> > > > AMD Radeon HD 6970 - alle technischen Daten (Update 2)

AMD Radeon HD 6970 - alle technischen Daten (Update 2)

Veröffentlicht am: von

amd_radeon_neuKaum hat AMD die Presse informiert, werden auch schon die ersten Details zu der am 15. Dezember erwarteten Radeon-HD-6900-Serie bekannt. Offenbar wurde Fudzilla das Material zugespielt und man gibt dort recht wenig auf das vertrauensvolle Verhältnis zwischen Hersteller und schreibender Zunft. Im speziellen geht es bei den nun bekannt gewordenen Informationen um die Radeon HD 6970. 

Auf Wunsch von AMD haben wir die Informationen und technischen Daten gelöscht.

Weiterführende Links:

  • Grafikkarten-Unterforum
  • Social Links

    Ihre Bewertung

    Ø Bewertungen: 4

    Tags

    es liegen noch keine Tags vor.

    Kommentare (2185)

    #2176
    customavatars/avatar82129_1.gif
    Registriert seit: 10.01.2008

    Oberbootsmann
    Beiträge: 817
    Hab mir den Test von HWLuxx mal angeschaut(sehr guter Test wie ich finde) und soo schlimm wie es hier einige machen ist es ja wohl ned! Klar hätten sich alle nen 580er Killer gewünscht, aber mit der 570er kann die 6970 sehr gut mithalten, ist sogar besser im grossen und ganzen wie ich finde! Die Bildquali mag zwar entäuschen, aber eben, das fällt eh 90% nicht wirklich auf! Zudem verliert ja die Grakka nicht wirklich viel FPS wenn es um EQAA vs AA geht und die EQAA wird eigentlich überall gelobt! Heut morgen war ich entäuscht, aber mittlerweile muss ich sagen, wenn die Preise evtl noch bischen runtergehen kann es sehr gut sein, dass bald mal ne 6970er in meinem Pc anschaffen geht! *g*
    #2177
    customavatars/avatar26398_1.gif
    Registriert seit: 19.08.2005
    Gifhorn
    Admiral
    Beiträge: 12980
    Zitat cccc;15889484
    wie ist das eigentlich bei ati?

    funktionieren die spiele die mit einer nvidia in 3d gehen auch mit einer ati in 3d?

    ich überlege mir nämlich einen 3d tv zu holen und an den pc anzuschliessen um in 3d zu zocken.


    Dafür brauchst du dann am besten Tridef 3D welcher einen so guten 3D effekt zaubert wie mans im kino gewohnt ist!
    Iz3D würde ich auf keinen fall nutzen da der 3D effekt einfach nicht das wahre ist!
    #2178
    customavatars/avatar17063_1.gif
    Registriert seit: 29.12.2004

    Keksjunkie
    Beiträge: 31656
    Zitat Jirikii;15889398

    Aber AMD weiß zumindest jetzt mal wieder wo die ärgsten Probleme bei der Architektur liegen. Ich sehe die 6900er eher als Testlauf ähnlich wie damals der HD4770er 40nm-Pipecleaner. Hier hat man aber wohl erstmal die Shaderstruktur erprobt.


    Das war auch mein Gedanke.
    #2179
    customavatars/avatar101397_1.gif
    Registriert seit: 26.10.2008

    Bootsmann
    Beiträge: 655
    Zitat Powerplay;15889502
    Dafür brauchst du dann am besten Tridef 3D welcher einen so guten 3D effekt zaubert wie mans im kino gewohnt ist!
    Iz3D würde ich auf keinen fall nutzen da der 3D effekt einfach nicht das wahre ist!


    dankeschön! könntest du mir noch sagen ob der umfang der spiele bei ati genauso ist wie bei nv? weil nvidia ja sagt das über 345 spiele in 3d gehen.
    #2180
    customavatars/avatar82129_1.gif
    Registriert seit: 10.01.2008

    Oberbootsmann
    Beiträge: 817
    Bei Tridef, meinte ich gelesen zu haben auch was mit dem Dreh mit 345.

    [COLOR="Red"]HAT HWLUXX EIGENTLICH AUCH SCHON 3D TESTS GEMACHT MIT DEN NEUEN GRAKKAS????[/COLOR]
    #2181
    customavatars/avatar54553_1.gif
    Registriert seit: 28.12.2006
    Stuttgart
    ••••
    Beiträge: 8033
    Hätte ich nicht das Step-up bei EVGA gemacht, wäre es wohl nach längerer Zeit mal wieder eine ATI geworden.
    Und was ich bei ATI sehr loben muss, ist die Architektur.
    Erinnert ein wenig an die 1950 XTX. Am Anfang nicht so beliebt, aber mit der Zeit immer stärker geworden. Die war Ihrer Zeit einfach voraus.
    #2182
    customavatars/avatar98362_1.gif
    Registriert seit: 09.09.2008

    Kapitänleutnant
    Beiträge: 1970
    Zitat cccc;15889522
    dankeschön! könntest du mir noch sagen ob der umfang der spiele bei ati genauso ist wie bei nv? weil nvidia ja sagt das über 345 spiele in 3d gehen.

    Du kannst die 14Tage Demoversion von Tridef auch mit deiner nvidia mal testen ob dir das qualitativ zusagt - mir selbst gefällt 3D Vision besser als das kostenpflichtige Tridef.
    #2183
    customavatars/avatar3377_1.gif
    Registriert seit: 15.11.2002
    www.twitter.com/aschilling
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Beiträge: 29954
    Zitat Lucif3rhawk;15889549
    Bei Tridef, meinte ich gelesen zu haben auch was mit dem Dreh mit 345.

    [COLOR="Red"]HAT HWLUXX EIGENTLICH AUCH SCHON 3D TESTS GEMACHT MIT DEN NEUEN GRAKKAS????[/COLOR]


    Nein, hatten wir bisher noch keine Gelegenheit zu. Aber bei NVIDIA hat das auch etwas gedauert, bis man es nicht nur auf dem Papier beworben hat ;)
    #2184
    customavatars/avatar31529_1.gif
    Registriert seit: 16.12.2005
    Augsburg
    [online]-Redakteur
    Beiträge: 14568
    Ich bin mal so frei und mache hier einfach zu. Diskussionen bitte in den neuen Sammelthread vortführen - bei Fragen -> PN. :)
    #2185
    customavatars/avatar3377_1.gif
    Registriert seit: 15.11.2002
    www.twitter.com/aschilling
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Beiträge: 29954
    AMD Radeon HD 6850: http://www.hardwareluxx.de/community/f14/amd-radeon-hd-6950-cayman-sammel-thread-faq-bei-fragen-die-erste-seite-lesen-769553.html
    AMD Radeon HD 6870: http://www.hardwareluxx.de/community/f14/amd-radeon-hd-6970-cayman-xt-sammel-thread-faq-bei-fragen-die-erste-seite-lesen-769552.html
    Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

    Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

    AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

    Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

    AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

    Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

    Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

    Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

    ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

    Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

    Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

    Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]