> > > > PowerColor mit übertakteter Radeon HD 6970

PowerColor mit übertakteter Radeon HD 6970

Veröffentlicht am: von

powercolorDer Hersteller PowerColor hat mit der "PCS+ HD 6970" eine neue Grafikkarte angekündigt, welche mit einem höheren Takt, als das Referenzmodell arbeiten soll. Demnach soll dieser 3D-Beschleuniger nicht mit 880 sondern mit 940 MHz GPU-Takt an den Start gehen. Der verbaute 2048 MB große GDDR5-Speicher soll gegenüber dem Referenzmodell mit 100 MHz, also insgesamt 1475 MHz mehr rechnen. Zur Kühlung wird eine Konstruktion aus drei Kupfer-Heatpipes und zwei 92-mm-Lüftern verwendet. Dadurch konnte der Hersteller die Temperatur um bis zu 20 Prozent und die Lautstärke um bis zu 10 dB(A) gegenüber den anderen Modellen senken. PowerColor machte aber leider noch keine Angaben zum Preis - auch ein Termin für die Veröffentlichung steht noch nicht fest.

"Ultra cool, Ultra Performance is the gaming experience we want to deliver to all users of the PCS+ series," says Ted Chen, CEO of TUL Corporation. "I believe the PowerColor PCS+ HD6970 provides the performance that satisfies the hardest, of hardcore gamers."

powercolor_pcs_hd_6970_123123

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Und die Hälfte der Karten geht zurrück, weil sie den Takt nicht schaffen.

Jedenfalls nicht auf +/- 0% im CCC
#2
customavatars/avatar50294_1.gif
Registriert seit: 27.10.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1615
Hm und warum hast du da deine Bedenken?
Ich mein einige schaffen hier auch die oben genannten Werte und der Speicher der 6970er hat ja laut Specs noch etwas Luft nach oben.
Ich weiß jetzt nicht wie schnell die Karte bei den Taktraten an die Begrenzung läuft, aber könnte mir vorstellen, dass sie in 90% der Spiele nicht drosselt(Vermutung)

MFG Jubeltrubel
#3
Registriert seit: 23.08.2002

Fregattenkapitän
Beiträge: 2905
Zitat Chezzard;16190332
Und die Hälfte der Karten geht zurrück, weil sie den Takt nicht schaffen.

Jedenfalls nicht auf +/- 0% im CCC


Es geht hier aber um eine 6970 und nicht um eine 6950:rolleyes:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

ASUS ROG Strix Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-RX480/ASUS-RX480-LOGO

Nachdem wir uns bereits zwei Custom-Modelle der Radeon RX 480 abgeschaut haben, folgt heute das dritte Modell: Die ASUS ROG Strix Radeon RX 480. Große Erwartungen wurden an die bisherigen Custom-Modelle gesetzt, erfüllt werden konnten diese Erwartungen aber nur größtenteils, nicht vollends.... [mehr]