> > > > NVIDIA GeForce GTX 580 und GTX 480 im Preissturz

NVIDIA GeForce GTX 580 und GTX 480 im Preissturz

Veröffentlicht am: von

nvidiaWenige Stunden vor dem vermeintlichen Start einer neuen Grafikkarte blickt man gerne in unseren Preisvergleich. Tatsächlich hat sich dort in den letzten Tagen einiges getan. So korrigierte NVIDIA die Preise für sein bestehendes, aber auch für sein älteres Flaggschiff drastisch nach unten. So wechselt die NVIDIA GeForce GTX 480 jetzt schon für 279 Euro ihren Besitzer. Vor wenigen Wochen wurden noch weit über 350 Euro für den schnellen, aber stromhungrigen 3D-Beschleuniger fällig. Auch ihr Nachfolger, die NVIDIA GeForce GTX 580, ist innerhalb der letzten Tage weiter im Preis gefallen und wandert nun für knapp 50 Euro weniger über die virtuelle Ladentheke. Sie schmiegt sich mit einem Preis von rund 405 Euro fast schon der 400-Euro-Marke an. Mit dem Startschuss der AMD Radeon HD 6990, welche jüngsten Gerüchten zufolge bereits schon morgen vorgestellt werden soll, dürften die Preise wohl noch etwas weiter fallen.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (21)

#12
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
ich glaub bald kauf ich mir die 580 GTX directcu II^^
#13
Registriert seit: 04.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1838
So langsam sollte ich vllt echt mal überlegen mein StepUp zu canceln, da die eh nicht
in die Pötte kommen und die Preise purzeln ;D
#14
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17226
Ich denke über 400 is adäquat fürne GTX 580 und 600+ fürne GTX 590 ,dei neuen karten sind gut und verkaufen sich, nv wäre blöd ohne not runterzugehen..
wer nich soviel zahlen will, die GTX 560 und 570 sind auch gut..
#15
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Gab bei Alternate die 580r für 399€ von Gainward wenn ich mich nicht täusche.

Mal sehen, ob nVidis "zitter" vor AMD gerechtfertigt ist.
#16
customavatars/avatar103434_1.gif
Registriert seit: 30.11.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3506
für 399€ gabs kurz ne GTX 580 von Point of View bei Alternate.
#17
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Na ja die GTX580 muss sich ja vor der Neuen ATI nicht wirklich verstecken, eigentlich könnten die die Preise wieder um 50€ anheben :D
#18
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2871
ich frag mich immer ob die 2gb bei ner 560ti sinn machen oder ob da eher die leistung für neue games nicht mehr reicht bevor der speicher knapp wird
#19
customavatars/avatar129797_1.gif
Registriert seit: 18.02.2010
Berlin
Flottillenadmiral
Beiträge: 4415
Zitat Rappeldizupf;16435288
Die sind in etwa gleich auf etwas zugunsten der GTX570 was die Leistung angeht. Verbrauchstechnisch kommste mit der 570 klar besser weg.


ja in niedrigen auflösungen und ohne AA/AF , mit dem liegt die 480 im mittel 10-15 % vor der GTX 570, allerdings wie du schon sagtest friesst die gut Strom und manche Karten sind einfach exorbitant laut, da heisst es dann abwegen. Im allgemeinen kann man sagen GTX580>GTX480>GTX 570
#20
Registriert seit: 04.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1838
Ist es denn nicht exakt der gleiche Chip auf der 480<->570?
Ist doch lediglich eine neue Revision mit gleichen Coreanzahlen evtl. unterschiedlichen
Taktraten und natürlich mehr Speicher auf Seiten der 480.
#21
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33156
Die 480er hat noch mehr ROPs. Was sich beim AA unter Umständen deutlich bemerkbar macht.
Und sie hat eben 1,5GB RAM. Was hier und da auch Vorteile bringt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]