> > > > Galaxy Dual-Core GeForce GTX 460 Grafikkarte aufgetaucht

Galaxy Dual-Core GeForce GTX 460 Grafikkarte aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

galaxyBei den Kollegen von Expreview sind Bilder einer neuen Dual-GPU Grafikkarte aufgetaucht. Dieses Modell, welches vom Hersteller Galaxy stammt, wurde auf einer weißen Platine gefertigt. Das Besondere an diesem 3D-Beschleuniger ist, dass nicht wie üblich nur eine GPU aus der Modellreihe GeForce GTX 460 von NVIDIA zu finden ist, sondern gleich zwei Grafikprozessoren auf einem PCB vereint wurden. Der GDDR5-Speicher ist laut ersten Informationen über ein 256-Bit-Interface angebunden. Für die Stromversorgung sind 8+2 Phase vorgesehen - 8-Phasen für die GPU und zwei Phasen für den Speicher. Diese werden mit zwei 8-Pin-PCIe-Stromanschlüssen versorgt. Leider ist auf den Bildern nicht zu erkennen, welche Kühllösung für diese Grafikkarte vorgesehen ist. Laut Gerüchten soll es sich aber um einen Kühler, welcher drei Slots benötigt, handeln.

Offen bleibt auch, ob es diese Grafikkarte jemals in den Handel schaffen wird und zu welchem Preis dieses Modell seinen Besitzer wechseln wird.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (24)

#15
Registriert seit: 02.02.2009
Saarland
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 393
die sollen nicht dauernd Sachen zeigen, die doch nie zu erwerben sind, wird das gleiche wie mit der weißen 460...

die hätte ich sofort gekauft...
#16
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33230
Zitat scully1234;16451553
Aber was mir da gerade so auffällt ist das auf dem Bild ein Hydra Chip von Lucid der auf der Platine hängt,oder haben die da nen überdimensionierten Heatspreader auf den NF200 Chip gepackt:hmm:


Schaut man sich den HS auf dem ersten Bild an, und nimmt dessen Kantenlänge im Verhältniss zur PCIe Slot Länge scheint der nicht sonderlich viel größer zu sein als die NF200er.
Die Frage ist eher, warum ein HS?
Die Teile sind doch immer schon bei NV ohne HS auf den Dual GPU Karten?
#17
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat fdsonne;16452241
.
Die Frage ist eher, warum ein HS?
Die Teile sind doch immer schon bei NV ohne HS auf den Dual GPU Karten?


Genau bisher wurde jede Dualplatine mit einem "naked" NF200 bestückt

Auch die Form des HS deutet eher auf einen quadratischen Chip darunter

Der Hydra wäre der einzige "Brückenchip" der diese Form aufweißt,darum kam mir der Gedanke
#18
customavatars/avatar129979_1.gif
Registriert seit: 21.02.2010
Botswana
Kapitän zur See
Beiträge: 3136
Zitat UHJJ36;16451458
Bisschen bescheuert oder Rassistisch kann das sein???


Weder das eine noch das andere. Das war eher im Scherz gemeint, aber du musst ja hier sofort die Klappe groß aufreißen. :rolleyes:

Muss man außerdem gleich rassistisch sein, nur weil man Asien weniger gut leiden kann? Ich denke nicht, aber Hauptsache erstmal die Leute ordentlich verurteilen...
#19
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Da sah aber leider nicht so aus wie ein scherz.
Sowas ist einfach unangebracht in einem öffentlichen Forum.
#20
customavatars/avatar114803_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
067XX Elsteraue
Hauptgefreiter
Beiträge: 189
oh du bist ja so moralisch wertvoll UHJJ36 -.- kommt runter Prediger(in)
#21
customavatars/avatar35560_1.gif
Registriert seit: 19.02.2006
中国江苏省常州市/ Germany Dautphetal
Moderator
Beiträge: 16074
na ich nehm da lieber die angekündigte 560Ti in white ;)

product
#22
customavatars/avatar56667_1.gif
Registriert seit: 26.01.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2134
ja sieht nice aus aber die nächste karte die ich mir reinhaue
hat 2GB speicher,unter dem nicht mehr.
#23
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
EVGA stellt erste Dual-GPU-
#24
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33230
Das könnte sehr interessant werden. Mit 2x8Pin Stromversorung wird man dem Teil sicher gut Beine unterm Hintern machen können. Vllt schafft man es gar auf ähnliche Leistungsdaten wie die Taktseitig abgespreckte Stock 590GTX.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]