> > > > PowerColor "PCS++ HD6950" per BIOS-Schalter zur Radeon HD 6970 freischaltbar (Update)

PowerColor "PCS++ HD6950" per BIOS-Schalter zur Radeon HD 6970 freischaltbar (Update)

Veröffentlicht am: von

powercolorPowerColor hat mit der "PCS + + HD6950" eine neue Grafikkarte auf Basis von AMDs "Radeon HD 6950" Grafikchip mit Dual-BIOS angekündigt. Dieser 3D-Beschleuniger setzt dabei nicht wie viele andere Karten auf ein BIOS, sondern es wurden vom Hersteller zwei verschiedene Einstellungen auf der Karte gespeichert. Dabei arbeitet der 2048 MB große GDDR5-Speicher, welcher über ein 256-Bit-Interface angebunden ist, mit 1250 MHz und die GPU wird je nach dem gewählten BIOS mit 880 MHz oder mit 800 MHz an den Start gehen. Dadurch kann der Nutzer je nach Wunsch die Leistung der Karte erhöhen und danach die Grafikkarte auch wieder mit den Standardtaktraten betreiben. Der verbaute Kühler mit zwei 92-mm-Lüftern und drei Kupfer-Heatpipes sorgt dabei für die nötige Frischluft. Des Weiteren werden CrossFireX unterstützt und als Anschlüsse stehen neben Dual-DVI auch ein HDMI- und Dual-Mini-Display-Ports zur Verfügung.

Powercolor_HD6950_2GB_dual_bios
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Bisher ist leider weder ein Veröffentlichungstermin noch der Preis für die PowerColor PCS + + HD6950 bekannt.

Update:

Wie uns der Hersteller mitgeteilt hat, wird beim umstellen auf das schnellere BIOS nicht nur die Tatkfrequenz der GPU erhöht, sondern es werden auch sämtliche SIMD-Einheiten freigeschaltet. Dies bedeutet, dass dem Nutzer dann auch die identische Anzahl an Shader- und Textureinheiten wie bei der Readeon HD 6970 zur Verfügung steht.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar49770_1.gif
Registriert seit: 20.10.2006
non paged area
Kapitän zur See
Beiträge: 3835
Schon krass das man mit dem Bios Knopf ne vollwertige 6970 bekommt. Könnte ich ja meine 6970 gegen die Wand schmeissen. Bin ja echt mal auf den Preis gespannt!
#12
customavatars/avatar86416_1.gif
Registriert seit: 04.03.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 5177
Also ist es quasi das selber, als wenn man die Karte mit einem HD6970 Bios flasht?
#13
customavatars/avatar7015_1.gif
Registriert seit: 03.09.2003
real life
Flottillenadmiral
Beiträge: 5203
Wobei ich schon öfters von Defekten und nicht stabilem Betrieb bei den hochgezüchteten PCS Modellen gehört habe! Wird sich zeigen, ob sie hält was sie verspricht!
#14
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1814
Trotzdem super, man bekommt mehr Leistung, ohne die Garantie zu verlieren!
#15
customavatars/avatar107049_1.gif
Registriert seit: 22.01.2009
Irdning/Steiermark/Austria
Bootsmann
Beiträge: 604
von PowerColor würde ich nie mehr ne Graka kaufen - hatte bisher (3x) nur porbleme mit dennen....
#16
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Dadurch kann der Nutzer je nach Wunsch die Lesitung der Karte...

Wenn du so gütig wärst, DON....:wink:
#17
Registriert seit: 18.08.2006
München
Hauptgefreiter
Beiträge: 238
Ob das AMD gefällt ? Ich find super das sowas geht, und wünsche jedem 6950 Besitzer das es auch klappt.
Aber so offensichtlich wie Powercolor das hier macht. Da müssen sich sowohl einige original 6970 Käufer als auch AMD selber leicht verarscht vorkommen.
#18
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30162
AMD wird die Shader bald fix auf der GPU einschränken und damit lassen sie sich auch per BIOS-Update nicht mehr freischalten. Ausserdem verlangt PowerColor einen "Premium"-Preis, der schon recht nahe an die Radeon HD 6970 heran kommt.
#19
customavatars/avatar76352_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007
Mittelfranken
Flottillenadmiral
Beiträge: 5809
Ob das 2 Bios dann auch mit 1,1 Volt läuft? Mit 1,175 wie die normalen 6970 wird die Karte um einiges heiser und lauter. Die 6950 mit freien shadern und 6970 takt laufen ja auch mit 1,1 Volt meist bis 900 Mhz stabil.
#20
customavatars/avatar17354_1.gif
Registriert seit: 05.01.2005
Nähe Köln/Bonn
Admiral
Beiträge: 8916
Zitat realmaddog;16137778
von PowerColor würde ich nie mehr ne Graka kaufen - hatte bisher (3x) nur porbleme mit dennen....


Deine Erfahrung, ich z.B. kaufe fast nur noch PC, bisher die besten Erfahrungen gemacht , vorallem die PCS/SCS Modelle liefen immer hervorragend.

Und das PowerColor quasie gratis die Funktion anbietet ne 6970 zu haben, ist doch grandios, wenn man[n] mal nicht genug Leistung hast, legst du nur einen Schalter um, wie einfach soll mann es dem User noch machen?;)

Ich finde das genial, so muss der User nicht Angst haben, selber etwas zu zerflashen.

:wink:
Eagle
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GIGABYTE-GTX1080TI-AORUS-LOGO

Bei den Grafikkarten scheint sich derzeit alles auf den High-End-Markt zu konzentrieren, denn besonders NVIDIA ist mit der Titan Xp und den Custom-Modellen der GeForce GTX 1080 Ti hier sehr gut aufgestellt. Heute nun wollen wir uns die Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS einmal genauer anschauen,... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]