 79
hier wird Nvidia und energieeffizienz in einem Satz genannt. Ist das nicht ein Widerspruch in sich?!
#7
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Der Sprecher ist doch eh Deutscher oder hör ich da den Akzent falsch raus?
#8
Registriert seit: 03.08.2008

Bootsmann
Beiträge: 524
Zitat paul1508;16623435
Der Sprecher ist doch eh Deutscher oder hör ich da den Akzent falsch raus?


Laut dem Namen schon, ja.
#9
customavatars/avatar75780_1.gif
Registriert seit: 28.10.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1365
Zitat maatn;16623481
Laut dem Namen schon, ja.


Zudem ist der Akzent deutlich zu hören. Selten einen so schlechten Sprecher gehört.
#10
Registriert seit: 25.09.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 201
Was für ein Port ist das neben dem DVI für einen Displayport ist das Ding doch zu breit oder?
#11
Registriert seit: 04.02.2007
Rötha b. Leipzig
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1366
Zitat Verata;16625159
Was für ein Port ist das neben dem DVI für einen Displayport ist das Ding doch zu breit oder?


Is'n ganz normaler Display-Port Anschluss ;)



Schau mal hier bissl rum, besser erkennbar: http://www.nvidia.de/object/product-quadro-400-de.html
#12
Registriert seit: 25.09.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 201
Sah mir irgendwie sehr groß aus und ich wusste nicht, ob das irgendein professioneller Multi Display Port ist (Matrox beutzt soetwas).
#13
Registriert seit: 04.02.2007
Rötha b. Leipzig
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1366
Davon hab ich keine Ahnung :D

Ich hab nur mal auf der Nv-Page nachgeschaut und da gibts halt auch mehr Info's dazu ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

    Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]