> > > > Inno3D entwickelt IChill-Kühler für GeForce GTX 580 und 570

Inno3D entwickelt IChill-Kühler für GeForce GTX 580 und 570

Veröffentlicht am: von

inno3d_logoAuch wenn die Referenzkühlung der GeForce GTX 570 und 580 sicher nicht die schlechteste ist, so war es nur eine Frage der Zeit, bis der erste Hersteller seinen eigenen Kühler vorstellt. Inno3D hat jetzt den IChill-VC26-Kühler vorgestellt. Die wichtigsten Merkmale sind drei Lüfter und fünf Heatpipes, die auf einem 260 x 100 x 53 mm messenden Kühlblock sitzen. Die eigentliche Abgabe der Wärme an die Umgebungsluft erfolgt über 112 Kühllamellen. Bei den Lüftern handelt es sich um zwei 80-mm-Modelle an den Seiten und einem zentralen 90-mm-Modell in der Mitte. Auch für eine ansprechende Optik ist gesorgt, das IChill-Logo wird durch LEDs beleuchtet. Es soll nur eine Frage der Zeit sein, bis auch die entsprechenden Karten erscheinen, bisher gibt es aber weder einen Preis noch ein Datum.

Inno3D gibt an, dass die Temperaturen um bis zu 30 °C niedriger als mit der Referenzkühlung sein sollen. Zudem soll die Lautstärke durch die drei drehzahlgesteuerten Lüfter ebenfalls geringer sein.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar47409_1.gif
Registriert seit: 17.09.2006
Espelkamp
Banned
Beiträge: 13964
Ekelhaft. Ein Glück zockt man ja mit geschlossenem Case.
#4
customavatars/avatar102341_1.gif
Registriert seit: 11.11.2008
Dresden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1899
Wie gut das meine zwar nicht 5xx sondern 470 unter Wasser ist ;)
#5
customavatars/avatar58500_1.gif
Registriert seit: 21.02.2007
Brühl
Vizeadmiral
Beiträge: 7356
Also ich habe schon Schlimmeres gesehen...
#6
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Ist das nicht vollkommen irrelevant wie hässlich oder hübsch das Ding ist? Ich weiß nur das sich 80mm Lüfter erstmal laut anhört, aber kommt natürlich darauf an wie schnell die Dinger drehen.
#7
customavatars/avatar122983_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009

Matrose
Beiträge: 7
Mich würde interessieren wie rum sich die Lüfter drehen, sieht aus wie wenn der mittlere anders herum dreht im Gegensatz zu den äußeren.
#8
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7303
Zitat Turbostaat;15898495
Ist das nicht vollkommen irrelevant wie hässlich oder hübsch das Ding ist?

Ja, ist es nicht.
#9
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Woooohoooo für ne Hand voll Forumsuser... den anderen Leuten ist es sogut wie egal, hauptsache die Kühlung stimmt und das Ding erfüllt seinen Zweck.
#10
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7303
Gerade bei der Fraktion, die überhaupt auf die Idee kommen den Kühler zu wechseln, ist sicher ein großer Teil dabei, der auch auf die Optik achtet.
#11
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Inno3D ist aber ein Grafikkartenhersteller der dieses Kühlsystem für seine eigenen Karten entworfen hat. Diesen Kühler wird es so nicht einzeln geben es sei denn es ist gar keine Eigenentwicklung, sondern von Arctic Cooling o.ä. Vertretern.

Von daher ist das Argument "Fraktion Kühlertausch" vollkommen irrelevant in diesem Fall.
#12
customavatars/avatar70423_1.gif
Registriert seit: 13.08.2007
Keller
Oberbootsmann
Beiträge: 994
Wird es den Kühler auch einzeln geben oder nur bereits fertig auf einer GTX 570 verbaut? (Während ich das schreibe hat Turbostaat die Frage bereits mit einem Nein indirekt beantwortet :heul:)

Streitet euch doch net um das Aussehen. Mir selber ist es total egal wie der Kühler aussieht, ich achte da nur auf die Leistungsdaten, andere, die z.B. ein Seitenfenster haben, wollen da schon was verbauen, das ihnen optisch gefällt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

Erstes Custom-Design: ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-VEGA

Es ist endlich soweit: Wir können uns das erste Custom-Modell der Radeon RX Vega 64 anschauen. ASUS war der erste Hersteller, der ein entsprechendes Modell vorgestellt hat, nun erreichte uns das finale Produkt. Im Zentrum steht natürlich die Frage, welche Verbesserungen ASUS mit der ROG Strix... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 im mGPU-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

In den letzten Tagen war es so weit. Wir hatten endlich Hard- und Software zusammen, um die Radeon RX Vega 64 im mGPU testen zu können. Zum einen halten wir die ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition in Händen, zum anderen hat AMD den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2... [mehr]