> > > > ASUS hält neue GeForce GTS 450 mit hohen Taktraten in der Hinterhand

ASUS hält neue GeForce GTS 450 mit hohen Taktraten in der Hinterhand

Veröffentlicht am: von

asusWirft man einen Blick in das aktuelle Grafikkarten-Sortiment von ASUS und sucht sich nur die GeForce-GTS-450-Modelle heraus, so stellt man fest, dass der taiwanesische Hersteller eigentlich gar nicht so schlecht aufgestellt ist. Eigentlich, denn heute stellte man einen weiteren Ableger auf GF106-Basis vor. Dank einer 4-Phasen-Stromversorgung, hochwertigen POSCAP-Kondensatoren und der VoltageTweak-Funktion soll die neue ASUS ENGTS450/DI/1GD5 aber noch höhere Taktraten ermöglichen. Zudem soll die Grafikkarte dank eines EMI-Shields weniger elektromagnetische Strahlung an die Umgebung abgeben. Standardmäßig drehte ASUS den GPU-Takt auf 810 MHz hoch, während die verbauten GDDR5-Speicherchips mit einer Gesamtkapazität von 1024 MB mit effektiven 3608 MHz zu Gange sind. Die 192 CUDA-Cores rechnen hingegen mit 1620 MHz. Um auch die Temperaturen und das Betriebsgeräusch auf einem niedrigen Niveau zu halten, verbaute ASUS einen eigenen Kühlkörper, der mit zahlreichen Aluminiumfinnen und einem großen Axiallüfter aufwarten kann.

Wann die neue Version der ASUS GeForce GTS 450 im Fachhandel auftauchen wird, ist nicht bekannt. Bis dahin kann man sich aber unseren Test zur ASUS GeForce GTS 450 DirectCu TOP, die mit 920 MHz noch einmal etwas schneller unterwegs ist, näher anschauen.

asus_gts450_oc2-01

asus_gts450_oc2-02

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Das ist genau die Karte, die ich suche.
Endlich eine GTS450 mit abgewinkeltem 6-Pin ;)

Hoffe, die kommt auch mit Single Slot Blende.
#2
customavatars/avatar27751_1.gif
Registriert seit: 26.09.2005
Zürich, Schweiz
Bootsmann
Beiträge: 515
Nein die hat eine Dual-Slot-Blende, tut mir leid kaigue^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

    Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

  • NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

    In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]